Kiwi ernten: Wie und wann Kiwis ernten



Kiwi ( Actinidia deliciosa ), auch bekannt als chinesische Stachelbeere, ist eine große (bis zu 30 Fuß), holzige, laubabwerfende Rebsorte, die in China beheimatet ist. Es gibt hauptsächlich zwei Arten von Kiwis, die für die Produktion angebaut werden: Hardy und Golden. Die Frucht selbst ist ein schönes Grün mit winzigen gleichförmigen und essbaren schwarzen Samen innerhalb der fuzzy braunen Haut, die vor dem Essen entfernt wird. Diese subtropische Frucht passt sich gut in den USDA-Zonen 8-10 an. Eine reife Kiwi-Pflanze kann bis zu 50 Pfund oder mehr Frucht nach einem Zeitraum von acht bis 12 Jahren ergeben.

Zu wissen, wann man Kiwis ernten kann, kann ein bisschen schwierig sein. Kiwi-Züchter benutzen ein Werkzeug, das Refraktometer genannt wird. Es misst die Zuckermenge in der Frucht, um den Zeitpunkt der Kiwifruchternte zu bestimmen. Das Refraktometer ist ein bisschen teuer (ungefähr $ 150) für die meisten Gelegenheits-Kiwi-Heimzüchter, daher ist eine andere Methode, um zu bestimmen, wann Kiwis geerntet werden müssen, in Ordnung.

Wann und wie man einen Kiwi auswählt

Was müssen wir als Hausgärtner wissen, wie man einen Kiwi pflückt, wenn er fertig ist? Da wir kein Refraktometer haben, um zu bestimmen, wann der Zuckergehalt optimal ist (etwa 6, 5% oder mehr), können wir uns darauf verlassen, dass die Kiwifrucht im Allgemeinen reif genug für die Kiwifruchternte ist.

Kiwis haben im August ihre volle Größe erreicht; Für die Kiwi-Ernte ist es jedoch erst Ende Oktober bis Anfang November reif, wenn die Samen schwarz geworden sind und der Zuckergehalt gestiegen ist. Obwohl die Früchte nach einem Zuckergehalt von 4 Prozent weich werden, hat sich der süße Geschmack nicht entwickelt, bis der Gehalt auf 6 bis 8 Prozent gestiegen ist. Nach der Kiwi-Ernte wird die Stärke zu Zucker verarbeitet und ist dann essfertig, sobald die Frucht erstaunliche 12 bis 15 Prozent Zucker enthält.

Rebe gereifte Kiwi hat den besten Geschmack, speichert aber nicht gut, wenn sie reif ist. Kommerzielle Kiwi-Ernte tritt auf einmal auf, aber der Hausgärtner kann Kiwi ab Ende September sporadisch ernten. Die Weichheit der Kiwis ist nicht immer der beste Indikator für die Bereitschaft. Im Gegensatz zu einigen anderen Früchten reift Kiwi, nachdem es vom Weinstock entfernt wurde.

Bei der Ernte von Kiwis vorsichtig vorgehen, da sie leicht quellen und beschädigte Früchte eine begrenzte Haltbarkeit haben. Um Kiwi zu ernten, knacken Sie den Stiel an der Basis der Frucht. Wiederum ist Weichheit kein großer Determinant für die Bereitschaft. Größe, Datum und im Zweifelsfall eine Frucht aufschneiden, um Zugang zu den Samen zu bekommen - wenn die Samen schwarz sind, ist es Zeit für die Kiwifruchternte. Entfernen Sie die größere Frucht, wenn Sie Kiwi ernten, und lassen Sie das kleinere am Rebstock bleiben und etwas Größe erreichen.

Informationen zu Kiwi Storage

Kiwi Lagerung kann einige Zeit dauern - bis zu vier vor sechs Monaten bei 31-32 F. (-5-0 C.), vorausgesetzt die Frucht wird gekühlt gehalten und weg von anderen reifen Früchten, die Ethylen-Gas abgibt und kann beschleunigen Untergang der reifenden Kiwis. Um Kiwi zu lagern, die Früchte so schnell wie möglich nach der Ernte kühlen und bei hoher Luftfeuchtigkeit lagern. Je kälter die Temperatur für Kiwis ist, desto länger halten sich die Kiwis.

