Kalte Klima-Himbeersträuche - Tipps auf wachsenden Himbeeren in Zone 3



Himbeeren sind für viele Menschen die Quintessenz Beere. Diese üppige Frucht will Sonnenschein und warme, nicht heiße Temperaturen, aber was ist, wenn Sie in einem kühleren Klima leben? Wie wäre es zum Beispiel mit Himbeeren in Zone 3? Gibt es spezielle Himbeersträucher für kalte Klimazonen? Der folgende Artikel enthält Informationen über wachsende Himbeersträucher mit kaltem Klima in der USDA-Zone 3.

Über Zone 3 Himbeeren

Wenn Sie in USDA-Zone 3 leben, erhalten Sie normalerweise niedrige Temperaturen zwischen -40 und -35 Grad Fahrenheit (-40 bis -37 Grad Celsius). Die gute Nachricht über Himbeeren für Zone 3 ist, dass Himbeeren in kühleren Klimazonen natürlich gedeihen. Himbeeren der Zone 3 können auch unter ihrer Sunset-Bewertung von A1 aufgeführt werden.

Himbeeren sind von zwei Haupttypen. Die Sommerträger produzieren im Sommer eine Ernte pro Saison, während die Träger zwei Pflanzen produzieren, eine im Sommer und eine im Herbst. Tragende (falltragende) Sorten haben den Vorteil, zwei Pflanzen zu produzieren, und sie benötigen weniger Pflege als Sommerträger.

Beide Arten werden in ihrem zweiten Jahr Früchte tragen, obwohl in manchen Fällen die Träger in ihrem ersten Fall kleine Früchte tragen werden.

Wachsende Himbeeren in Zone 3

An gut windgeschützter Stelle in gut durchlässigem Boden Himbeeren in voller Sonne anpflanzen. Tiefer sandiger Lehm, der reich an organischen Stoffen mit einem pH-Wert von 6, 0-6, 8 oder leicht sauer ist, gibt den Beeren die beste Grundlage.

Sommertragende Himbeeren tolerieren Temperaturen von bis zu -30, wenn sie vollständig akklimatisiert und etabliert sind. Diese Beeren können jedoch durch schwankende Wintertemperaturen beschädigt werden. Um sie abzuschirmen, pflanzen Sie sie an einem Nordhang.

Herbsttragende Himbeeren sollten an einem Südhang oder einem anderen geschützten Gebiet gepflanzt werden, um das schnelle Wachstum der Fruchtstöcke und frühen Herbstfrucht zu fördern.

Pflanzen Himbeeren im frühen Frühling gut weg von irgendwelchen wild wachsenden Beeren, die Krankheit verbreiten könnte. Bereiten Sie den Boden ein paar Wochen vor dem Pflanzen vor. Ändern Sie den Boden mit viel Mist oder grüner Vegetation. Bevor Sie die Beeren anpflanzen, wässern Sie die Wurzeln für ein oder zwei Stunden. Grabe ein Loch, das groß genug ist, dass sich die Wurzeln ausbreiten können.

Sobald Sie die Himbeere gepflanzt haben, schneiden Sie den Stock zurück zu 8-10 cm Länge. An dieser Stelle, abhängig von der Vielzahl der Beere, müssen Sie möglicherweise die Pflanze mit einer Unterstützung wie einem Gitter oder Zaun zur Verfügung stellen.

Himbeeren für Zone 3

Himbeeren sind anfällig für Kälteschäden. Etablierte rote Himbeeren können Temperaturen bis -20 ° F (-28 ° C), violette Himbeeren bis -10 ° F (-23 ° C) und schwarz bis -5 ° F (-20 ° C) tolerieren. Winterschäden sind weniger wahrscheinlich in Gebieten, in denen die Schneedecke tief und zuverlässig ist und die Stöcke bedeckt bleiben. Das heißt, Mulchen um die Pflanzen wird helfen, sie zu schützen.

