Zebra Grass Planting: Wie pflegt man Zebra Gras



Zebragras ( Miscanthus sinensis 'Zebrinus') ist in Japan beheimatet und gehört zu den Miscanthus- Maid-Grassorten, die alle als Ziergräser verwendet werden. Zebra Gras Pflanzen sterben im Winter zurück, sind aber mehrjährig und im Frühjahr wieder aussprossen. Die Gräser bieten vier Jahreszeiten von Interesse mit jungem Frühjahr bunten gestreiften Laub, Sommer kupferfarbenen Blütenstand, fallen goldene Blätter und Winter Textur und Form. Zebra Ziergras kann bis zu 6 Meter hoch werden und produziert eine spektakuläre Bildschirm oder Musterpflanze.

Eigenschaften von Zebra Graspflanzen

Es gibt wenige schönere Pflanzen für den Garten. Zebra Zierpflanzen haben lange Bogen Blätter mit ansprechenden Streifen über die Breite, wie gesprenkeltes Laub in der Sonne. Die Pflanze ist mehrjährig, aber bei kaltem Wetter stirbt das Laub ab und hinterlässt ein architektonisch interessantes Skelett. Sie produziert im Frühjahr brandneue, tiefgrüne Blätter, die mehr und mehr goldene Streifen zeigen, wenn das Blatt reift.

Die Pflanzen sind winterhart in den Klimazonen 4 bis 9 der USDA-Pflanze. Wählen Sie einen sonnigen bis teilweise sonnigen Standort, wenn Sie Zebragrasen züchten. Seine klumpende Gewohnheit macht es perfekt, wenn es in Gruppen als Hecke oder alleine in einem Behälter gepflanzt wird.

Standortbedingungen für das Wachstum von Zebras

Heiße, sonnige Sommer tragen dazu bei, dass die Pflanze im September kupferfarbene, gefiederte Blütenstände bildet. Die Pflanze produziert dann flauschige Samen, die dem späten Herbstlaub eine luftige Ablenkung verleihen. Dieses Gras produziert am besten in feuchten Böden oder sogar sumpfigen Uferrändern, aber etablierte Gräser können kurze Dürreperioden tolerieren.

Die USDA-Zonen 5 bis 9 sind ideal für die Bepflanzung mit Zebras. Vor der Installation der Anlage mindestens 6 cm tief in Kompost oder Laub arbeiten. Platzieren Sie die Pflanzen 36 bis 48 Zoll voneinander entfernt und installieren Sie im Frühjahr, wenn die Pflanze am meisten ruht.

Wählen Sie in den kühleren Zonen einen Ort auf der Westseite des Hauses in einem geschützten Bereich oder wo Kälte nicht eindringt.

Wie man sich für Zebra Gras sorgt

Zebra Gras Pflanzen sind resistent gegen die meisten Schädlinge und Krankheiten. Sie können einige Laubroste oder kleine Blattschäden durch kauende Insekten bekommen, aber in den meisten Fällen ist die Pflanze ziemlich stark und winterhart.

Sorgen Sie für eine volle Sonnenumgebung und viel Wasser für bestes Wachstum. Die Pflanzen arbeiten gut in Containern, benötigen aber mehr Wasser als im Gartenbett.

Düngen Sie im Frühjahr mit einem guten Bio-Pflanzenfutter. Schneiden Sie die Blütenstände im Herbst oder Frühjahr zurück. Wenn Sie das Aussehen der trockenen gefiederten Blumen mögen, lassen Sie sie bis zum Frühling. Wenn nicht, schneiden Sie sie im Herbst auf wenige Zentimeter von der Krone der Pflanze zurück. Entfernen Sie beschädigtes Laub, wie es auftritt.

Wenn die Pflanze in zu viel Schatten ist, können die Blattblätter floppy werden, aber Sie können einen Pfahl oder sogar einen Tomatekäfig zur Verfügung stellen, um zu helfen, sie aufrecht zu stützen.

Vorherige Artikel:
Die Rose von Sharon oder Althea-Sträucher, wie sie allgemein genannt werden, sind in den Zonen 5-8 in der Regel pflegeleichte und zuverlässige Pumphose. Wie jede andere Landschaft Pflanzen kann Rose von Sharon Probleme mit bestimmten Schädlingen oder Krankheiten erfahren. In diesem Artikel werden wir über die Probleme der Althea-Pflanze sprechen. Le
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wenn Sie im Garten nach einer atemberaubenden Farbe suchen, dann sollten Sie sich überlegen, die Korallenglocken mehrjährig zu pflanzen. Sie werden nicht nur viel Blütenfarbe bekommen, sondern Sie werden sich auch in die intensive Vielfalt der Laubfarben der Pflanze verlieben. C
Was ist ein Krokodilfarn? Der in Australien heimische Krokodilfarn ( Microsorium musifolium 'Crocydyllus'), manchmal auch Crocodyllus-Farn genannt, ist eine ungewöhnliche Pflanze mit faltigen, pubertierenden Blättern. Die hellgrünen, segmentierten Blätter sind mit dunkelgrünen Adern markiert. Obw
Wenn Sie in der USDA-Pflanzzone 4 Schmetterlingsbusch ( Buddleja davidii ) anbauen möchten, haben Sie eine Herausforderung an Ihre Hände, da diese etwas kälter ist als die Pflanzen wirklich mögen. Es ist jedoch wirklich möglich, die meisten Arten von Schmetterlingsbüschen in Zone 4 zu züchten - mit Auflagen. Lesen
Gartenarbeit ist eine Arbeit der Liebe, aber immer noch viel harte Arbeit. Nach einem Sommer, in dem der Gemüsegarten sorgfältig gepflegt wird, ist es Erntezeit. Du hast die Mutter Lode getroffen und willst nichts davon verschwenden. Im Moment fragen Sie sich vielleicht, wie Sie Gemüse länger aufbewahren können, zusammen mit anderen nützlichen Tipps zum Gemüse-Aufbewahren. Speic
Sagopalmen sehen aus wie Palmen, aber sie sind keine echten Palmen. Sie sind Zykaden, eine Art Pflanze mit einem einzigartigen Fortpflanzungsprozess, der dem von Farnen ähnelt. Sagopalmenpflanzen leben viele Jahre und wachsen ziemlich langsam. Gesunde Sago Blätter sind ein tiefes Grün. Wenn Sie bemerken, dass Ihre Sago-Blätter gelb werden, kann die Pflanze an Nährstoffmangel leiden. Gel
Wenn Sie unregelmäßige Flecken oder blasenartige Läsionen auf Ihren Weinblättern bemerkt haben, fragen Sie sich vielleicht, was oder wer der Schuldige ist. Obwohl Sie sie möglicherweise nicht sehen, ist die Wahrscheinlichkeit gut, dass diese Schäden das Produkt der Blistermilben sind. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie man Schädlinge von Traubenröschen und Milben entdeckt, und welche anderen Informationen über die Blabbermilben von Weinblättern hilfreich sind, um diese Schädlinge zu bekämpfen oder auszurotten. Traube Bla