Pflanzen Herbst Gärten: Herbst Garten-Leitfaden für Zone 7 Gärten



Die Sommertage sind rückläufig, aber für Gärtner in der USDA-Zone 7 muss das nicht das letzte frische Gartenprodukt bedeuten. Okay, vielleicht haben Sie die letzten Gartentomaten gesehen, aber es gibt immer noch genug Gemüse, das für die Pflanzung der Zone 7 geeignet ist. Das Pflanzen von Herbstgärten verlängert die Gartensaison, so dass Sie weiterhin Ihre eigenen frischen Produkte verwenden können. Der folgende Herbst Gartenführer für Zone 7 diskutiert die Pflanzzeit und die Optionen für den Herbst in Zone 7.

Über Pflanzen Herbst Gärten

Wie erwähnt, verlängert das Pflanzen eines Herbstgartens die Erntezeit über Sommerprodukte hinaus. Die Herbsternte kann sogar noch weiter ausgedehnt werden, indem sie Frostschutz bietet, indem sie in Frühbeete oder Brutstätten gepflanzt werden.

Viele Gemüse passen sich gut an, um zu pflanzen. Unter diesen sind natürlich die Gemüse der kühlen Jahreszeit wie Brokkoli, Rosenkohl, Blumenkohl und Karotten. In der Zone 7 heizen sich die Temperaturen im Frühling oft schnell auf, was dazu führt, dass Pflanzen wie Salat und Spinat sich verfestigen und bitter werden. Der Herbst ist eine großartige Zeit, um diese zarten Grüns zu pflanzen.

Ein wenig Planung wird lange vor der Pflanzung der Zone 7 gehen. Im Folgenden finden Sie einen Leitfaden für den Herbst Gartenbau für Zone 7, der jedoch nur als Richtlinie dient. Die Pflanzzeit kann abhängig vom genauen Standort innerhalb dieser Zone um bis zu 7-10 Tage abweichen. Um eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, wann die Pflanze gepflanzt werden soll, bestimmen Sie das durchschnittliche Datum des ersten Frosts im Herbst und zählen Sie dann von diesem Datum an rückwärts, wobei Sie die Anzahl der Tage bis zur Reife der Pflanze verwenden.

Herbstpflanzungszeiten in Zone 7

Rosenkohl braucht zwischen 90-100 Tage um zu reifen, so dass sie zwischen 1. Juli und 15. Juli gepflanzt werden können. Karotten, die zwischen 85-95 Tage brauchen, um zu reifen und können auch zu dieser Zeit gepflanzt werden.

Rutabagas, die zwischen 70-80 Tage reifen können, können jederzeit vom 1. Juli bis 1. August gepflanzt werden.

Rettich zwischen 55-60 Tage zu reifen und kann vom 15. Juli bis 15. August gepflanzt werden. Broccolivaries, die innerhalb von 70-80 Tagen reifen, können auch vom 15. Juli bis 15. August gepflanzt werden. Sorten von Collard Greens, die innerhalb von 60-100 Tagen reifen können zu dieser Zeit auch gepflanzt werden.

Die meisten Kohlsorten können vom 1. August bis zum 15. August gepflanzt werden, ebenso wie Gurken - sowohl Beizen als auch Schneiden. Kohlrabi, Rüben, die meisten Kopfsalate, Senf und Spinat können alle um diese Zeit gepflanzt werden.

Kaleand Radieschen können vom 15. August bis zum 1. September gesät werden.

Zwiebeln, die zwischen 60-80 Tage reifen, können vom 1. September bis zum 15. September gepflanzt werden, und solche, die innerhalb von 130-150 Tagen die Reife erreichen, können bis zum Ende dieses Monats gepflanzt werden.

In einigen Teilen der Zone 7 ist der Oktober im Wesentlichen frostfrei, so dass einige Feldfrüchte sogar später für eine wirklich späte Herbsternte beginnen können. Kulturen wie Rüben, Mangold, Kohl und Kohlrabican werden Anfang September ausgesät. Zu dieser Zeit können Kohlsandkohlpflanzen transplantiert werden.

