Carpetgrass verwendet: Informationen über Carpetgrass in Rasenflächen



In den Golfstaaten beheimatet und im ganzen Südosten eingebürgert, ist Teppichgras ein warm-saisonales Gras, das sich durch kriechende Stolonen ausbreitet. Es produziert keinen hochwertigen Rasen, aber es ist als Rasengras nützlich, weil es in schwierigen Gebieten gedeiht, in denen andere Gräser versagen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, ob Teppichgras für Ihre Probleme geeignet ist.

Informationen über Teppichgras

Der Nachteil der Verwendung von Teppichgras in Rasen ist sein Aussehen. Es hat eine blassgrüne oder gelbgrüne Farbe und eine spärlichere Wuchsform als die meisten Rasengräser. Es ist eines der ersten Gräser, das braun wird, wenn die Temperaturen abkühlen, und das letzte, das im Frühjahr grün wird.

Carpetgrass sendet Samenstängel, die schnell zu einer Höhe von etwa einem Fuß wachsen und unattraktive Samenköpfe tragen, die dem Rasen eine weedartige Erscheinung geben. Um die Köpfe der Samen zu vermeiden, mähen Sie das Teppichgras alle fünf Tage auf eine Höhe von 1 bis 2 Zoll. Wenn sie wachsen dürfen, sind die Samenhalme hart und schwer zu mähen.

Trotz der Nachteile gibt es einige Situationen, in denen Teppichgras ausgezeichnet ist. Carpetgrass verwendet Pflanzungen in sumpfigen oder schattigen Bereichen, in denen wünschenswertere Grasarten nicht wachsen werden. Es ist auch gut für die Erosionskontrolle in schwierigen Standorten. Da es in Böden mit geringer Fruchtbarkeit gedeiht, ist es eine gute Wahl für Gebiete, die nicht regelmäßig gepflegt werden.

Die zwei Arten von Teppichgras sind breitblättriges Teppichgras ( Axonopus compressus ) und schmalblättriges Teppichgras (A. affinis ). Narrowleaf teppichgras ist die am häufigsten in Rasen verwendete Art und die Samen sind leicht verfügbar.

Carpetgrass Pflanzen

Plant teppichgrassamen nach dem letzten frühjahr frost. Bereiten Sie den Boden so vor, dass er locker, aber fest und glatt ist. Bei den meisten Böden müssen Sie erst zusammendrücken und dann ziehen oder rollen, um die Oberfläche zu festigen und zu glätten. Säen Sie die Samen in Höhe von zwei Pfund pro 1.000 Quadratfuß. Rake leicht nach der Aussaat, um die Samen zu bedecken.

Halten Sie den Boden in den ersten zwei Wochen ständig feucht und wässern Sie ihn zusätzlich sechs bis acht Wochen lang. Zehn Wochen nach dem Pflanzen sollten die Sämlinge aufgestellt werden und beginnen sich auszubreiten. An diesem Punkt, Wasser bei den ersten Anzeichen von Trockenheit Stress.

Carpetgrass wird in Böden ohne viel Stickstoff wachsen, aber die Anwendung eines Rasendüngers beschleunigt die Etablierung.

Vorherige Artikel:
Einzigartig und mit einem ganz eigenen Stil, Sky Pencil Holly ( Ilex crenata 'Sky Pencil') ist eine vielseitige Pflanze mit Dutzenden von Anwendungen in der Landschaft. Das erste, was Sie bemerken werden, ist seine schmale, säulenförmige Form. Wenn es natürlich wächst, wächst es nicht mehr als 2 Fuß breit, und Sie können es auf nur einen Fuß in der Breite beschneiden. Es ist
Empfohlen