Spider Pflanzen und Katzen: Warum essen Katzen Spider Pflanzenblätter und kann es schädlich sein?



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Meine Mutter hat eine Reihe von Katzen, damit meine ich weit über 10. Sie sind alle gut versorgt und sogar verwöhnt, mit viel Platz, drinnen und draußen herumzulaufen (sie haben einen geschlossenen "Katzenpalast"). Was ist der Sinn dafür? Sie mag es auch, Pflanzen anzubauen, viele von ihnen, und wir alle wissen, dass Katzen und Zimmerpflanzen nicht immer gut zusammenarbeiten. Einige Pflanzen sind giftig für Katzen und andere sind einfach zu attraktiv für diese neugierigen Pelzbälle, besonders wenn es um die Spinnenpflanze geht. Warum sind Katzen so von diesen Pflanzen angezogen, und werden Spinnenpflanzen Katzen verletzen? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Spinnenpflanzen und Katzen

Die Spider-Pflanze ( Chlorophytum comosum ) ist eine beliebte Zimmerpflanze und eine häufige Befestigung in hängenden Körben. Wenn es um die Natur von Spinnenpflanzen und Katzen geht, kann man nicht leugnen, dass Katzen von dieser Zimmerpflanze angezogen werden. Also, was ist hier los? Spricht die Spinnenpflanze einen Duft, der Katzen anzieht? Warum um alles in der Welt essen deine Katzen Spinnenpflanzenlaub?

Während die Pflanze einen subtilen Duft verströmt, der uns kaum auffällt, zieht dies die Tiere nicht an. Vielleicht liegt es daran, dass Katzen ganz natürlich alles mögen und Ihre Katze sich einfach zu den hängenden Spideretten an der Pflanze hingezogen fühlt, oder vielleicht haben Katzen aus Langeweile eine Unendlichkeit für Spinnenpflanzen. Beides sind brauchbare Erklärungen, und zwar bis zu einem gewissen Grad, aber NICHT die einzigen Gründe für diese unheimliche Anziehungskraft.

Nee. Katzen mögen hauptsächlich Spinnenpflanzen, weil sie leicht halluzinogen sind. Ja, es ist wahr. Ähnlich wie die Wirkung von Katzenminze produzieren Spinnenpflanzen Chemikalien, die das besessene Verhalten und die Faszination Ihrer Katze auslösen.

Spider-Plant-Toxizität

Sie haben vielleicht von den sogenannten halluzinogenen Eigenschaften in Spinnenpflanzen gehört. Vielleicht nicht. Aber nach einigen Quellen haben Studien herausgefunden, dass diese Pflanze Katzen tatsächlich eine leichte halluzinogene Wirkung verleiht, obwohl dies als harmlos gilt.

In der Tat ist die Spider-Pflanze als nicht toxisch für Katzen und andere Haustiere auf der ASPCA (American Society für die Verhinderung von Tierquälerei.) Website zusammen mit vielen anderen Bildungsstätten aufgeführt. Dennoch wird empfohlen, dass Katzen, die Spinnenpflanzenblätter essen, ein potenzielles Risiko darstellen können.

Spinnenpflanzen enthalten chemische Verbindungen, von denen man sagt, dass sie mit Opium verwandt sind. Obwohl diese Verbindungen als nicht toxisch angesehen werden, können sie immer noch zu Magenverstimmungen, Erbrechen und Durchfall führen. Aus diesem Grund wird empfohlen, dass Sie die Katzen von den Pflanzen fernhalten, um eine Vergiftung durch Spinnenpflanzen zu vermeiden, unabhängig von ihren milden Wirkungen. Wie alle Menschen sind auch alle Katzen verschieden und was milde beeinflusst, kann andere ganz anders beeinflussen.

Katzen von Spinnenpflanzen halten

Wenn Ihre Katze einen Hang zum Essen von Pflanzen hat, gibt es einige Schritte, die Sie ergreifen können, um Katzen von Spinnenpflanzen fernzuhalten.

