Chili Peppers nicht heiß - wie heiße Chili Peppers bekommen



Chilischoten sind Synonyme für sensorische Wärme im Mund. Es ist schwer vorstellbar, dass Chili nicht heiß wird, es sei denn, Sie sind ein wahrer Feinschmecker oder kulinarischer Profi. Die Wahrheit ist, Chilis kommen in einer Vielzahl von Hitze-Ebenen, die auf dem Scoville-Index gemessen werden. Dieser Index misst Einheiten von Wärme und kann von 0 bis 2 Millionen reichen. Es gibt mehrere ökologische, kulturelle und sortenreine Gründe, warum Chili-Pfeffer-Hitze mild oder gar nicht existent ist. Die Methoden, wie man scharfe Chilischoten bekommt, reichen über diese Grundbedürfnisse hinaus.

Chili Peppers nicht heiß

Sie haben den Satz gehört: "Manche mögen es heiß." Sie beziehen sich nicht wirklich auf Paprika, aber das Sprichwort gilt sowieso. Die verschiedenen Wärmewerte, die sich in einem Pfeffer entwickeln, hängen von der Menge an Capsaicin ab.

Chilischoten, die nicht heiß genug für Sie sind, sind vielleicht die falsche Sorte. Einige Chilis sind ziemlich mild wie Glocken, Peperoncini und Paprika, die alle auf dem Scoville-Index niedrig sind.

Die heißeren, aber gewöhnlichen Jalapeno-, Habanero- und Ancho-Paprika können mild bis mittelscharf sein.

Zu den feurigen Showstoppern zählen Scotch Bonnets und der Weltrekord Trinidad Scorpion, der fast 1, 5 Millionen Scoville-Einheiten erreicht.

Wenn Sie also Chilis zu mild finden, probieren Sie eine der letzteren Sorten oder die neue Bhut Jolokia mit bescheidenen 855.000 bis zu einer Million Einheiten.

Faktoren für Chili Peppers nicht heiß werden

Chillies benötigen viel Wärme, Wasser und Sonnenlicht. In Ermangelung einer dieser Bedingungen wird die Frucht nicht vollständig reifen. Reife Paprika trägt meist die meiste Hitze. In kälteren Klimazonen, starten Sie die Samen drinnen und pflanzen Sie sie nach jeder Frostgefahr und Umgebungstemperaturen von 65 F. (18 C.).

Kulturen von Chilischoten, die nicht heiß sind, können eine Kombination aus unangemessenen Boden- und Standortsituationen, Vielfalt oder sogar schlechten Anbaupraktiken sein. Chili-Pfeffer Wärme wird in den Membranen um die Samen getragen. Wenn Sie gesunde Früchte bekommen, werden sie ein volles Innere der markigen heißen Membranen und eine höhere Hitze haben.

Auf der anderen Seite waren Sie vielleicht zu freundlich zu Ihren Paprikaschoten. Wenn Sie Ihre Paprika durch übermäßige Mengen an Wasser und Dünger pflegen, werden die Paprika übergroß und die Paprika in den Membranen verdünnt, was zu einem milder schmeckenden Pfeffer führt.

Denken Sie daran, dass Sie, um scharfe Chilischoten zu bekommen, gesundes Obst suchen, nicht große Früchte.

Wie man heiße Chili Peppers bekommt

Für Chilischoten zu mild, schauen Sie zuerst auf die Sorte, die Sie auswählen. Probieren Sie ein paar Arten aus dem Supermarkt oder in Rezepten, um herauszufinden, welches Maß an Wärme Sie suchen. Dann fangen Sie an und pflanzen Sie an einem sonnigen, gut drainierten Standort, wo die Temperaturen den größten Teil des Tages mindestens 80 F. (27 ° C) halten.

Geben Sie der Pfefferpflanze viel Feuchtigkeit und achten Sie auf Schädlinge und Krankheiten. Wenn Ihre Pflanze kräftig und gut gepflegt ist, werden die Früchte mit Geschmack und würziger Hitze platzen.

