Asian Citrus Psyllid Damage: Tipps zur Behandlung für asiatische Citrus Psyllids


Wenn Sie Probleme mit Ihren Zitrusbäumen bemerken, könnte es sich um Schädlinge handeln, genauer gesagt um die Beschädigung von Zitrusfrüchten durch asiatische Zitrusfrüchte. Erfahren Sie in diesem Artikel mehr über den Lebenszyklus der asiatischen Zitrusfrucht-Psylliden und den Schaden, den diese Schädlinge verursachen, einschließlich der Behandlung.

Was ist eine asiatische Zitrusfrucht Psyllid?

Der asiatische Zitrus-Flohsamen ist ein Insektenschädling, der die Zukunft unserer Zitrusbäume bedroht. Asiatische Zitrusfrucht-Psyllid zieht auf Zitrusfruchtbaumblätter während seiner Erwachsen- und Nymphenstadien ein. Während der Fütterung injiziert die erwachsene asiatische Zitrusfrucht Psylliden ein Gift in die Blätter. Dieses Toxin bewirkt, dass die Blattspitzen abbrechen oder gewellt und verdreht wachsen.

Während dieses Winden der Blätter den Baum nicht tötet, kann das Insekt auch die Krankheit Huanglongbing (HLB) verbreiten. HLB ist eine bakterielle Erkrankung, die bewirkt, dass Zitrusbäume gelb werden und dazu führen, dass die Früchte nicht vollständig reifen und deformiert werden. Zitrusfrüchte von HLB werden auch keine Samen anbauen und werden bitter schmecken. Schließlich werden HLB-infizierte Bäume aufhören, Früchte zu produzieren und zu sterben.

Asiatischer Zitrusfrucht Psyllid Schaden

Es gibt sieben Phasen des Lebenszyklus der asiatischen Zitrusfrucht-Psylliden: Ei, fünf Stadien der Nymphenphase und dann der geflügelte Erwachsene.

  • Eier sind gelb-orange, klein genug, um ohne eine Lupe übersehen zu werden und in die gekräuselten Spitzen der neuen Blätter gelegt zu werden.
  • Die asiatischen Zitrusfliegen Nymphen sind bräunlichbraun mit weißen strähnigen Tubuli, die von ihren Körpern herabhängen, um Honig von ihren Körpern wegzulaufen.
  • Die erwachsene asiatische Zitrusfrucht Psyllid ist ein geflügeltes Insekt ungefähr 1/6 "lang mit gebräunten und braun gesprenkelten Körper und Flügeln, braunen Köpfen und roten Augen.

Wenn der erwachsene asiatische Zitrusfrucht-Psyllid sich auf Blätter ernährt, hält er seinen Boden in einem sehr markanten 45-Grad-Winkel. Es wird oft nur wegen dieser einzigartigen Fütterungsposition identifiziert. Die Nymphen können nur junge zarte Blätter ernähren, aber sie sind leicht an den weißen, wachsartigen Tubuli zu erkennen, die an ihren Körpern hängen.

Wenn Psylliden sich von Blättern ernähren, injizieren sie Giftstoffe, die die Form der Blätter verzerren, wodurch sie verdreht, gewellt und verformt werden. Sie können die Blätter auch mit HLB injizieren, deshalb ist es wichtig, regelmäßig Ihre Zitrusbäume auf Anzeichen von asiatischen Zitrusfrüchten, Nymphen, Erwachsenen oder Fraßschäden zu überprüfen. Wenn Sie Anzeichen von asiatischen Zitrusblüten finden, wenden Sie sich bitte sofort an Ihren lokalen Bezirksanzeiger.

Behandlung für asiatische Citrus Psyllids

Die asiatische Zitrusfrucht-Psyllid ernährt sich hauptsächlich von Zitrusbäumen wie:

  • Zitrone
  • Limette
  • Orange
  • Grapefruit
  • Mandarin

Es kann sich auch auf Pflanzen wie:

  • Kumquat
  • Orangen-Jasmin
  • Indisches Curryblatt
  • Chinesische Kastenorange
  • Limette Beere
  • Wampei Pflanzen

Asiatische Zitrusfrucht-Psylliden und HLB wurden in Florida, Texas, Louisiana, Alabama, Georgia, South Carolina, Arizona, Mississippi und Hawaii gefunden.