  • Da Spinnenpflanzen oft in hängenden Körben gefunden werden, halten Sie sie einfach (und jede andere potentiell bedrohliche Pflanze) hoch und außerhalb der Reichweite Ihrer Katzen. Das bedeutet, dass man sie von Bereichen fernhält, in denen Katzen klettern können, wie Fensterbänke oder Möbel.
  • Wenn Sie Ihre Pflanze oder einen geeigneten Standort nicht außer Reichweite haben, versuchen Sie, die Blätter mit einem bitter schmeckenden Repellent zu besprühen. Obwohl es nicht narrensicher ist, könnte es helfen, dass Katzen dazu neigen, Pflanzen zu vermeiden, die schlecht schmecken.
  • Wenn Sie ein üppiges Blattwachstum auf Ihren Spinnenpflanzen haben, so dass die Spiderettes in Reichweite der Katze herunterhängen, kann es notwendig sein, die Spinnenpflanzen zurück zu schneiden oder die Pflanzen zu teilen.
  • Schließlich, wenn Ihre Katzen das Bedürfnis verspüren, etwas Grünes zu essen, versuchen Sie, etwas Innengras für ihren eigenen persönlichen Genuss zu pflanzen.

In der Wahrscheinlichkeit, dass es zu spät ist und Sie Ihre Katze essen Spinne Pflanzen Laub, beobachten Sie das Verhalten des Tieres (wie nur Sie wissen, was für Ihr Haustier normal ist), und einen Ausflug zum Tierarzt, wenn irgendwelche Symptome scheinen zu bleiben oder sind besonders schwer .

Quellen für Informationen:
https://www.ag.ndsu.edu/news/columns/hortiscope/hortiscope-46/?searchterm=None (Frage 3)
http://www.news.wisc.edu/16820
https://www.iidc.indiana.edu/styles/iidc/defiles/ECC/CCR-Poisonous-SafePlants.pdf
https://ucanr.edu/sites/poisonous_safe_plants/files/154528.pdf (S. 10)

Vorherige Artikel:
Milben sind verschwindend kleine Insekten, die Pflanzensäfte saugen und die Vitalität Ihrer Gartenproben beeinträchtigen. Raubmilben im Garten sind das Sicherheitssystem, das Sie brauchen, um pflanzenfressende Milben zu stoppen. Was sind Raubmilben? Diese winzigen Käfer fressen die Eier, Larven und Adulten der pflanzenfressenden Milbenart. En
Empfohlen
Es gibt viele Pflanzen, die von falschen Wurzelknoten-Nematoden befallen werden können. Diese im Boden lebenden Spulwürmer sind mikroskopisch und schwer zu sehen, aber ihr Schaden ist unverkennbar. Spinat mit falschen Wurzel wissen Nematoden können in schweren Befall sterben. Die Pflanzen können sich in jeder Phase des Wachstums infizieren. Er
Als Hausgärtner wissen wir alle, dass unsere Früchte und Gemüse anfällig für eine Vielzahl von Schädlingen sind. Zitrusbäume sind keine Ausnahme und in der Tat haben eine Vielzahl von schädlichen Schädlingen, die die Früchte befallen können. Unter diesen sind Zitrusfruchtfliegen. Frucht fliegt in Zitrusfrucht Es gibt eine Reihe von Fruchtfliegen in Zitrusfrüchten. Dies sind
Wer mag keine freien Pflanzen? Das Management von Pflanzenbeständen gibt Ihnen ein bereites und gesundes Angebot an neuen Klonen, die Sie teilen oder einfach für sich behalten können. Die Verwendung von Stockpflanzen zur Vermehrung gibt Ihnen einen identischen Schnitt oder eine Knolle zur Mutterpflanze. E
Englisch Efeu ist eine klassische Ergänzung zu jedem Haus, ob Sie es wachsen, um eine Ziegelmauer zu bedecken oder es als Innenweinstock als Teil Ihrer Raumdekoration pflanzen. Kaufen Sie viel Efeu für große Anpflanzungen kann eine teure Angelegenheit sein, aber Sie können eine große Partie kostenlos bekommen, indem Sie Efeupflanzen in Ihrem Haus verwurzeln. Die
In Thailand sind Bananen überall und synonym mit der tropischen Region, in der sie gedeihen. Wenn Sie sich danach sehnen, Ihrer Landschaft ein tropischeres Aussehen zu verleihen, versuchen Sie, thailändische Bananen zu züchten. Was sind thailändische Bananen? Lesen Sie weiter und erfahren Sie, wie Sie thailändische Bananenbäume und thailändische Bananen pflegen können. Was si
Vitamin A kommt in Lebensmitteln natürlich vor. Es gibt zwei Arten von Vitamin A. Vorgeformtes Vitamin A wird in Fleisch und Milchprodukten gefunden, während Provitamin A in Obst und Gemüse enthalten ist. Vitamin A in Gemüse ist leicht verfügbar und für den Körper leicht zugänglich, während die meisten Fleischsorten, die es tragen, einen hohen Cholesterinspiegel aufweisen. Essen d