Behebung von Magnesiummangel in Pflanzen: Wie Magnesium das Pflanzenwachstum beeinflusst



Technisch gesehen ist Magnesium ein metallisches chemisches Element, das für das Leben von Menschen und Pflanzen unerlässlich ist. Magnesium ist einer von dreizehn Mineralstoffen, die aus dem Boden kommen und in Wasser gelöst durch die Wurzeln der Pflanze aufgenommen werden. Manchmal sind im Boden nicht genug mineralische Nährstoffe vorhanden und es ist notwendig zu düngen, um diese Elemente wieder aufzufüllen und zusätzliches Magnesium für die Pflanzen bereitzustellen.

Wie nutzen Pflanzen Magnesium?

Magnesium ist das Kraftwerk hinter der Photosynthese in Pflanzen. Ohne Magnesium kann Chlorophyll die für die Photosynthese benötigte Sonnenenergie nicht einfangen. Kurz gesagt, Magnesium wird benötigt, um Blätter ihre grüne Farbe zu geben. Magnesium in Pflanzen befindet sich in den Enzymen, im Herzen des Chlorophyll-Moleküls. Magnesium wird auch von Pflanzen für den Kohlenhydratstoffwechsel und die Zellmembranstabilisierung eingesetzt.

Magnesiummangel in Pflanzen

Die Rolle von Magnesium ist für das Pflanzenwachstum und die Gesundheit von entscheidender Bedeutung. Magnesiummangel in Pflanzen ist üblich, wenn der Boden nicht reich an organischer Substanz ist oder sehr leicht ist.

Starkregen kann zu einem Mangel führen, indem Magnesium aus sandigem oder saurem Boden herausgelöst wird. Wenn der Boden hohe Mengen an Kalium enthält, können Pflanzen dies anstelle von Magnesium absorbieren, was zu einem Mangel führt.

Pflanzen, die an einem Mangel an Magnesium leiden, werden identifizierbare Eigenschaften aufweisen. Magnesiummangel tritt zuerst auf älteren Blättern auf, da sie zwischen den Adern und an den Rändern gelb werden. Lila, rot oder braun können auch auf den Blättern erscheinen. Wenn das Blatt unkontrolliert bleibt, sterben das Blatt und die Pflanze ab.

Bereitstellung von Magnesium für Pflanzen

Die Bereitstellung von Magnesium für Pflanzen beginnt mit jährlichen Anwendungen von reichhaltigem, organischem Kompost. Kompost spart Feuchtigkeit und hilft, die Nährstoffe bei Starkregen austreten zu lassen. Organischer Kompost ist auch reich an Magnesium und wird eine reiche Quelle für Pflanzen liefern.

Chemische Blattsprays werden auch als temporäre Lösung zur Bereitstellung von Magnesium verwendet.

Einige Leute haben auch Erfolg mit der Verwendung von Bittersalz im Garten gefunden, um Pflanzen zu helfen, Nährstoffe leichter aufzunehmen und Magnesiummangelboden zu verbessern.

Vorherige Artikel:
Yuccas können unglaubliche und dramatische Zimmerpflanzen machen, wenn Sie wissen, wie man sie richtig pflegt. Unerfahrene Tierpfleger finden oft, dass ihre Pflanzen anfangen, sich zu beschweren und dann mit Symptomen wie sich windenden Blättern aufzurütteln. Wenn Ihre Pflanzen Yucca Leaf Curl entwickeln, nehmen Sie einen tiefen Atemzug und betrachten Sie sorgfältig ihre Pflege und Wachstumsbedingungen. Ma
Empfohlen
Du bist vielleicht heute in deinen Garten gegangen und hast gefragt: "Was fressen die großen grünen Raupen meine Tomatenpflanzen?!?!" Diese merkwürdigen Raupen sind Tomaten-Hornwürmer (auch bekannt als Tabak-Hornwürmer). Diese Tomatenraupen können Ihren Tomatenpflanzen und Früchten erheblichen Schaden zufügen, wenn sie nicht frühzeitig und schnell kontrolliert werden. Lesen S
Containergärten bieten viel Freiraum für Gärtner mit wenig bis gar keinem Platz, aber im heißesten Teil des Sommers kann es eine Herausforderung sein, Topfpflanzen in voller Sonne am Leben zu erhalten. Dieser Artikel gibt Ihnen Ideen und Informationen für einen erfolgreichen Containergarten in voller Sonne. Wac
Auberginen sind in Indien heimisch und benötigen eine lange, warme Wachstumssaison für optimale Erträge. Sie benötigen auch die angemessene Auberginenentfernung in den Gärten, um die größte Produktion zu erzielen. Also, wie weit auseinander zu Platz Auberginen für maximale Erträge und gesunde Pflanzen? Lesen S
Knock Out® Rosen sind seit ihrer Einführung im Jahr 2000 sehr populär geworden. Sie vereinen Schönheit, Pflegeleichtigkeit und Krankheitsresistenz und blühen unglaublich lange. Sie eignen sich hervorragend für Container, Rahmen, Einzelpflanzen und Schnittblumen. Zone 9 ist die heißeste Zone, in der einige Knock-Outs wachsen können, während andere in Zone 10 oder sogar 11 wachsen können. Also, we
Der Name Elefantenohren wird normalerweise am häufigsten verwendet, um zwei verschiedene Gattungen, Alocasia und Colocasia, zu beschreiben. Der Name ist einfach eine Anspielung auf die riesigen Blätter, die diese Pflanzen produzieren. Die meisten stammen aus Rhizomen, die ziemlich leicht zu teilen sind.
Karotten sind ein Liebling vieler Gärtner. Es sind coole Saison-Biennalen, die im ersten Jahr stark produzieren. Wegen ihrer schnellen Reife und Vorliebe für kühles Wetter können Karotten zu verschiedenen Zeiten des Jahres für getrennte Ernten gepflanzt werden. Wenn Gärtner erfolgreich hohe Karottenerträge erzielen und ernten, versuchen sie in der Regel jedes Jahr neue Sorten. Eine