Plane Tree Care: Erfahren Sie mehr über London Platanen in der Landschaft



Platanen, auch Londoner Platanen genannt, sind natürliche Hybriden, die in Europa in freier Wildbahn entstanden sind. Auf Französisch heißt der Baum "Platane à feuilles d'érable", was Platane mit Blättern wie Eichen bedeutet. Die Platane ist ein Mitglied der Familie der Platanen und trägt den wissenschaftlichen Namen Platanus x acerifolia . Es ist ein zäher, robuster Baum mit einem schönen geraden Stamm und grünen Blättern, die wie die Blätter von Eichen gelappt werden. Lesen Sie weiter für mehr Informationen zum Platanenbaum.

Information über den Platanenbaum

Londoner Platanen wachsen wild in Europa und werden zunehmend in den Vereinigten Staaten angebaut. Dies sind große, robuste, leicht wachsende Bäume, die bis zu 100 Meter hoch und 80 Fuß breit werden können.

Die Stämme der Londoner Platanen sind gerade, während die ausladenden Äste leicht herabhängen und anmutige Zierstücke für große Hinterhöfe schaffen. Die Blätter sind wie Sterne gelappt. Sie sind hellgrün und riesig. Manche werden bis zu 12 Zoll groß.

Die Rinde auf Londoner Platanen ist sehr attraktiv. Es ist silbrig taupe, flockt aber in Flecken ab, um ein Tarnmuster zu erzeugen, das die olivgrüne oder cremefarbene innere Rinde freilegt. Die Früchte sind auch zierende, stachelige Kügelchen, die in Gruppen von Stängeln hängen.

London Plane Baum wächst

Der Anbau von Platanen in London ist nicht schwierig, wenn Sie in den Klimazonen 5 bis 9a des US-Landwirtschaftsministeriums leben. Der Baum wächst in fast jedem Boden - sauer oder alkalisch, lehmig, sandig oder Lehm. Es akzeptiert nassen oder trockenen Boden.

Platane Informationen deuten darauf hin, dass Platanen am besten in voller Sonne wachsen, aber sie gedeihen auch im Halbschatten. Die Bäume sind leicht aus Stecklingen fortzupflanzen, und europäische Landwirte machen Hecken, indem sie abgeschnittene Äste entlang der Grundstücksgrenzen in den Boden stoßen.

Platanenpflege

Wenn Sie Platanen in London pflanzen, müssen Sie Wasser für die erste Vegetationsperiode bereitstellen, bis sich das Wurzelsystem entwickelt. Aber die Pflege der Platanen ist minimal, wenn der Baum reif ist.

Dieser Baum überlebt lange Überschwemmungen und ist sehr trockenheitstolerant. Manche Gärtner halten es für ein Ärgernis, da die großen Blätter sich nicht schnell zersetzen. Sie sind jedoch eine hervorragende Ergänzung zu Ihrem Komposthaufen.

Vorherige Artikel:
Hinzufügen einer Kannenpflanze oder drei zu Ihrem Garten oder Innenraum fügt einen Hauch des Ungewöhnlichen hinzu. Abgesehen von interessanten fleischfressenden Exemplaren, produziert die Kannenpflanze eine schöne Blüte als Belohnung für einen Gärtner, der sich gut darum gekümmert hat. Wenn sich Ihre Kannenpflanze gelb oder braun verfärbt, ist es nicht an der Zeit, in Panik zu geraten. Diese w
Empfohlen
Aspen-Bäume sind eine beliebte Ergänzung zu Landschaften in Kanada und den nördlichen Teilen der Vereinigten Staaten. Die Bäume sind schön mit weißer Rinde und Blättern, die im Herbst einen auffälligen Gelbstich bilden, aber sie können auf einige verschiedene Arten winzig sein. Lesen Sie weiter, um mehr Informationen zu Aspen-Bäumen zu erhalten, einschließlich der Pflege von Espenbäumen in Landschaften. Aspenbaum-
Wenige Arten von Blumen bieten die schiere Vielfalt und Vielfalt der Form und Farbe wie die Dahlie. Diese prächtigen Pflanzen sind solche Showstopper, dass es ganze Konventionen und Wettbewerbe gibt, die ihrer Schönheit und atemberaubenden Form gewidmet sind. Dahlien sind häufig und können durch Krankheiten, Insektenbefall, unsachgemäße oder schlechte Böden oder allgemeine Standortbedingungen verursacht werden. Finde
Wenn das Wetter draußen furchtbar kalt ist und Schnee und Eis Wanzen und Gras ersetzt haben, fragen sich viele Gärtner, ob sie weiterhin ihre Pflanzen gießen sollten. An vielen Orten ist die Winterbewässerung eine gute Idee, besonders wenn Sie junge Pflanzen haben, die sich gerade in Ihrem Garten etablieren. Be
Katydiden sehen aus wie Heuschrecken, aber man kann sie durch ihre Antennen unterscheiden, die so lang sind wie ihre hellgrünen Körper. Normalerweise finden Sie diese Insekten in Sträuchern oder Bäumen im Garten, da sie Blattesser sind. Im Allgemeinen knabbern Katydiden im Garten, tun aber keinen ernsthaften Gartenschaden. Si
Guava ist ein wunderschöner Baum mit warmem Klima, der duftende Blüten und süße, saftige Früchte hervorbringt. Sie sind einfach zu kultivieren, und die Verbreitung von Guavenbäumen ist überraschend einfach. Lesen Sie weiter, um zu lernen, wie man einen Guavenbaum propagiert. Über die Guava-Reproduktion Guavenbäume werden am häufigsten durch Samen oder Stecklinge vermehrt. Jede Met
Sie würden diese kleinen Kakteen nicht wirklich als Puderquasten benutzen wollen, aber die Form und Größe sind ähnlich. Die Familie ist Mammilaria , Puderquasten sind die Sorte, und sie sind eine sehr häufige Gruppe der dekorativen Kakteen. Was ist ein Puderquaste Kaktus? Die Pflanze ist eine Sukkulente und der Name ergibt sich aus der kompakten runden Form mit kleinen Stacheln in Wolle bedeckt. Les