Live Oak Tree Care: Erfahren Sie, wie man eine lebende Eiche anbaut



Wenn Sie einen anmutigen, sich ausbreitenden Schattenbaum wünschen, der ein amerikanischer Eingeborener ist, könnte lebende Eiche ( Quercus virginiana ) der Baum sein, nach dem Sie suchen. Live Eichen Fakten geben Ihnen eine Vorstellung davon, wie beeindruckend diese Eiche in Ihrem Garten sein könnte. Der Baum wird etwa 60 Fuß hoch, aber die starken, gewundenen Zweige können bis zu 120 Fuß breit werden. Lesen Sie weiter für weitere Informationen zum Anbau einer lebenden Eiche und zur Pflege von Eichen.

Live Oak Tree Fakten

Wenn Sie an eine lebende Eiche denken, die in Ihrem Garten wächst, denken Sie über die Größe, Form und andere lebende Eichen Fakten nach, bevor Sie hineinspringen. Mit seinem tiefen, einladenden Schatten sieht die lebende Eiche aus wie im Alten Süden. Es ist in der Tat der Staatsbaum von Georgien.

Die Krone dieses mächtigen Baumes ist symmetrisch, rund und dicht. Die Blätter wachsen dicht und hängen bis zum Frühjahr am Baum, wenn sie vergilben und fallen.

Abgesehen von ihrer Schönheit ist die lebende Eiche ein robuster, lang anhaltender Baum, der mehrere hundert Jahre alt werden kann, wenn er richtig gepflanzt und gepflegt wird. Der Baum ist jedoch anfällig für die tödliche Eichenwelkenkrankheit, die durch Insekten und infizierte Baumwerkzeuge übertragen wird.

Live Oak Tree wächst

Zu lernen, wie man eine lebende Eiche anbaut, ist nicht schwer. Vielleicht ist es das Wichtigste, eine Stelle zu finden, die genügend Platz bietet, um den Baum in seiner reifen Größe aufzunehmen. Neben der Höhe des Baumes und der Ausbreitung der Zweige kann der Stamm selbst bis zu 6 Fuß im Durchmesser wachsen. Die breiten Oberflächenwurzeln könnten mit der Zeit Bürgersteige heben, also pflanzen sie weg vom Haus.

Die lebende Eiche ist anspruchslos. Sie können eine lebende Eiche beginnen, die im Halbschatten oder in der Sonne wächst.

Und mach dir keine Sorgen um den Boden. Obwohl lebende Eichen sauren Lehm bevorzugen, akzeptieren die Bäume die meisten Arten von Erde, einschließlich Sand und Lehm. Sie wachsen auf alkalischem oder saurem Boden, nass oder gut drainiert. Sie können sogar lebende Eichen am Meer anbauen, da sie Aerosolsalz tolerieren. Lebende Eichen widerstehen starken Winden und sind einmal trockenheitstolerant.

Pflege für Live Oaks

Wenn Sie Ihre lebende Eiche wachsen lassen, müssen Sie über lebende Eichenpflege nachdenken. Dies beinhaltet regelmäßige Bewässerung, während der Baum sein Wurzelsystem etabliert. Es beinhaltet auch das Beschneiden.

Es ist kritisch für diese riesige Eiche, eine starke Zweigstruktur zu entwickeln, solange sie jung ist. Zerschneide mehrere Anführer, um einen Stamm zu verlassen, und beseitige Äste, die scharfe Winkel mit dem Stamm bilden. Sich um lebende Eichen zu kümmern bedeutet, die Bäume jedes Jahr für die ersten drei Jahre zu beschneiden. Schneiden Sie nie im frühen Frühling oder im ersten Monat des Sommers, um die Insekten zu vermeiden, die Eichenwelkenkrankheit verbreiten.

Vorherige Artikel:
Chrysanthemen sind häufige Geschenkpflanzen und können als solche ganzjährig gefunden werden. Dies liegt daran, dass sie entweder durch Hormone oder durch Manipulation der Lichtexposition zum Blühen gebracht wurden. Chrysanthemum Zimmerpflanzen erfordern weniger Licht, um Blüten zu zwingen. Sie können ziemlich schwierig sein, um in einer Innenumgebung wieder zu blühen, aber in wärmeren Gefilden sollten draußen gepflanzt werden, wo sie die passende Beleuchtung erhalten und ihren normalen Blütezeitplan wieder aufnehmen können. Topfpflan
Empfohlen
Schweinekresse ( Coronopus didymus syn. Lepidium didymum ) ist ein Gras, das in weiten Teilen der Vereinigten Staaten gefunden wird. Es ist eine anhaltende Belästigung, die sich schnell ausbreitet und unangenehm riecht. Lies weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man Schweinkresse kontrolliert. Swinecress Identifikation und Kontrolle Swinecress-Pflanzen sind unter einer Reihe von Namen bekannt, darunter: Wildes Tansy Bärenklau Schwarzkraut Römischer Wormweed Heuschnupfen-Unkraut Wartcress Lesser Swinecress Jährliche Ambrosia Swinecress-Keimlinge können an kleinen, schmalen, spitzenförmigen Ke
Zoysia-Gras ist in den letzten Jahrzehnten zu einem beliebten Rasengras geworden, hauptsächlich aufgrund seiner Fähigkeit, sich einfach durch Anpflanzen von Pfropfen durch einen Garten zu verbreiten, im Gegensatz zum Aussaat des Gartens, was mit anderen herkömmlichen Rasengräsern gemacht wird. Wenn Sie Zoysia Gras Plugs gekauft haben, fragen Sie sich wahrscheinlich, wie und wann Zoysia Plugs zu pflanzen. Le
Tomaten sind das beliebteste Gemüse für den Gemüseanbau. Mit einer Vielzahl von Tomatensorten, von Erbstück bis Kirsche, und jeder erdenklichen Größe und Farbe ist das kein Wunder. Eine geeignete Tomatenpflanze wächst in fast jedem Klima und in jeder Umgebung. Die wärmste Wachstumstemperatur für Tomaten und die niedrigste Temperatur für den Tomatenanbau sind das ewige Rätsel des Hausgärtners. Tomaten-Te
Das Starten eines Komposthaufens ist einfach, aber das heißt nicht, dass es ohne ein paar Fragen geht. Eine häufige Frage ist, was man in einen Kompostbehälter legt, und eine noch wichtigere Frage ist, was nicht in Gartenkompost zu tun ist. Im Folgenden werden wir besprechen, was in einen Kompostbehälter (oder aushalten) und warum. Wa
Gartenkunst kann skurril, praktisch oder einfach unverschämt sein, aber sie drückt die Persönlichkeit und die Interessen des Gärtners aus. Flaschenbäume haben einen reichen kulturellen Hintergrund und bieten eine einzigartige und recycelbare Option für hausgemachte Kunst. Die Praxis kommt aus dem Kongo, aber Gärtner aller Art werden die Gartenkunst der Flaschenbäume auf unterhaltsame und phantasievolle Art und Weise erleben, um die natürliche Landschaft zu erhellen. Erfahre
Nur wenige Pflanzen können mit den prächtigen Blüten der Oleander-Sträucher ( Nerium oleander ) mithalten . Diese Pflanzen sind an eine Vielzahl von Böden anpassbar, und sie gedeihen in Hitze und voller Sonne, während sie gleichzeitig trockentolerant sind. Obwohl die Sträucher normalerweise in den wärmeren Regionen der USDA-Klimazonen angebaut werden, schneiden sie außerhalb dieser Komfortzone oft erstaunlich gut ab. Lesen S