Chili Peppers nicht heiß - wie heiße Chili Peppers bekommen



Chilischoten sind Synonyme für sensorische Wärme im Mund. Es ist schwer vorstellbar, dass Chili nicht heiß wird, es sei denn, Sie sind ein wahrer Feinschmecker oder kulinarischer Profi. Die Wahrheit ist, Chilis kommen in einer Vielzahl von Hitze-Ebenen, die auf dem Scoville-Index gemessen werden. Dieser Index misst Einheiten von Wärme und kann von 0 bis 2 Millionen reichen. Es gibt mehrere ökologische, kulturelle und sortenreine Gründe, warum Chili-Pfeffer-Hitze mild oder gar nicht existent ist. Die Methoden, wie man scharfe Chilischoten bekommt, reichen über diese Grundbedürfnisse hinaus.

Chili Peppers nicht heiß

Sie haben den Satz gehört: "Manche mögen es heiß." Sie beziehen sich nicht wirklich auf Paprika, aber das Sprichwort gilt sowieso. Die verschiedenen Wärmewerte, die sich in einem Pfeffer entwickeln, hängen von der Menge an Capsaicin ab.

Chilischoten, die nicht heiß genug für Sie sind, sind vielleicht die falsche Sorte. Einige Chilis sind ziemlich mild wie Glocken, Peperoncini und Paprika, die alle auf dem Scoville-Index niedrig sind.

Die heißeren, aber gewöhnlichen Jalapeno-, Habanero- und Ancho-Paprika können mild bis mittelscharf sein.

Zu den feurigen Showstoppern zählen Scotch Bonnets und der Weltrekord Trinidad Scorpion, der fast 1, 5 Millionen Scoville-Einheiten erreicht.

Wenn Sie also Chilis zu mild finden, probieren Sie eine der letzteren Sorten oder die neue Bhut Jolokia mit bescheidenen 855.000 bis zu einer Million Einheiten.

Faktoren für Chili Peppers nicht heiß werden

Chillies benötigen viel Wärme, Wasser und Sonnenlicht. In Ermangelung einer dieser Bedingungen wird die Frucht nicht vollständig reifen. Reife Paprika trägt meist die meiste Hitze. In kälteren Klimazonen, starten Sie die Samen drinnen und pflanzen Sie sie nach jeder Frostgefahr und Umgebungstemperaturen von 65 F. (18 C.).

Kulturen von Chilischoten, die nicht heiß sind, können eine Kombination aus unangemessenen Boden- und Standortsituationen, Vielfalt oder sogar schlechten Anbaupraktiken sein. Chili-Pfeffer Wärme wird in den Membranen um die Samen getragen. Wenn Sie gesunde Früchte bekommen, werden sie ein volles Innere der markigen heißen Membranen und eine höhere Hitze haben.

Auf der anderen Seite waren Sie vielleicht zu freundlich zu Ihren Paprikaschoten. Wenn Sie Ihre Paprika durch übermäßige Mengen an Wasser und Dünger pflegen, werden die Paprika übergroß und die Paprika in den Membranen verdünnt, was zu einem milder schmeckenden Pfeffer führt.

Denken Sie daran, dass Sie, um scharfe Chilischoten zu bekommen, gesundes Obst suchen, nicht große Früchte.

Wie man heiße Chili Peppers bekommt

Für Chilischoten zu mild, schauen Sie zuerst auf die Sorte, die Sie auswählen. Probieren Sie ein paar Arten aus dem Supermarkt oder in Rezepten, um herauszufinden, welches Maß an Wärme Sie suchen. Dann fangen Sie an und pflanzen Sie an einem sonnigen, gut drainierten Standort, wo die Temperaturen den größten Teil des Tages mindestens 80 F. (27 ° C) halten.

Geben Sie der Pfefferpflanze viel Feuchtigkeit und achten Sie auf Schädlinge und Krankheiten. Wenn Ihre Pflanze kräftig und gut gepflegt ist, werden die Früchte mit Geschmack und würziger Hitze platzen.

