Brokkoli-Wachstumsprobleme: Informationen über verbreitete Brokkoli-Krankheiten und Schädlinge



Broccoli ist reich an Nährstoffen und kalorienarm, eine schmackhafte, kühle Saisonfrucht, die einfach zu kultivieren ist, unter den richtigen Bedingungen. Gesunde Pflanzen können Lichtbefall von Insekten und einigen Krankheiten widerstehen. Pflanzen Sie es im frühen Frühling oder Spätsommer für eine Herbst- und Winterernte. Wählen Sie einen Standort mit viel Sonnenlicht, reichhaltigem, gut durchlässigem Boden und guter Luftzirkulation, um die Pflanzen trocken zu halten und die meisten Probleme mit dem Anbau von Brokkoli zu verhindern. Erfahren Sie mehr über die Behandlung von Brokkoli-Problemen, die im Garten am häufigsten vorkommen.

Gemeine Brokkoli Schädlinge

Insekten essen fast genauso viel Brokkoli wie die Menschen, die sie anbauen. Hier sind einige der häufigsten Brokkoli Schädlinge und Tipps zur Behandlung von Brokkoli Probleme mit ihnen verbunden:

  • Kohlwürmer - Diese Schädlinge sind die Larven von Motten und Schmetterlingen. Sie können feststellen, dass weiße oder graue Motten um die Pflanze herumflattern - ein sicheres Zeichen dafür, dass Sie bald Probleme mit ihren Nachkommen haben werden. Kohlwürmer verursachen ernste Schäden, indem sie Brokkoliblätter füttern. Hand pflücken so viele wie du kannst. Junglarven lassen sich leicht mit Bacillus thuringiensis oder Spinosad enthaltenden Insektiziden bekämpfen.
  • Blattläuse - Blattläuse sind winzige, weiche Insekten, die sich auf den Unterseiten von Brokkoli-Blättern ernähren, wodurch sie sich verfärben und runzlig werden. Ein starker Wasserstrahl von einem Schlauch löst sie von der Pflanze. Behandeln Sie schweren Befall mit Insektiziden Seife oder Neemöl.
  • Flohkäfer - Diese winzigen, schwarzen Insekten hinterlassen zahlreiche kleine Löcher im Laub. Fortgesetzte Fütterung kann Sämlinge töten und den Ertrag von reifen Pflanzen reduzieren. Verwenden Sie ein Insektizid, das für den Einsatz gegen Flohkäfer gekennzeichnet ist. Sie überwintern im Boden, und eine gute Säuberung am Ende der Saison kann ihre Anzahl verringern.
  • Cutworms - Cutworms abgeschnitten junge Sämlinge auf Bodenhöhe. Sie arbeiten nachts, und Sie können aufwachen und feststellen, dass Ihre Brokkolireihe aussieht, als seien kleine Holzfäller bei der Arbeit gewesen, um sonst gesunde Pflanzen zu fällen. Pflanzen Sie statt der Samen kräftige Setzlinge und wickeln Sie den Bereich des Stiels auf Bodenhöhe mit einem "Kragen" aus Pappe oder Tuch. Manchmal bohren sie sich in die Köpfe reifer Pflanzen. Schützen Sie die Pflanzen, indem Sie sie mit B. thuringiensis oder Spinosad-Sprays behandeln.

Behandlung von Brokkoli-Krankheiten

Brokkoli-Wachstumsprobleme umfassen auch bakterielle und Pilzkrankheiten. Eine Anzahl von Blattfleckenkrankheiten infiziert Brokkolipflanzen. Drehe die Feldfrüchte, um zu vermeiden, dass Mitglieder der Cole-Familie mehr als einmal alle drei Jahre in demselben Gebiet wachsen. Platzieren Sie die Pflanzen angemessen, um eine gute Luftzirkulation zu ermöglichen und wenden Sie die Bewässerung direkt auf den Boden an, um die Pflanzen so gut wie möglich trocken zu halten.