Sobald der Pfeffer geerntet ist, wird es nicht heißer werden. Sie können den Geschmack jedoch auf verschiedene Arten maximieren. Getrocknete Chilis bleiben gut erhalten und die Hitze wird verstärkt, wenn das Wasser in der Frucht verdunstet ist. Die getrockneten Chilis zu einem Pulver zerstoßen und zum Kochen verwenden. Sie können auch die Paprika rösten, die die Hitze nicht erhöht, aber einen rauchigen Reichtum schafft, der die anderen Geschmacksprofile des Pfeffers betont.

Haben Sie keine Angst, mit verschiedenen Arten von Paprika im Garten zu experimentieren. Ihre Vielfalt an Anwendungen ist erstaunlich und wenn Ihnen zu heiß ist, ist es genau richtig für einen Freund oder ein Familienmitglied.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie jemals in Erwägung gezogen haben, eine Blumenzwiebel in den Mund zu stecken, tun Sie es nicht! Obwohl es Arten von Blumenzwiebeln gibt, die Sie essen können, immer, immer, immer zuerst mit einem Fachmann überprüfen . Ihr lokales Kooperationsbüro ist ein guter Anfang. Die Ausnahme sind natürlich essbare Blumenzwiebeln wie Zwiebeln, Knoblauch und Lauch. Dies
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Der Anbau von Beeren in Behältern kann eine gute Alternative für diejenigen mit wenig Platz sein. Der Schlüssel für eine erfolgreiche Beere ist die ausreichende Drainage und Topfgröße. Der Behälter sollte groß genug sein, um reife Pflanzen aufzunehmen. In ein
Schefflera ist beliebt als Zimmerpflanze und wird normalerweise für sein attraktives Laubwerk angebaut. Die meisten Menschen in gemäßigten Regionen haben noch nie ein Schefflera-Blühen gesehen, und es wäre leicht anzunehmen, dass die Pflanze keine Blüten produziert. Blühende Schefflera-Pflanzen mögen ungewöhnlich sein, aber diese Pflanzen blühen gelegentlich, auch wenn sie das ganze Jahr über drinnen wachsen. Wann blüh
Die aus China stammenden Jujube werden seit mehr als 4.000 Jahren kultiviert. Die langwierige Kultivierung kann ein Beweis für viele Dinge sein, nicht zuletzt ist es ihr Mangel an Schädlingen und die Leichtigkeit des Wachsens. Sie können leicht wachsen, aber können Sie eine Jujube in einem Behälter anbauen? Ja,
Frühlings- und Sommerlampen verleihen der Landschaft eine unvergleichliche Farbe und können zu den schönsten im Garten gehören. Zwiebelfliegen können die Quelle dieser schönen Töne und Formen zerstören, wenn sie langsam an der Zwiebel fressen. Was sind Zwiebelfliegen? Es gibt mehrere Arten, von denen jede Larven hat, die in Zwiebeln eindringen und sie allmählich von innen heraus fressen. Das Erg
Ingwer in Ihrem Garten wächst leicht, wenn Sie die richtigen Bedingungen haben. Das heißt, es ist einfach, bis die Schädlinge hereinbrechen und anfangen, deine Pflanzen zu verheeren. Ginger Insect Probleme sind überschaubar, aber Sie müssen wissen, was Schädlinge angreifen und wie man damit umgehen kann. Häuf
Von Nikki Tilley (Autor der Garden Crypt: Erforschung der anderen Seite der Gartenarbeit) Nutzen Sie die gruselig aussehenden Pflanzen und gruseligen Pflanzen, indem Sie einen Garten rund um den aufregenden Halloween-Urlaub kreieren. Wenn es jetzt in Ihrer Region zu spät ist, gibt es immer nächstes Jahr, also ist jetzt die Zeit für die Planung. L