Zebra Grass Planting: Wie pflegt man Zebra Gras


Zebragras ( Miscanthus sinensis 'Zebrinus') ist in Japan beheimatet und gehört zu den Miscanthus- Maid-Grassorten, die alle als Ziergräser verwendet werden. Zebra Gras Pflanzen sterben im Winter zurück, sind aber mehrjährig und im Frühjahr wieder aussprossen. Die Gräser bieten vier Jahreszeiten von Interesse mit jungem Frühjahr bunten gestreiften Laub, Sommer kupferfarbenen Blütenstand, fallen goldene Blätter und Winter Textur und Form. Zebra Ziergras kann bis zu 6 Meter hoch werden und produziert eine spektakuläre Bildschirm oder Musterpflanze.

Eigenschaften von Zebra Graspflanzen

Es gibt wenige schönere Pflanzen für den Garten. Zebra Zierpflanzen haben lange Bogen Blätter mit ansprechenden Streifen über die Breite, wie gesprenkeltes Laub in der Sonne. Die Pflanze ist mehrjährig, aber bei kaltem Wetter stirbt das Laub ab und hinterlässt ein architektonisch interessantes Skelett. Sie produziert im Frühjahr brandneue, tiefgrüne Blätter, die mehr und mehr goldene Streifen zeigen, wenn das Blatt reift.

Die Pflanzen sind winterhart in den Klimazonen 4 bis 9 der USDA-Pflanze. Wählen Sie einen sonnigen bis teilweise sonnigen Standort, wenn Sie Zebragrasen züchten. Seine klumpende Gewohnheit macht es perfekt, wenn es in Gruppen als Hecke oder alleine in einem Behälter gepflanzt wird.

Standortbedingungen für das Wachstum von Zebras

Heiße, sonnige Sommer tragen dazu bei, dass die Pflanze im September kupferfarbene, gefiederte Blütenstände bildet. Die Pflanze produziert dann flauschige Samen, die dem späten Herbstlaub eine luftige Ablenkung verleihen. Dieses Gras produziert am besten in feuchten Böden oder sogar sumpfigen Uferrändern, aber etablierte Gräser können kurze Dürreperioden tolerieren.

Die USDA-Zonen 5 bis 9 sind ideal für die Bepflanzung mit Zebras. Vor der Installation der Anlage mindestens 6 cm tief in Kompost oder Laub arbeiten. Platzieren Sie die Pflanzen 36 bis 48 Zoll voneinander entfernt und installieren Sie im Frühjahr, wenn die Pflanze am meisten ruht.

Wählen Sie in den kühleren Zonen einen Ort auf der Westseite des Hauses in einem geschützten Bereich oder wo Kälte nicht eindringt.

Wie man sich für Zebra Gras sorgt

Zebra Gras Pflanzen sind resistent gegen die meisten Schädlinge und Krankheiten. Sie können einige Laubroste oder kleine Blattschäden durch kauende Insekten bekommen, aber in den meisten Fällen ist die Pflanze ziemlich stark und winterhart.

Sorgen Sie für eine volle Sonnenumgebung und viel Wasser für bestes Wachstum. Die Pflanzen arbeiten gut in Containern, benötigen aber mehr Wasser als im Gartenbett.

Düngen Sie im Frühjahr mit einem guten Bio-Pflanzenfutter. Schneiden Sie die Blütenstände im Herbst oder Frühjahr zurück. Wenn Sie das Aussehen der trockenen gefiederten Blumen mögen, lassen Sie sie bis zum Frühling. Wenn nicht, schneiden Sie sie im Herbst auf wenige Zentimeter von der Krone der Pflanze zurück. Entfernen Sie beschädigtes Laub, wie es auftritt.

Wenn die Pflanze in zu viel Schatten ist, können die Blattblätter floppy werden, aber Sie können einen Pfahl oder sogar einen Tomatekäfig zur Verfügung stellen, um zu helfen, sie aufrecht zu stützen.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Anemonenpflanzen haben wenig klumpiges Laub und bunte Blüten. Diese sorglosen Pflanzen, die oft als "Windblumen" bezeichnet werden, werden häufig in den Landschaften vieler Hausgärten gefunden. Es gibt verschiedene Arten von Anemonen, sowohl Frühjahrsblüher als auch Herbstblüher. Was
Empfohlen
Rhabarber wird oft von einem Nachbarn oder Freund erworben, der eine große Pflanze teilt, aber Rhabarberpflanzen mit bloßen Wurzeln sind eine weitere beliebte Option für die Vermehrung. Natürlich kannst du auch Samen pflanzen oder Rhabarberpflanzen kaufen, aber es gibt einen Unterschied zwischen dem Anbau von Rhabarber und den anderen. Wa
Viele von uns sind mit Wildtieren bekannt, die die Gaben unseres Gartens stehlen, in der Regel sind jede Menge Vögel und Hirsche die Schuldigen. In einigen Gebieten des Landes ist der Name des Geächteten jedoch der Fuchs. Lassen Sie uns mehr darüber lernen, wie man Füchse im Garten verhindern kann. Wä
Könnten Ihre Topfpflanzen mit Blumenerde-Milben lauern? Vielleicht haben Sie ein paar Bodenmilben in Komposthaufen entdeckt. Wenn Sie jemals diese erschreckend aussehenden Kreaturen gefunden haben, fragen Sie sich vielleicht, was sie sind und ob sie eine Bedrohung für den Lebensunterhalt Ihrer Gartenpflanzen oder Ihres Bodens darstellen.
Himalajabalsam ( Impatiens glandulifera ) ist eine sehr attraktive, aber problematische Pflanze, besonders auf den Britischen Inseln. Während es aus Asien kommt, hat es sich in andere Lebensräume ausgebreitet, wo es einheimische Pflanzen verdrängt und der Umwelt ernsthaften Schaden zufügt. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man Himalaya-Balsampflanzen kontrolliert. Ist
Die goldene Trompetenranke ist ein alltäglicher Anblick in Gärten mit ganzjähriger Wärme und viel Sonne. Diese Bedürfnisse machen Allamanda zu einem idealen Zuhause, wo es eine gute Süd- oder Westlage gibt. Selbst der nördlichste Gärtner kann eine blühende Allamanda-Ranke genießen. Sie müssen vielleicht in ein gutes Pflanzenlicht investieren und den Thermostat aufdrehen, aber es lohnt sich, die satten gelben Blüten und das schön geformte Laub mitzubringen. Allamanda P
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Sind deine Hyazinthen umgefallen? Mach dir keine Sorgen, es gibt einen Silberstreifen. Dies ist ein häufiges Problem, auf das viele Menschen stoßen, wenn sie diese Pflanzen anbauen. Lesen Sie weiter, um mehr über das Tragen von hyazinthenblüten zu lernen und wie man eine abwerfende Hyazinthe für immer repariert. Grü