Von den sommertragenden Himbeeren, die als kälteempfindliche Himbeersträucher geeignet sind, werden folgende Arten empfohlen:

  • Boyne
  • Nova
  • Festival
  • Killarney
  • Wecken
  • K81-6
  • Latham
  • Halda

Herbsttragende Himbeersträucher für kalte Klimazonen umfassen:

  • Gipfel
  • Herbst Britten
  • Rubin
  • Caroline
  • Erbe

Schwarze Himbeeren, die für USDA Zone 3 geeignet sind, sind Blackhawk und Bristol. Lila Himbeeren für kalte Klimazonen gehören Amethyst, Brandywine und Royalty. Kältetolerante gelbe Himbeeren gehören Honeyqueen und Anne.

Vorherige Artikel:
Jeder kennt Holly, die Pflanze mit glänzenden Blättern und roten Beeren, mit denen Sie die Hallen zu Weihnachten ausstatten. Aber was ist eine Possumhaw Holly? Es ist eine Art laubwechselnde Stechpalme, die nach Nordamerika gebürtig ist. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über Possumhaw Holly. Wir
Empfohlen
Obwohl Gardenia-Pflanzen sehr schön sind, sind sie notorisch schwierig zu kümmern. Wachsende Gardenien sind hart genug, daher ist es kein Wunder, dass viele Gärtner bei dem Gedanken, Gartenpflanzen zu verpflanzen, erschaudern. Pflege eines Gardenia Bush vor dem Umpflanzen Die sorgfältige Pflege einer Gardenie vor der Umpflanzung ist entscheidend für den Erfolg der Umpflanzung. Ste
Vergilbte und verzerrte Blätter, verkümmertes Wachstum und eine unansehnliche schwarze klebrige Substanz auf der Pflanze können bedeuten, dass Sie Blattläuse haben. Blattläuse ernähren sich von einer Vielzahl von Pflanzen, und in schweren Fällen gedeiht die Pflanze nicht. Während sie sich ernähren, schütten sie eine klebrige Substanz aus, die man Honigtau nennt und die schnell mit schwarzer Rußschimmel befallen wird. Sie verbr
Der Winter ist nicht immer freundlich zu Bäumen und Sträuchern und es ist durchaus möglich, wenn Sie in einer Region mit einem kalten Winter leben, dass Sie Winterschäden durch japanischen Ahorn sehen. Verzweifeln Sie nicht. Viele Male können die Bäume gut durchziehen. Lesen Sie weiter für Informationen über Winterabsterben in Japanischen Ahorn und was Sie tun können, um es zu verhindern. Über Ja
Was ist in einem Namen? Im Fall von Hirnkaktus, eine faszinierende Pflanze, wenn auch mit einem sehr beschreibenden Namen. Eine der vielen Arten von Mammillaria, Cristata ist die Form, die als Gehirnkaktus bekannt ist. Es ist ein einfach anzubauender Kaktus, der oft schöne kleine Blüten hervorbringt und in wärmeren Klimazonen eine großartige Zimmerpflanze oder ein Freilandexemplar bildet. Le
Nahrhaft und köstlich, Blaubeeren sind ein super Essen, das Sie selbst wachsen können. Bevor Sie jedoch Ihre Beeren pflanzen, ist es hilfreich, sich über die verschiedenen Arten von Blaubeerpflanzen zu informieren, die verfügbar sind und welche Heidelbeersorten für Ihre Region geeignet sind. Arten von Blaubeerpflanzen Es gibt fünf große Sorten von Blaubeeren, die in den Vereinigten Staaten angebaut werden: Lowbush, Northern Highbush, Southern Highbush, Rabbiyeye und Half-High. Von d
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Grünkohl ist im Grunde ein Kohl-Gemüse, das keinen Kopf bildet. Grünkohl ist köstlich, wenn er gekocht oder klein gehalten wird, um in Salaten zu verwenden. Erfahren Sie, wie man Grünkohl zur richtigen Zeit ernten kann, um die würzigsten Blätter zu fördern. Grünko