Katzenkot im Kompost: Warum Sie Katzenmüll nicht kompostieren sollten



Jeder kennt die Vorteile der Verwendung von Viehdünger im Garten, also was ist mit dem Inhalt der Katzentoilette? Katzenfäkalien enthalten die 2 ½-fache Menge an Stickstoff als Rindermist und etwa die gleiche Menge an Phosphor und Kalium. Sie enthalten auch Parasiten und Krankheitsorganismen, die signifikante Gesundheitsrisiken darstellen. Daher ist die Kompostierung von Katzenstreu und deren Inhalt möglicherweise keine gute Idee. Lassen Sie uns mehr über Katzenkot im Kompost erfahren.

Können Katzen Kot in Kompost gehen?

Toxoplasmose ist ein Parasit, der Krankheiten bei Menschen und anderen Tieren verursacht, aber Katzen sind das einzige Tier, von dem bekannt ist, dass es Toxoplasmose-Eier in ihrem Kot ausscheidet. Die meisten Menschen, die an Toxoplasmose erkranken, haben Kopfschmerzen, Muskelschmerzen und andere Grippesymptome. Menschen mit Immunschwächekrankheiten wie AIDS und Patienten, die immunsuppressiv behandelt werden, können durch Toxoplasmose ernsthaft erkranken. Schwangere Frauen sind einem erheblichen Risiko ausgesetzt, weil die Exposition gegenüber der Krankheit zu Geburtsfehlern führen kann. Neben der Toxoplasmose enthalten Katzenkot oft Darmwürmer.

Die Kompostierung von Katzenstreu ist nicht ausreichend, um die mit Katzenkot verbundenen Krankheiten zu bekämpfen. Um die Toxoplasmose zu töten, müsste ein Komposthaufen eine Temperatur von 165 Grad Fahrenheit (73 Grad Celsius) erreichen, und die meisten Haufen werden nie so heiß werden. Die Verwendung von kontaminiertem Kompost birgt die Gefahr der Kontamination Ihres Gartenbodens. Darüber hinaus enthalten einige Katzenstreu, insbesondere Duftmarken, Chemikalien, die bei der Kompostierung von Katzenabfällen nicht abgebaut werden. Pet Poop Kompostierung ist einfach nicht das Risiko wert.

Deterring Pet Poop Composting in Gartenbereichen

Es ist klar, dass Katzenkot in Kompost eine schlechte Idee ist, aber was ist mit Katzen, die deinen Garten als Katzenklo benutzen? Es gibt ein paar Dinge, die du tun kannst, um Katzen davon abzuhalten, deinen Garten zu betreten. Hier sind ein paar Ideen:

  • Hähnchen Draht über den Gemüsegarten verteilen. Katzen mögen es nicht, darauf zu laufen und können nicht durchgraben, so dass andere potentielle "Toiletten" attraktiver werden.
  • Die mit Tanglefoot beschichtete Pappe an den Eintrittspunkten in den Garten legen. Tanglefoot ist eine klebrige Substanz, die verwendet wird, um Insekten zu fangen und wilde Vögel abzuschrecken, und Katzen werden nicht mehr als einmal darauf treten.
  • Verwenden Sie einen Sprinkler mit einem Bewegungsmelder, der eingeschaltet wird, wenn eine Katze den Garten betritt.

Letztendlich ist es eine Verantwortung des Katzenbesitzers sicherzustellen, dass sein Haustier (und seine Haustier-Poop-Kompostierung) nicht lästig wird. Der beste Weg, dies zu tun ist, die Katze drinnen zu halten. Sie können den Katzenbesitzer darauf hinweisen, dass laut der ASPCA Katzen, die drinnen bleiben, weniger Krankheiten haben und dreimal länger leben als solche, die sich bewegen dürfen.

Vorherige Artikel:
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Gemeinsame Wasserlinse ( Lemna minor ) ist eine sich schnell ausbreitende Wasserpflanze, die den Gewässern Sauerstoff entzieht und zum Tod von Fischen und nützlichen Algen in stillen Gewässern führt. Es ist wichtig, Wasserlinsen für die Gesundheit Ihres Teiches und des vorhandenen Wasserlebens loszuwerden. Was
Empfohlen
Viele Hausbesitzer in Regionen, in denen Lyme-Borreliose verbreitet ist, kümmern sich um Zecken. Die Hirschzecke ( Ixodes scapularis ) ist die Art, die Lyme-Borreliose in den östlichen und zentralen Vereinigten Staaten überträgt, während die westliche Schwarzbeinige Zecke ( Ixodes pacificus ) Lyme-Borreliose in den westlichen Vereinigten Staaten überträgt. Ein B
Der Duft und die Schönheit einer reifen Glyzinien-Rebe sind genug, um jeden zu stoppen, der tot ist - diese anmutigen Blumen, die in der Frühlingsbrise schwingen, könnten sogar einen Pflanzenhasser zu einem Pflanzenliebhaber machen. Und es gibt eine Menge zu lieben, Glyzinien, einschließlich seiner extremen Härte in einer Welt voller Pflanzenschädlinge und Krankheiten. Die
Baumwollpflanzen haben Blüten, die Hibiskus und Samenkapseln ähneln, die Sie in getrockneten Arrangements verwenden können. Ihre Nachbarn werden nach dieser attraktiven und einzigartigen Gartenpflanze fragen, und sie werden es nicht glauben, wenn Sie ihnen sagen, was Sie wachsen. Finden Sie heraus, wie man Baumwollsamen in diesem Artikel sät. Ba
Von Kathehe Mierzejewski Viele Menschen genießen kleine Küchenfensterbank Pflanzen wie Rosmarin. Obwohl sie einfach zu züchten sind, sind sie nicht ohne Fehler. Oft werden Sie feststellen, dass es Probleme mit dem Anbau von Rosmarin gibt, von denen einer ein üblicher Pilz ist. Echter Mehltau auf Rosmarin Vielleicht haben Sie ein weißes Pulver auf Ihren Rosmarinpflanzen in Ihrer Küche bemerkt. Wenn
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wachsende Brombeerlilien im Hausgarten ist eine einfache Möglichkeit, Sommerfarbe hinzuzufügen. Die Brombeerliliengewächse, die aus Blumenzwiebeln gezüchtet werden, verleihen den Blüten eine auffällige, aber zarte Erscheinung. Ihr
Ok, nicht jeder ist ein Fan, aber das Tragen von Handschuhen im Garten ist eigentlich wichtig, wenn man Stiche, Splitter oder bösen Blasen vermeiden will. Was aber genauso wichtig ist, ist die Art des Gartenhandschuhs, den Sie wählen. Handschuhe im Garten tragen Während ich einen neuen Mann in einer Gartencenter- / Landschaftsfirma, in der ich arbeitete, ausbildete, schlug ich vor, dass er für die Arbeit, die wir machen, ein paar gute Handschuhe bekommt. Di