Bei Kiwis, die bis zu zwei Monate haltbar sind, sollten Sie die Früchte in hartem Zustand pflücken und sofort in einem belüfteten Plastikbeutel im Kühlschrank aufbewahren. Um die Kiwi zu reifen, nehmen Sie sie aus dem Kühlschrank und legen Sie sie bei Raumtemperatur in einen belüfteten Plastikbeutel mit einem Apfel oder einer Banane, um die Reifung zu beschleunigen. Sie werden auch bei Raumtemperatur selbstständig reifen, es dauert nur ein wenig länger.

Die Kiwi ist reif und bereit zu essen, sobald sie sich weich anfühlt. Sofort essen, da weiche Kiwis nicht sehr lange halten.

Vorherige Artikel:
Pflanzenviren sind gruselige Krankheiten, die scheinbar aus dem Nichts auftauchen, durch eine oder mehrere ausgewählte Arten verbrennen und dann wieder verschwinden, wenn diese Arten abgestorben sind. Tomato Ringspot Virus ist heimtückischer und betrifft eine Vielzahl von Pflanzen außer Tomaten, darunter Gehölze, Stauden, Obstbäume, Weinreben, Gemüse und Unkräuter. Sobal
Empfohlen
Schnittlauch ( Allium schoenoprasum ) ist eine wunderbare Ergänzung des Kräutergartens. In den Gärten in ganz Frankreich ist das Kraut fast obligatorisch, da es eines der "fines herbes" ist, das traditionell mit Kerbel, Petersilie und Estragon kombiniert wird, um Huhn, Fisch, Gemüse, Suppen, Omeletts und Salate zu würzen. Sch
Haben Sie jemals Knoblauch oder Zwiebeln angebaut und waren verzweifelt, um zu sehen, dass die Pflanze knorrige, gelb gestreifte Blätter verkümmert hat? Bei näherer Betrachtung sehen Sie keine Insekten. Nun, es ist durchaus möglich, dass sie dort sind, aber einfach zu klein, um ohne Mikroskop zu sehen. Si
Tomaten auf den Kopf zu stellen, sei es in Eimern oder in speziellen Beuteln, ist nicht neu, aber in den letzten Jahren ist sie sehr populär geworden. Auf den Kopf gestellte Tomaten sparen Platz und sind zugänglicher. Schauen wir uns an, wie man Tomaten auf den Kopf wachsen lässt. Wie man Tomaten auf den Kopf stellt Wenn Sie Tomaten auf den Kopf stellen, benötigen Sie entweder einen großen Eimer, z. B.
Es ist unvermeidlich, dass ab und zu Probleme im Garten auftauchen und Steckrüben keine Ausnahme sind. Um die Mehrheit der Stecklinge von Steckrüben zu lindern, hilft es, sich mit den häufigsten Schädlingen oder Krankheiten vertraut zu machen, die diese Pflanzen befallen. Vermeidung von Problemen mit der Rutabaga-Pflanze Rutabagas ( Brassica napobassica ) sind Mitglied der Cruciferae oder Senffamilie. Ru
Wirklich eine der bizarreren Pflanzen auf unserem Planeten ist die Pflanze Hydrora Africana . Auf einigen Fotos sieht es verdächtig ähnlich aus wie die sprechende Pflanze in Little Shop of Horrors. Ich wette, da haben sie die Idee für das Kostümdesign bekommen. Also, was ist Hydnora Africana und welche anderen seltsamen Hydnora Africana Infos können wir ausgraben? Las
Das Anbauen von Produkten in Ihrem eigenen Garten oder in einem Gemeinschaftsgarten kann eine erstaunliche Erfahrung sein, die Ihnen erlaubt, nicht nur die Produkte zu wählen, die Sie konsumieren, sondern auch den Prozess vom Samen bis zur Ernte zu kontrollieren. Probleme, die städtische Gärten betreffen, stehen normalerweise nicht im Vordergrund, wenn Sie entscheiden, ob es Zeit ist, den Boden in Ihrem Garten zu öffnen oder ein Gartengrundstück zu mieten, aber es gibt viel mehr zu berücksichtigen als nur, wo Sie Ihre Samen kaufen. Prob