Sobald der Pfeffer geerntet ist, wird es nicht heißer werden. Sie können den Geschmack jedoch auf verschiedene Arten maximieren. Getrocknete Chilis bleiben gut erhalten und die Hitze wird verstärkt, wenn das Wasser in der Frucht verdunstet ist. Die getrockneten Chilis zu einem Pulver zerstoßen und zum Kochen verwenden. Sie können auch die Paprika rösten, die die Hitze nicht erhöht, aber einen rauchigen Reichtum schafft, der die anderen Geschmacksprofile des Pfeffers betont.

Haben Sie keine Angst, mit verschiedenen Arten von Paprika im Garten zu experimentieren. Ihre Vielfalt an Anwendungen ist erstaunlich und wenn Ihnen zu heiß ist, ist es genau richtig für einen Freund oder ein Familienmitglied.

Vorherige Artikel:
Was ist ein Madronenbaum? Pacific madrone ( Arbutus menziesii ) ist ein dramatischer, einzigartiger Baum, der das ganze Jahr hindurch der Landschaft Schönheit verleiht. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was Sie wissen müssen, um Madrone-Bäume zu züchten. Madrone Baum Fakten Pacific Madrone ist in den Küstengebieten des Pazifischen Nordwestens heimisch, von Nordkalifornien bis British Columbia, wo die Winter feucht und mild sind und die Sommer kühl und trocken sind. Es v
Empfohlen
Befruchtende Canna-Lilien sorgen dafür, dass diese Betäubung in Ihrem Garten oder Ihren Innenbehältern gedeiht und die schönsten Blumen und Blätter hervorbringt. Diese Pflanzen lieben Nährstoffe, also überspringen Sie diesen Schritt nicht in wachsenden Canna Lilien. Wenn Sie es richtig machen, können Sie Blumen während der gesamten Vegetationsperiode genießen. Fütterun
Hartriegelbäume sind schöne, ikonische Landschaftsbäume, die vom Unterholz des Waldes kommen. Obwohl sie großartig sind, um eine Menge Curb-Appeal hinzuzufügen, haben sie ein paar ernsthafte Probleme, die die idyllische Atmosphäre Ihres Gartens verderben können. Es ist nie eine gute Nachricht, wenn ein Baum krank wird, besonders wenn es dein stattlicher Hartriegelbaum ist. Die H
Einer der schwierigsten Teile eines Gartens ist sicherzustellen, dass Sie derjenige sind, der es genießt. Wo auch immer Sie sind, Schädlinge der einen oder anderen Art sind eine ständige Bedrohung. Sogar Behälter, die in der Nähe des Hauses aufbewahrt werden und sich so anfühlen, als wären sie sicher, können hungrigen Tieren wie Kaninchen, Eichhörnchen, Waschbären usw. zum Opfe
Der Frühling ist eine Zeit des Neubeginns und des Erwachens vieler der wachsenden Dinge, die Sie den ganzen Winter vermisst haben. Wenn der zurückweichende Schnee einen stark beschädigten Rasen enthüllt, verzweifeln viele Hausbesitzer - aber versuchen Sie sich nicht zu sorgen, es ist nur Schneeschimmel. Di
Starten Sie Ihre Pflanzen aus Samen ist eine wirtschaftliche Methode, mit der Sie auch einen Start in die Saison starten können. Die kleinen Sprossen reagieren sehr empfindlich auf Veränderungen der Bedingungen wie Feuchtigkeit und Feuchtigkeit. Überschüsse können eine Dämpfung verursachen - Algenwachstum auf der Ausgangsmischung der Samen und andere Pilzprobleme. Lese
Wenn der Frühling kommt, tut es auch eine andere Gartensaison. Jeder will nach draußen gehen und sich damit beschäftigen, Pflanzen anzubauen, die den ganzen Sommer über schön aussehen. Was zu beachten ist, ist, dass dieses Unterfangen viel vorhergehende Forschung und Entschlossenheit erfordert, besonders wenn die Pflanzen, die Sie wachsen wollen, Gemüse sind. Gemü