Was sind Stomata: Stoma Plant Poren und wie sie arbeiten



Pflanzen sind so lebendig wie wir und haben physische Eigenschaften, die ihnen helfen, so zu leben, wie es Menschen und Tiere tun. Stomata sind einige der wichtigeren Attribute, die eine Pflanze haben kann. Was sind Stomata? Sie wirken im Wesentlichen wie winzige Münder und helfen einer Pflanze beim Atmen. In der Tat stammt der Name Stomata aus dem griechischen Wort für Mund. Stomata sind auch wichtig für den Prozess der Photosynthese.

Was sind Stomata?

Pflanzen müssen Kohlendioxid aufnehmen. Kohlendioxid ist ein wesentlicher Bestandteil der Photosynthese. Es wird durch Solarenergie in Zucker umgewandelt, der das Wachstum der Pflanze fördert. Stomata helfen dabei, das Kohlendioxid zu ernten. Stoma Pflanze Poren bieten auch eine Version der Pflanze einer Ausatmung, wo sie Wassermoleküle freisetzen. Dieser Prozess wird Transpiration genannt und verbessert die Nährstoffaufnahme, kühlt die Pflanze und ermöglicht schließlich den Eintritt von Kohlendioxid.

Unter mikroskopischen Bedingungen sieht ein Stoma (ein einzelnes Stomata) aus wie ein kleiner dünnlippiger Mund. Es ist tatsächlich eine Zelle, eine so genannte Wachzelle, die anschwillt, um die Öffnung zu schließen, oder sich entleert, um sie zu öffnen. Jedes Mal, wenn sich das Stoma öffnet, erfolgt eine Wasserfreisetzung. Wenn es geschlossen ist, ist Wassereinlagerungen möglich. Es ist eine sorgfältige Balance, um Stoma offen genug zu halten, um Kohlendioxid zu ernten, aber so geschlossen, dass die Pflanze nicht austrocknet.

Stomata in Pflanzen spielen im Wesentlichen eine ähnliche Rolle wie unser Atmungssystem, obwohl es nicht das Ziel ist, Sauerstoff einzubringen, sondern ein anderes Gas, Kohlendioxid.

Pflanzenstomata Informationen

Stomata reagieren auf Umgebungssignale, um zu wissen, wann sie geöffnet und geschlossen werden müssen. Stomata Pflanzenporen können Umweltveränderungen wie Temperatur, Licht und andere Hinweise wahrnehmen. Wenn die Sonne aufgeht, beginnt sich die Zelle mit Wasser zu füllen.

Wenn die Schließzelle vollständig aufgequollen ist, baut sich ein Druck auf, der eine Pore erzeugt und das Entweichen von Wasser und den Austausch von Gas ermöglicht. Wenn ein Stoma geschlossen ist, sind die Schließzellen mit Kalium und Wasser gefüllt. Wenn ein Stoma offen ist, füllt es sich mit Kalium, gefolgt von einem Wassereinstrom. Einige Pflanzen sind effizienter genug, um ihr Stoma nur so weit aufzubrechen, dass CO2 eindringen kann und der Wasserverlust reduziert wird.

Während die Transpiration eine wichtige Funktion der Stomata ist, ist das Sammeln von CO2 auch für die Pflanzengesundheit von entscheidender Bedeutung. Während der Transpiration entgasen die Stoma das Nebenprodukt der Photosynthese - Sauerstoff. Das geerntete Kohlendioxid wird in Brennstoff umgewandelt, um die Zellproduktion und andere wichtige physiologische Prozesse zu versorgen.

Stoma findet sich in der Epidermis von Stängeln, Blättern und anderen Pflanzenteilen. Sie sind überall, um die Sonnenenergie zu maximieren. Für die Photosynthese benötigt die Pflanze 6 Moleküle Wasser für je 6 Moleküle CO2. Während extremer Trockenperioden bleibt das Stoma geschlossen, dies kann jedoch die Menge an Sonnenenergie und die Photosynthese, die auftritt, minimieren, was eine verringerte Vitalität verursacht.

Vorherige Artikel:
Gärtner, die nichts von der Lotusblütenblume ( Lotus berthelotii ) wissen, werden eine angenehme Überraschung erleben. Die hellen Sonnenuntergangfarben Lotus-Rebstocks und erstaunliche Blütenform führen herausragende Rollen im Sommergarten durch. Was ist ein Lotus Vine? Auch bekannt als Papagei Schnabel, ist diese schöne kleine Pflanze eine ausgezeichnete Sommer-Container-Füller und adaptive als Trailing-oder Grenzpflanze. Es ka
Empfohlen
Von Deb Martin Wenn Sie eine Gummibaum-Pflanze ( Ficus elastica ), besonders die burgunderrote Art, angebaut haben und bemerkt haben, was eine schöne Blume zu sein scheint, können Sie sich fragen, ob Gummipflanze blüht oder ob dies Ihre Vorstellungskraft ist. Finde es in diesem Artikel heraus. Ist Gummipflanze Blume? J
Wachsende Blutorangenbäume sind eine gute Möglichkeit, diese ungewöhnliche kleine Frucht zu genießen. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man Blutorangen anbaut. Was sind Blutorangen? Die aus dem asiatischen Kontinent stammenden Blutorangenbäume ( Citrus sinensis ) gedeihen in warmen Klimazonen und sind ideale Kandidaten für den Containergartenbau in kühleren Regionen. Blutor
Pennyroyal Pflanze ist eine mehrjährige Pflanze, die einst weit verbreitet war, aber heute nicht mehr so ​​häufig ist. Es hat Anwendungen als pflanzliches Heilmittel, kulinarische Anwendungen und als dekorative Note. Growing Pennyroyal im Kraut oder im mehrjährigen Garten fügt Farbe mit seinen rötlich-lila zu lila Blüten hinzu. Es gibt
Ranunkel-Hahnenfuss-Pflanzen produzieren fröhliche, mehrblättrige Blüten. Der fast unaussprechliche Name umfasst eine große Gruppe von Stauden aus Asien und Europa. Die Pflanzen sind nicht sehr winterhart und können in kälteren Zonen jährlich vorkommen. Sie werden bei Temperaturen unter -28 ° F (-2 ° C) leicht beschädigt und gedeihen am besten in den USDA-Zonen 8-10. Ranuncul
Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, Clematis zu klassifizieren. Die eine ist eine Rebschnittgruppe und die andere ist eine immergrüne oder zarte Ranke. Es gibt auch Busch-Clematis-Pflanzen, die sich von der Rebsorte unterscheiden. Für welchen Typ Sie sich auch entscheiden, Sie können nicht besser sein als eine glorreiche Clematis-Farbshow in Ihrem Garten. Cl
Schmetterlingsbusch ist ein häufiges Zierstück, das wegen seiner langen Blütenstände und seiner Fähigkeit, Bestäuber anzuziehen, geschätzt wird. Diese Pflanze ist eine Staude, die im Herbst wieder stirbt und im Frühjahr neues Laub hervorbringt. Wenn es im Herbst entblättert, ändern sich die Blätter natürlich; aber während der Wachstumsperiode können gelbe Blätter auf meinem Schmetterlingsbusch andere Probleme signalisieren. Kulturelle od