Was sind emergente Pflanzen: Arten von emergenten Pflanzen für Teiche



Stellen Sie sich vor, Sie gehen durch den Wald und kommen auf einen sonnigen Teich. Rohrkolben halten ihre Stacheln hoch zum Himmel, Rohrkolben rasseln in der Brise und liebliche Seerosen treiben auf der Oberfläche. Sie haben gerade eine Sammlung von emergenten Pflanzen bewundert, von denen Sie einige in Ihrem eigenen Hinterhof Teich oder Wasser Feature verwenden können.

Emergente Wasserpflanzen wachsen an den Rändern von Gewässern und zeigen in der Regel attraktive Blätter oder Wedel. Sie sind nicht als blühende Pflanzen bekannt, aber wenn sie Blumen produzieren, sind sie normalerweise spektakulär. Sie können emergent Pflanzen für Teiche verwenden, die Sie im Hinterhof bauen; Sie verleihen Ihrem Landschaftsdesign eine attraktive natürliche Note.

Über Emergent Wasserpflanzen

Was sind emergente Pflanzen? Diese Pflanzen wachsen in Teichen und anderen Gewässern. Sie wachsen mit ihren Wurzeln im Schlamm oder Boden unter Wasser und haben Blätter oder Stacheln, die durch die Oberfläche in die Luft wachsen.

Sie können aus Knollen oder Wurzeln wachsen und die meisten von ihnen verbreiten sich leicht in ihrer Umgebung. Sie können so klein wie ein Zoll oder zwei in der Höhe oder so groß wie 6 Fuß sein. Viele dieser Pflanzen verbreiten sich so leicht, dass Sie sie jedes Jahr zurückschneiden müssen, um zu verhindern, dass sie ihre Umgebung überholen.

Wie man emergente Pflanzen in Wassergärten verwendet

Bei der Entscheidung, wie Sie emergente Pflanzen in Wassergärten verwenden, sollte Ihre erste Sorge die Größe Ihres Wasserspiels sein. Halten Sie die Größe der Pflanzen im Einklang mit Ihrem Teich. Große Cattails wirken in einem winzigen 4-Fuß-Teich fehl am Platz, während große Landschaftsmerkmale Massenanpflanzungen von kleineren Pflanzen erfordern.

Einige der besten Arten von emergenten Pflanzen für den Heimgebrauch gehören Seerosen, mit ihren bunten Blüten; Pickerelweed, das hand-sized flache Blätter hat, die gerade stehen; und Pfeilspitzen und Feuerfahne für ihre großen Spitzen von auffälligen Blüten.

Wenn Sie einen größeren Teich an einem schattigen Platz bauen, können kleinere Rohrkolben- und Rohrkolben-Sorten das natürliche Aussehen verstärken, während Maidancane einen schönen Akzent mit stacheligen grasähnlichen Blättern setzt.

Einige emergente Pflanzen sind so fruchtbar, dass sie eingedämmt werden müssen, um zu verhindern, dass sie den Teich übernehmen. Seerose ist die häufigste dieser Pflanzen. Wenn Sie auf einem großen Stück Land keinen riesigen Teich gebaut haben, pflanzen Sie Seerosen in mit Blumenerde gefüllten Behältern und stellen Sie die Töpfe auf den Boden des Teiches. Beobachten Sie ihr Wachstum jedes Jahr, und entfernen Sie alle diese Flucht und etablieren Sie sich im Boden des Teiches.

HINWEIS : Die Verwendung von einheimischen Pflanzen in einem Hauswassergarten (als Wildsammlung bezeichnet) kann riskant sein, wenn Sie Fische in Ihrem Teich haben, da die meisten natürlichen Wasserstellen eine Vielzahl von Parasiten beherbergen. Alle Pflanzen, die aus einer natürlichen Wasserquelle stammen, sollten über Nacht in einer starken Lösung von Kaliumpermanganat unter Quarantäne gestellt werden, um Parasiten zu töten, bevor sie in Ihren Teich eingebracht werden. Davon abgesehen ist es immer am besten, Wassergartenpflanzen von einer angesehenen Baumschule zu beziehen.

Vorherige Artikel:
Upside-Down-Pflanzsysteme sind ein innovativer Ansatz für die Gartenarbeit. Diese Systeme, einschließlich der bekannten Topsy-Turvy-Pflanzgefäße, sind vorteilhaft für Menschen mit begrenzten Gartenflächen. Aber was ist mit Gießen? Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie und wann die Behälterpflanzen richtig auf den Kopf gestellt werden. Wasser
Empfohlen
Die in den Wüstenklimas der Arabischen Halbinsel und Südafrikas beheimatete Sukkulente ( Cotyledon orbiculata ) ist eine robuste Sukkulente mit fleischigen, ovalen, rotgeränderten Blättern, die an ein Schweineohr erinnern. Glockenförmige orange, gelbe oder rote Blüten wachsen im Spätsommer oder frühen Herbst auf hohen, 24-Zoll-Stängeln. Schwein
Loquat, auch bekannt als Japanische Pflaume, ist ein Fruchtbaum aus Südostasien und sehr beliebt in Kalifornien. Loquat aus Samen zu pflanzen, ist einfach, obwohl Sie aufgrund der Pfropfung nicht erwarten können, einen Baum zu bekommen, der die gleiche Frucht hervorbringt wie die, mit der Sie angefangen haben.
Süßkartoffeln sind eine der wichtigsten angebauten Wurzelfrüchte der Welt. Sie brauchen 90 bis 150 frostfreie Tage, um zu ernten. Süßkartoffel-Schwarzfäule ist eine potentiell schädliche Krankheit, die durch einen Pilz verursacht wird. Die Krankheit wird leicht von Geräten, Insekten, kontaminiertem Boden oder Pflanzenmaterial übertragen. Schwarz
Der piney Duft einer Rosmarinpflanze ist ein Liebling vieler Gärtner. Dieser halbharte Strauch kann als Hecken und Kanten in Gebieten angebaut werden, die USDA Plant Hardiness Zone 6 oder höher sind. In anderen Zonen, macht dieses Kraut eine herrliche jährliche im Kräutergarten oder kann in Töpfen angebaut werden und drinnen gebracht werden. Da
Wurmkästen sind eine der besten Geschenke, die jeder Gärtner sich geben kann, obwohl sie eine gewisse Aufmerksamkeit erfordern. Wenn Würmer ihren Müll essen und ihn in unglaublich reiche, schwarze Castings verwandeln, gibt es viel zu feiern, aber selbst das beste Wurmsystem ist anfällig für vermischte Schädlinge. Fruch
Cotoneaster sind vielseitige, pflegeleichte, laubabwerfende Sträucher für die Landschaft. Egal, ob Sie nach einer weitläufigen Sorte oder einer größeren Art für eine dichte Hecke suchen, es gibt einen Zwergmispel, der Ihre Bedürfnisse erfüllt. In diesem Artikel werden wir über Hecken-Cotoneaster-Pflanzen sprechen. Was ist