Chinakohl, Petersilie, Erbsenrüben können alle in der zweiten Septemberwoche ausgesät werden. Blattsalat kann bis zum 1. Oktober gepflanzt werden und Senfgemüse und Radieschen haben noch bis zum 15. Oktober Zeit zu wachsen.

Wenn Sie planen, diese späteren Daten zu erfassen, seien Sie bereit, die Betten mit Sackleinen oder schwimmenden Reihenabdeckungen zu decken. Sie können einzelne Pflanzen auch mit Milchkannen, Papierkappen oder Wasserwänden schützen. Wenn ein hartes Einfrieren bevorsteht, mulchen Sie stark um Wurzelfrüchte wie Karotten und Radieschen.

Vorherige Artikel:
Leider können viele neue Gemüsegärtner durch Ernteverluste von sehr häufigen und vermeidbaren Pilzkrankheiten auf Gartenarbeit umgestellt werden. Eine Minute können die Pflanzen gedeihen, die nächsten Minuten sind gelb und welkend, mit Flecken bedeckt, und die Früchte und das Gemüse, das sie so aufgeregt waren, um sich selbst zu wachsen, sehen verrottet und verzerrt aus. Diese
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Petersilie ( Petroselinum crispum ) ist eine winterharte Pflanze, die wegen ihres Geschmacks angebaut wird und vielen Gerichten sowie als dekorative Beilage beigefügt wird. Wachsende Petersilie macht auch eine attraktive Randbepflanzung. Sein lockiges, farnartiges Laub ist reich an Vitaminen und die Pflanze wird selten von Krankheiten befallen, obwohl Schädlinge wie Blattläuse gelegentlich ein Problem darstellen können. Pe
Mandevilla ist eine auffällige Weinrebe mit großen, glänzenden Blättern und auffälligen Blüten, die in den Farben Purpurrot, Rosa, Gelb, Lila, Creme und Weiß erhältlich sind. Diese anmutige, sich windende Ranke kann in einer einzigen Saison bis zu 10 Fuß hoch werden. Mandevilla Pflanzen im Winter überleben die Saison in guter Form, wenn Sie in einem tropischen Klima leben, das innerhalb der Temperaturbereiche der USDA Pflanzenhärtezonen 9 und höher fällt. Wenn Sie je
Wenn Sie nicht in einem besonders warmen Klima leben, müssen Sie jeden Herbst ein Ritual durchführen, um Containerpflanzen in den Stall zu bringen. Es ist ein Prozess, der etwas Planung und viel Quetschen erfordert, um die Dinge fit zu machen, aber es ist normalerweise notwendig, wenn Sie wollen, dass Ihre Topfpflanzen den Winter überleben. L
Jedes Mal, wenn etwas Ungewöhnliches auf einer Pflanze auftritt, gibt dies den Gärtnern einen Grund, sich Sorgen um ihre Pflanze zu machen. Wenn eine Pflanze braune Ränder an Blättern oder braunen Blattspitzen bekommt, kann der erste Gedanke eines Gärtners sein, dass dies eine Krankheit oder ein Schädling ist, der die Pflanze angreift. Dies
Nichts ist beunruhigender, als ein Problem mit Ihren Pflanzen zu entdecken. Aber anstatt sich über Dinge aufzuregen, die du nicht tun kannst und sie wegschmeißt, warum lerne nicht, was du tun kannst. Die grundlegende Pflege beschädigter Pflanzen ist möglicherweise nicht so schwierig, wie Sie denken. Mi
Poinsettien sind unter den besten Umständen keine sehr langlebigen Pflanzen, aber mit einer entsprechenden Pflanzenpflege können Sie den Poinsettia-Genuss sicherlich über die Weihnachtszeit hinaus verlängern. Noch besser: Sie können Ersatzpflanzen anbauen, indem Sie Weihnachtssterne verbreiten. Poinsettia Pflanzenvermehrung kann Ihr Haus mit einer kontinuierlichen Versorgung der schönen Ferien Favoriten versorgen. Lese