Bishop's Weed Reversion - Erfahren Sie mehr über Variabilität Verlust in Bishop's Weed



Auch bekannt als Gichtkraut und Schnee auf dem Berg, ist das Unkraut des Bischofs eine wilde Pflanze, die in Westasien und Europa beheimatet ist. Es hat sich in den meisten Teilen der Vereinigten Staaten eingebürgert, wo es wegen seiner extrem invasiven Tendenzen nicht immer willkommen ist. Allerdings ist die Unkrautpflanze von Bischof genau das Richtige für schwierige Gebiete mit schlechtem Boden oder übermäßigem Schatten; Es wird dort wachsen, wo die meisten Pflanzen zum Scheitern verurteilt sind.

Eine vielgestaltige Form der Unkrautpflanze ist in Hausgärten beliebt. Diese Form ( Aegopodium podagraria 'Variegatum') zeigt kleine, blau-grüne Blätter mit weißen Rändern. Die cremeweiße Farbe sorgt für eine leuchtende Wirkung in schattigen Bereichen, was wahrscheinlich erklärt, warum die Unkrautpflanze des Bischofs auch als "Schnee auf dem Berg" bekannt ist. Schließlich können Sie in den Unkrautpflanzen des Bischofs einen Vielfarbenverlust bemerken. Wenn das Gras Ihres Bischofs seine Buntheit verliert, lesen Sie weiter für Informationen.

Variegation Verlust in Bishop's Weed

Warum verliert mein Schnee auf dem Berg seine Farbe? Nun, für Anfänger ist es normal, dass die bunte Form des Bischofsgras wieder grün wird. Sie können sogar Bereiche von festen grünen Blättern und bunten Blättern bemerken, die in einem einzelnen Flecken zusammengemischt werden. Leider haben Sie möglicherweise nicht viel Kontrolle über dieses Phänomen.

Variationsverlust in Bischofsgräsern kann häufiger in schattigen Gebieten auftreten, wo die Pflanze das Unglück von sowohl schwachem Licht als auch niedrigem Chlorophyll aufweist, die für die Photosynthese benötigt werden. Going Green kann eine Überlebenstaktik sein; Wenn die Pflanze grün wird, produziert sie mehr Chlorophyll und kann mehr Energie aus Sonnenlicht absorbieren.

Sie können Bäume und Sträucher beschneiden und beschneiden, die Ihre bischöfliche Pflanze im Schatten halten. Sonst ist der Variationsverlust im Bischofskraut wahrscheinlich irreversibel. Die einzige Antwort ist, zu lernen, die nicht-bunten, blau-grünen Blätter zu genießen. Schließlich ist es genauso attraktiv.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie Ihren Freunden oder Nachbarn erzählen, dass Sie Bienenbäumchen anbauen, können Sie viele Fragen bekommen. Was ist ein Bienenbäumchen? Mögen Bienen Bienenbäumchen Pflanzenblumen? Ist der Bienenbäumchen invasiv? Lesen Sie weiter für Antworten auf all diese Fragen und Tipps für den Anbau von Bienenbienen. Was ist
Empfohlen
Es hat schöne Blumen, aber ist weißes Campion ein Gras? Ja, und wenn Sie Blumen auf der Pflanze sehen, ist der nächste Schritt die Samenproduktion, also ist es Zeit, Maßnahmen zu ergreifen, um sie zu kontrollieren. Hier sind einige Informationen, die Ihnen helfen, wenn diese Pflanze auf Ihrem Grundstück erscheint. Was
Rosenkranzrebe ist eine Pflanze voller unverwechselbarer Persönlichkeit. Die Wuchsform scheint Perlen auf einer Schnur ähnlich wie ein Rosenkranz zu ähneln, und es wird auch Herzkette genannt. Rosenkranz-Herzkette stammt aus Afrika und ist eine hervorragende Zimmerpflanze. Die Pflege von Rosenkräutern im Freien erfordert einen Standort in den USDA-Zonen 10 und darüber. Ans
Walnussbäume wachsen schnell, und bevor Sie es wissen, haben Sie kühlen Schatten und eine Prämie von Nüssen. Sie können auch Cankers haben, die den Baum töten können. Informieren Sie sich in diesem Artikel über Fusarium-Krebs in Walnüssen. Was ist Fusarium Canker? Der Fusarium-Pilz verursacht Krebse in Walnussbäumen im Mittleren Westen und Teilen des Ostens. Es tritt
Die meisten Blaubeeren, die Sie in Lebensmittelgeschäften finden, stammen von Heidelbeerpflanzen ( Vaccinium corymbosum ). Aber diese kultivierten Blaubeeren haben eine weniger verbreitete, entzückende Cousine - die Wild- oder Lowbush-Blaubeere. Seine kleinen, aber sehr geschmackvollen Beeren sind fast süßlich, mit einem intensiven Heidelbeergeschmack. Ob
Kiwi ist eine schnell wachsende Weinpflanze, die köstliche, hellgrüne Früchte mit einem nicht essbaren, fuzzy braunen Äußeren produziert. Damit die Pflanze Früchte trägt, sind sowohl männliche als auch weibliche Kiwi-Reben notwendig. tatsächlich ist mindestens eine männliche Pflanze für jede weibliche Kiwipflanze erforderlich. Mit einem
Moderne Technologie hat einen wichtigen Platz in der Landwirtschaft und anderen Gartenpraktiken, aber haben Sie schon einmal daran gedacht, Ihre Mikrowelle zu benutzen? Gartenarbeit mit einer Mikrowelle mag seltsam erscheinen, aber die Maschine hat mehrere praktische Anwendungen. Mikrowelle Heizung kann eine wirksame Methode der Schädlingsbekämpfung sein, erfordert aber eine spezielle Ausrüstung, um es ins Freie zu übersetzen. St