Bishop's Weed Reversion - Erfahren Sie mehr über Variabilität Verlust in Bishop's Weed


Auch bekannt als Gichtkraut und Schnee auf dem Berg, ist das Unkraut des Bischofs eine wilde Pflanze, die in Westasien und Europa beheimatet ist. Es hat sich in den meisten Teilen der Vereinigten Staaten eingebürgert, wo es wegen seiner extrem invasiven Tendenzen nicht immer willkommen ist. Allerdings ist die Unkrautpflanze von Bischof genau das Richtige für schwierige Gebiete mit schlechtem Boden oder übermäßigem Schatten; Es wird dort wachsen, wo die meisten Pflanzen zum Scheitern verurteilt sind.

Eine vielgestaltige Form der Unkrautpflanze ist in Hausgärten beliebt. Diese Form ( Aegopodium podagraria 'Variegatum') zeigt kleine, blau-grüne Blätter mit weißen Rändern. Die cremeweiße Farbe sorgt für eine leuchtende Wirkung in schattigen Bereichen, was wahrscheinlich erklärt, warum die Unkrautpflanze des Bischofs auch als "Schnee auf dem Berg" bekannt ist. Schließlich können Sie in den Unkrautpflanzen des Bischofs einen Vielfarbenverlust bemerken. Wenn das Gras Ihres Bischofs seine Buntheit verliert, lesen Sie weiter für Informationen.

Variegation Verlust in Bishop's Weed

Warum verliert mein Schnee auf dem Berg seine Farbe? Nun, für Anfänger ist es normal, dass die bunte Form des Bischofsgras wieder grün wird. Sie können sogar Bereiche von festen grünen Blättern und bunten Blättern bemerken, die in einem einzelnen Flecken zusammengemischt werden. Leider haben Sie möglicherweise nicht viel Kontrolle über dieses Phänomen.

Variationsverlust in Bischofsgräsern kann häufiger in schattigen Gebieten auftreten, wo die Pflanze das Unglück von sowohl schwachem Licht als auch niedrigem Chlorophyll aufweist, die für die Photosynthese benötigt werden. Going Green kann eine Überlebenstaktik sein; Wenn die Pflanze grün wird, produziert sie mehr Chlorophyll und kann mehr Energie aus Sonnenlicht absorbieren.

Sie können Bäume und Sträucher beschneiden und beschneiden, die Ihre bischöfliche Pflanze im Schatten halten. Sonst ist der Variationsverlust im Bischofskraut wahrscheinlich irreversibel. Die einzige Antwort ist, zu lernen, die nicht-bunten, blau-grünen Blätter zu genießen. Schließlich ist es genauso attraktiv.

Vorherige Artikel:
Als ich ein Kind war, freute ich mich darauf, am Ende des Sommers zur Staatsmesse zu gehen. Ich liebte das Essen, die Fahrten, all die Tiere, aber das, was ich am liebsten gesehen hatte, war der blaue Riesenkürbis. Sie waren erstaunlich (und sind es immer noch). Der siegreiche Züchter dieser Leviathans sagte oft, dass sie die Kürbismilch fütterten, um so groß zu werden. Ist
Empfohlen
Lieben Sie Ihren Brokkoli, aber es geht nicht gut im Garten? Vielleicht sind die Brokkoli-Pflanzen zu früh geknüpft oder bilden kleine Köpfe im Wachstumsprozess und werden nie zu einem schönen Kopf voller Größe, wie man es im Supermarkt sieht. Oder vielleicht bilden sich Köpfe, aber die Ergebnisse sind Broccoli mit losen, bitteren Köpfen. Es gib
Ich bin ziemlich neidisch auf Leute, die in den wärmeren Regionen der Vereinigten Staaten wohnen. Sie erhalten nicht nur eine, sondern zwei Chancen, Ernte zu ernten, besonders die in USDA-Zone 9. Diese Region eignet sich nicht nur für einen Frühjahrssaatgarten für Sommerkulturen, sondern auch für einen Wintergarten in Zone 9. Die
Beim Pflanzen von Gemüse kann der Abstand ein verwirrendes Thema sein. So viele verschiedene Arten von Gemüse benötigen unterschiedliche Abstände; es ist schwer sich daran zu erinnern, wie viel Platz zwischen jeder Pflanze ist. Um dies zu erleichtern, haben wir Ihnen diese praktische Pflanzenabstandstabelle zusammengestellt. Ve
Wer liebt nicht den schneeflockenartigen Fall von Kirschblütenblättern oder die fröhliche, leuchtende Farbe eines Tulpenbaums? Blühende Bäume beleben jeden Platz im Garten im großen Stil und viele haben den zusätzlichen Vorteil, später essbare Früchte zu produzieren. Bäume der Zone 6, die viel blühen, mit vielen der populärsten blühenden Bäume, die in den möglichen -5 Grad Fahrenheit (-21 C.) der Region r
Einen Maulbeerbaum in Ihrem Garten zu haben kann eine große Freude sein. Diese majestätischen Bäume können ziemlich groß werden, bis zu 27 Meter hoch und fast so breit, dass sie Schatten spenden oder einen großen Brennpunkt bilden. Obwohl im Allgemeinen wartungsarm und einfach zu züchten, ist die Beschneidung der Platanen für eine optimale Gesundheit und Form notwendig. Wann m
Quitte, die einst beliebte, aber damals weitgehend vergessene Orchideenart, macht im großen Stil ein Comeback. Und warum nicht? Mit ihren bunten, crêpeartigen Blüten, einer relativ kleinen Größe und einem großen Pektin-Punsch ist Quitte die perfekte Frucht für den Obsthändler, der seine eigenen Konfitüren und Gelees herstellt. Aber es