Paradiesvogel-Pflanzenwanzen: Wie man Insekten-Schädlinge auf Paradiesvogel handhabt



Paradiesvogel ist eine spektakuläre Pflanze, die eng mit der Banane verwandt ist. Es hat seinen Namen von seinen bunten, stacheligen Blüten, die wie ein tropischer Vogel im Flug aussehen. Es ist eine auffällige Pflanze, die es um so verheerender macht, wenn es in Schwierigkeiten gerät. Lesen Sie weiter, um mehr über Insekten zu erfahren, die Paradiesvogelpflanzen angreifen.

Insektenschädlinge auf Paradiesvogel Pflanzen

Im Großen und Ganzen sind Paradiesvogelpflanzen relativ frei von Schädlingen. Das bedeutet nicht, dass Paradiesvogel-Käfer noch unbekannt sind. Vielleicht die häufigsten Problem Schädlinge mit Paradiesvogel Pflanzen sind Wollläuse und Maßstab. Scale erscheint als harte kleine braune Flecken an den Stielen und Unterseiten der Blätter. Wollläuse erscheinen als weiße Flecken von Flaum auf den Blättern.

Einige andere Käfer, die Paradiesvogelpflanzen angreifen, schließen Raupen, Schnecken und Heuschrecken ein, die alle ihre Anwesenheit mit Bissmarkierungen auf den Blättern bekannt machen. Blattbohrer können im Spätsommer gegen Blütenhüllblätter angegriffen werden.

Blattläuse sind manchmal ein Problem und können mit bloßem Auge gesehen werden. In der Tat, ein sicheres Zeichen von Blattläusen, außer physisch zu sehen, sind Ameisen, die die Pflanzen bedecken, während sie den süßen Honigtau bewirtschaften, den diese Schädlinge zurücklassen.

Vogelparadies-Schädlinge steuern

Alle großen Paradiesvögel wie Raupen und Schnecken können von Hand geerntet werden. Blattläuse können mit einem stetigen Wasserstrahl von der Pflanze abgeschlagen werden. Schuppen und Wollläuse können mit Alkohol entfernt werden.

Alle diese Schädlinge können auch mit einem Insektizid oder mit einem Gartenbauöl behandelt werden. Systemische Insektizide oder Insektizide, die durch die Wurzeln aufgenommen werden, um durch die ganze Pflanze zu zirkulieren, sind besonders wirksam.

Vorherige Artikel:
Pellonia Zimmerpflanzen sind häufiger unter dem Namen Wassermelonen Begonie bekannt, aber im Gegensatz zu den prächtigen Begonien haben sie eine ziemlich unbedeutende Blüte. Pellonia Zimmerpflanzen werden in erster Linie wegen ihres auffälligen Laubs und ihrer nachwachsenden Pflanzenart angebaut. Im
Empfohlen
Wenn Sie an einen Olivenbaum denken, stellen Sie sich wahrscheinlich vor, dass er irgendwo heiß und trocken wächst, wie in Südspanien oder Griechenland. Diese schönen Bäume, die solch köstliche Früchte produzieren, sind nicht nur für die heißesten Klimazonen geeignet. Es gibt Sorten von kaltharten Olivenbäumen, einschließlich der Zone 7 Olivenbäume, die in Regionen gedeihen, von denen man nicht erwartet hat, dass sie olivefreundlich sind. Können Oli
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Gemüse kann drinnen oder draußen gepflanzt werden. Normalerweise, wenn Sie Samen drinnen pflanzen, müssen Sie die Sämlinge aushärten und später in Ihren Garten pflanzen. Welches Gemüse fängt man am besten im Inneren an und welches sollte man am besten im Garten säen? Lesen S
Nichts ist besser als der natürliche Reiz eines Moorgartens. Einen künstlich angelegten Moorgarten zu schaffen, macht Spaß und ist einfach. Die meisten Klimazonen sind für den Anbau von Moorpflanzen geeignet. Sie können auf unterschiedliche Art und Weise gestaltet werden, basierend auf Ihrer Landschaft und Ihren persönlichen Bedürfnissen. Lesen
Der Winter ist schwer für Pflanzen. Schwerer Schnee, eisige Eisstürme und heftiger Wind können Bäume schädigen. Schäden an Bäumen mit kaltem Wetter sind manchmal bei gebrochenen Gliedmaßen offensichtlich, oder sie können langsam und heimtückisch sein und kommen erst im Frühling zum Vorschein. Die Schwe
Wo der Boden schlecht entwässert und wenig Stickstoff enthält, werden Sie zweifellos Sauerampfer ( Rumex spp) finden. Diese Pflanze ist auch bekannt als Schaf, Pferd, Kuh, Feld oder Berg Sauerampfer und sogar sauer Dock. In Europa heimisch, verbreitet sich dieses unwillkommene, immergrüne Sommerkraut unter unterirdischen Rhizomen. L
Feenhafter Fingerhut ist in der Klasse Erinus . Was ist Fee Fingerhut? Es ist eine süße kleine Alpenpflanze, die in Mittel- und Südeuropa beheimatet ist und den Steingarten oder den Staudengarten verzaubert. Die Pflanze ist an die volle Sonne oder Halbschatten anpassbar, und die Pflege der Fingerhutpfoten ist ein Kinderspiel, was sie zu einer vielseitigen und einfachen Pflanze für die Landschaft macht. Le