Kaktus-Probleme: Warum wird mein Kaktus weich?



Kakteen sind bemerkenswert langlebig und wartungsarm. Die Sukkulenten brauchen wenig mehr als Sonne, gut durchlässigen Boden und seltene Feuchtigkeit. Die für die Pflanzengruppe üblichen Schädlinge und Probleme sind minimal und normalerweise leicht zu überwinden. Kaktus-Probleme können von saugenden Schädlingen, wie Weiße Fliege, bis zu häufigen Fäulnis von Bakterien oder Pilzkrankheit reichen. Eines der verräterischen Zeichen eines Problems ist ein weicher, matschiger Kaktus.

Warum wird mein Kaktus weich?

Der trockene Gärtner mag fragen: "Warum wird mein Kaktus weich?" Wahrscheinliche Ursachen sind Krankheit, Kultivierung und ungeeignete Standort- und Umgebungsbedingungen.

Kakteen haben generell einen geringen Feuchtigkeitsbedarf. Sie gedeihen bei Temperaturen über 21-24 ° C an sonnigen Standorten und benötigen wenig zusätzliche Nährstoffe. Topfpflanzen brauchen gute Drainagelöcher und eine Bodenmischung mit viel Kies. In Boden Anlagen haben ähnliche Anforderungen.

Wie bei jeder Pflanze können Kakteen erkranken oder geschädigt werden. Ein häufiges Problem sind weiche Stellen im Fleisch der Pflanze. Diese können an der Stelle verfärbt oder korkig sein und das Zentrum ist matschig und nass. Die Gründe für solche Flecken können Krankheiten oder einfach mechanische Verletzungen der Pads und Stängel der Kakteen sein. Probleme mit der Kaktusfäule müssen schnell behandelt werden, um eine Ausbreitung auf den Rest der Pflanze und einen ernsthaften Verlust an Vitalität zu verhindern, der dauerhaft werden kann.

Kaktus-Probleme mit Pilz- und Bakterienkrankheiten

Bakterien und Pilze werden aus Öffnungen im Fleisch in die Pflanze eingeführt. Die offenen Bereiche können Insekten- oder Tieraktivität, Schäden durch unbelebte Objekte oder schweres Wetter, wie Hagel, sein. Die Wirkung der Verletzung ist nicht wichtig, aber der Schaden von Pilzsporen oder Bakterien ist entscheidend.

Warme, feuchte Bedingungen beschleunigen die Produktion von Pilzsporen und erhöhen die bakterielle Produktion. Sobald sich der Organismus in Ihrer Pflanze verfangen hat, werden Sie weiche, matschige Kakteen sehen. Zu den Symptomen, auf die man achten muss, gehören kleine eingefallene Flecken, verfärbte Krusten, runde weiche Bereiche, die von Fruchtkörpern umgeben sind, und schwarze oder andere farbige Punkte auf der Oberfläche der Kakteenhaut. Sie können sogar einige Nässe Ihrer Kakteen bemerken.

Behandlung von Cactus Rot-Problemen

Kakteenprobleme, die in die Wurzel geraten sind, führen in der Regel zu einer langsam absterbenden Pflanze, während topische Probleme im Oberkörper leicht behandelt werden können. Die meisten Kakteen reagieren gut darauf, das kranke Gewebe zu entfernen. Verwenden Sie ein scharfes steriles Messer, um das beschädigte Fleisch auszugraben und das Loch auszutrocknen. Wässern Sie nicht über Kopf, da die Wunde sich schließt.

Wenn der Schaden die Wurzeln infiziert hat, können Sie sehr wenig tun. Sie können versuchen, die Pflanze umzutopfen, kranke Erde zu entfernen und sie durch sterile Erde zu ersetzen. Sie sollten die Wurzeln gründlich abwaschen, bevor Sie sie in frisches Topfmedium einpflanzen.

Ein weicher, breiiger Kaktus kann auch gerettet werden, indem man Stecklinge nimmt und sie für eine frische neue Pflanze wurzelt. Lassen Sie den Schnitt einige Tage lang kallieren, bevor Sie ihn in Sand einlegen. Das Schneiden kann mehrere Wochen dauern. Diese Art der Vermehrung wird einen gesunden Kaktus produzieren, der mit der Mutterpflanze identisch ist.

Vorherige Artikel:
Tropische Pflanzen haben einen besonderen Platz in meinem Herzen. Meine Gartenzone ist überhaupt nicht schwül, warm und feucht, aber es hindert mich nicht daran, eine Bougainvillea oder eine andere tropische Pflanze für den Außenbereich zu kaufen. Die Pflanzen gedeihen im Sommer, müssen aber in der kühleren Jahreszeit drinnen bewegt werden. Dipl
Empfohlen
Brennender Busch (alias Euonymus alatus ) ist eine drastische Ergänzung zu jedem möglichem Garten oder zu Landschaft. Während es ein beliebter Strauch ist, ist der brennende Busch auch ein Strauch, der dazu neigt, seinen Raum "zu überwuchern". Die Gesundheit einer brennenden Buschpflanze ist nicht auf regelmäßigen Brennschnitt angewiesen, die gewünschte Größe und Form der Pflanze tut dies. Verschi
Mit einer ständig wachsenden Bevölkerungsdichte hat nicht jeder Zugang zu einem Grundstück für Hausgärten, kann aber immer noch den Wunsch haben, sein eigenes Essen anzubauen. Container Gartenarbeit ist die Antwort und wird oft in leichten tragbaren Kunststoffbehältern durchgeführt. Wir hören jedoch immer mehr über die Sicherheit von Kunststoffen in Bezug auf unsere Gesundheit. Also, w
Sagopalmen ( Cycas revoluta ) sind Mitglieder der alten Cycadaceae-Familie, die die Landschaft vor mehr als 150 Millionen Jahren dominierte. Die Pflanze wird auch als Japanischer Sago bezeichnet, da sie auf den subtropischen, südlichen Inseln Japans heimisch ist. Es ist keine echte Palme, aber Sagopalme ähneln denen von Palmen, und die Pflege einer Sagopalme ist vergleichbar mit der Pflege einer echten Palme.
Kamille ist ein fantastisches Kraut zum Wachsen. Sein Laub und seine Blüten sind hell, sein Duft ist süß und der Tee, der aus den Blättern gebraut werden kann, ist entspannend und leicht herzustellen. Während es draußen gedeiht, wird Kamille auch sehr gut drinnen in einem Topf wachsen. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man Kamille drinnen wachsen lässt. Wie ma
Das spitze, zarte Laub dieses hübschen, südpazifischen Baumes macht es zu einer interessanten Zimmerpflanze. Die Norfolk Island Kiefer gedeiht in wärmeren Klimaten und kann sehr groß werden, aber wenn sie in Containern gezogen wird, bildet sie eine schöne, kompakte Zimmerpflanze in jedem Klima. Erfahren Sie, wie Sie Ihr Norfolk verpflanzen können, damit Sie es glücklich und gesund halten können. Wie ma
Sich auf die Avocadosaison vorzubereiten, bedeutet so viel mehr, wenn Sie Ihre eigenen Alligatorbirnen wachsen lassen. Anstatt die berühmte Guacamole des Nachbarn zu essen, ist es deine, auf die jeder auf dem Block wartet, aber wenn dein Avocadobaum Blattflecken entwickelt, bedeutet das, dass die Party vorbei ist?