Echter Mehltau lässt Brokkolipflanzen aussehen, als wären sie mit Mehl bestäubt. Die ersten betroffenen Teile der Pflanze sind die Brokkoliblätter. Pilzsporen können sich auf die Stängel und den Kopf ausbreiten, wenn sie nicht schnell kontrolliert werden. Wie bei den meisten Pilzen, viel Sonnenlicht, gute Luftzirkulation und trockene Pflanzen tragen viel dazu bei, das Problem zu kontrollieren.

Zusätzliche Tipps zur Behandlung von Brokkoli-Problemen

Wenn kulturelle Kontrollen Brokkolischädlinge und Krankheitsprobleme nicht lösen, haben Sie vielleicht das Gefühl, dass Sie keine andere Wahl haben, als Insektizide und Fungizide zu verwenden. Wählen Sie immer die am wenigsten toxische Option. Lesen Sie die Etiketten sorgfältig und folgen Sie ihnen genau. Bewahren Sie Chemikalien in ihren Originalbehältern auf und bewahren Sie sie außerhalb der Reichweite von Kindern auf.

Vorherige Artikel:
Von Kathehe Mierzejewski Wenn Sie jemand sind, der schon immer an Körben hängte, aber Sie Kakteen und Sukkulenten mögen, fragen Sie sich vielleicht: "Was sind meine Möglichkeiten?" Es gibt viele saftige Pflanzen, die hängen, die perfekt zum Aufhängen von Körben sind. Einige Kakteen und Sukkulenten dürfen am besten groß oder direkt aus einem Topf wachsen. Es gibt
Empfohlen
Cherokee Purple Erbstück Tomaten sind ziemlich seltsam aussehende Tomaten mit einer abgeflachten, kugelähnlichen Form und rosa-rote Haut und Andeutungen von grün und lila. Das Fleisch hat eine satte rote Farbe und der Geschmack ist köstlich - sowohl süß als auch herb. Interessiert an wachsenden Cherokee Purple Tomaten? Lese
Leider haben viele von uns Gärtnern wunderschöne Gartenbetten geplant, die wir selten genießen können. Nach einem langen Arbeitstag, gefolgt von Hausarbeiten und familiären Verpflichtungen, ist es Nacht, bevor wir die Zeit finden, uns hinzusetzen und zu entspannen. Zu diesem Zeitpunkt könnten viele unserer Lieblingsblüten für die Nacht geschlossen haben. Das En
Melampodium ist eine Pflanzengattung, deren sonnige gelbe Blüten ein Lächeln auf das Gesicht des meist bestätigten Graupapageien bringen. Was ist Melampodium? Die Gattung unterstützt über 40 Sorten von nordamerikanischen und mexikanischen Einjährigen und Stauden. Zwei der häufigsten sind Butter und Blackfoot Daisy, die buschige Pflanzen bilden. Viele
Ein japanischer Ahorn ist ein herrlicher Baum. Es ist rot, Spitzenblätter sind eine willkommene Ergänzung zu jedem Garten, aber sie sind nicht problemlos. Es gibt einige japanische Ahornkrankheiten und mehrere Insektenprobleme mit japanischen Ahornbäumen, die Sie beachten sollten, um Ihrem Baum die Sorgfalt zu geben, die er benötigt. Ja
Sauger sind eine häufige, aber frustrierende Erscheinung bei vielen Obstbaumarten. Hier werden wir speziell besprechen, was mit Papaya-Saugnäpfen zu tun ist. Bei der Fortpflanzung von Papayasamen, einer so langsamen und fordernden Tätigkeit, mögen sich viele Gärtner fragen, ob ich meine Papayasauger für die Fortpflanzung halten sollte. Dies
Von kleinen Trauben bis hin zu riesigen, fleischigen Beefeatern ist es das am häufigsten angebaute Gemüse in Amerika - die Tomate. Krankheiten von Tomatenpflanzen sind für jeden Gärtner von Bedeutung, egal ob sie eine Pflanze in einem Patiotopf anbauen oder genug, um sie für das kommende Jahr einzufrieren und einzufrieren. Es