Unternehmen wie Bayer und Bonide haben kürzlich Insektizide für die Bekämpfung von Zitrusfrüchten in Asien auf den Markt gebracht. Wenn dieses Insekt gefunden wird, sollten alle Pflanzen auf dem Hof ​​behandelt werden. Professionelle Schädlingsbekämpfung kann jedoch die beste Option sein. Fachleute, die im Umgang mit asiatischen Zitrus-Psylliden und HLB geschult und zertifiziert sind, verwenden normalerweise ein Blattspray, das TEMPO und ein systemisches Insektizid wie MERIT enthält.

Sie können auch die Ausbreitung von asiatischen Zitrusfrucht Psyllis und HLB Kauf kaufen nur von seriösen lokalen Baumschulen und nicht bewegen Zitruspflanzen von Staat zu Staat, oder auch von Landkreis zu Landkreis.

Vorherige Artikel:
Dekorative Federgräser verleihen der heimischen Landschaft Bewegung und Dramatik. Ihre ornamentalen Verwendungen variieren von Muster-, Grenz- oder Massenpflanzungen. Der Anbau von Staudengräsern im Garten bietet eine hervorragende Alternative zu Trocken- oder Trockenpflanzen. Plume Gras wird auch hardy Pampasgras, ein legendärer Riese unter Ziergrasarten genannt. P
Empfohlen
Süßkartoffeln sind nicht nur anfällig für eine Vielzahl von Krankheiten, die zu Fäulnis führen, wenn sie wachsen, sondern auch für Süßkartoffel-Lagerfäule. Eine Reihe von bakteriellen und pilzlichen Erregern verursachen Lagerfäule von Süßkartoffeln. Der folgende Artikel enthält Informationen über Krankheiten, die zur Verrottung von Süßkartoffeln nach der Ernte führen können, sowie zur Kontrolle der Fäulnis von Süßkartoffeln während der Lagerung. Fusarium-Süßkartoffel
Je nachdem, wo Sie dies lesen, kennen Sie vielleicht schon Rosmarinkäferschädlinge. Sicher, sie sind schön, aber tödlich für aromatische Kräuter wie: Rosmarin Lavendel Salbei Thymian Wenn du in deiner Küche nach frischen Kräutern lebst, solltest du wissen, wie man Rosmarinkäfer behandelt oder besonders mörderisch ist, wie man Rosmarinkäfer tötet. Was sind R
Wenn Sie einen Obstgarten mit Birnbäumen haben, erwarten Sie Birnbaumkrankheiten und Birnbaum-Insektenprobleme. Die beiden sind verwandt, da Insekten andere Birnbaumprobleme verbreiten oder erleichtern können. Als Gärtner können Sie viele Probleme mit Birnen durch entsprechendes Sprühen und Beschneiden verhindern. Les
Mit auffälligen, weißen Blüten, die im Sommer blühen, und attraktiven, glänzenden, immergrünen Blättern, sind die Blätter der Schönheitsblätter tropische Edelsteine, die ihren Namen verdienen. Sie wachsen langsam auf eine Höhe von bis zu 50 Fuß mit einem üppigen Baldachin, der 30 bis 50 Fuß verbreitet. Ihr intensiv
Kann Agaven in Töpfen wachsen? Sie wetten! Bei so vielen Agavensorten sind Agaven aus dem Containerbau eine ausgezeichnete Wahl für den Gärtner mit begrenztem Platzangebot, weniger als perfekten Bodenbedingungen und einem Mangel an reichlich Sonnenlicht. Da die meisten Agaven das ganze Jahr über in wärmeren Klimazonen gedeihen, sind Containerpflanzen auch eine wunderbare Wahl für Gärtner, die in Klimazonen mit kälteren Temperaturen leben. Topfag
Ziergraswolken geben der Heimatlandschaft Textur, Klang und Bewegung. Die meisten Sorten sind pflegeleicht und haben wenig Probleme oder Schädlinge. Wenn sich in Ihrem Garten keine Zierföhren auf Ziergras befinden, gibt es einige mögliche Ursachen. Sie können kulturell, standortbezogen, altersbedingt oder nur aufgrund der Pflanzenvielfalt sein. Wi