Companion Pflanzen Blumenkohl: Was sind Blumenkohl Companion Plants



Genau wie Menschen haben alle Pflanzen Stärken und Schwächen. Wie bei Menschen fördert auch die Kameradschaft unsere Stärken und minimiert Schwächen. Begleitpflanzungen paaren zwei oder mehr Arten von Pflanzen zum gegenseitigen Vorteil voneinander. In diesem speziellen Artikel werden wir uns in die Pflanzung von Blumenkohl vertiefen. Welche Blumenkohl-Begleitpflanzen gedeihen gut mit Blumenkohl? Lass uns mehr lernen.

Companion Pflanz Blumenkohl

Bevor wir über die spezifischen Pflanzen sprechen, die gut mit Blumenkohl gedeihen, schauen wir uns genau an, welche Art von Pflanzenbegrünung ist. Wie bereits erwähnt, ist die Anpflanzung von Begleitpflanzen, wenn zwei oder mehr Arten zum gegenseitigen Vorteil zusammen gepflanzt werden. Manchmal ermöglicht dies Pflanzen, Nährstoffe effizienter aufzunehmen, oder manchmal wirken bestimmte Pflanzen als natürliche Schädlingsabwehrmittel oder nützliche Insektenattraktoren.

Die Wahl der richtigen Pflanze, um anderen zu helfen, ahmt die symbiotische Beziehung der Natur im Ökosystem nach. In der Natur gibt es keinen Fehler, wenn Sie bestimmte Arten von Pflanzen zusammen wachsen sehen.

Eine der ältesten und bekanntesten Bepflanzungen heißt "The Three Sisters" und besteht aus Mais, Stangenbohnen und Kürbis. Die Irokesen hatten dieses wachsende Prinzip drei Jahrhunderte vor der Ankunft der ersten Siedler angewandt. Das Trio stützte den Stamm, indem er ihnen nicht nur eine ausgewogene Diät, aber auch geistig gab. Die Irokesen glaubten, dass die Pflanzen ein Geschenk der Götter seien.

Metaphorisch gesehen, unterstützen sich die Drei Schwestern sehr, wie es Schwestern tun. Die Bohnen verwendeten den Mais als Unterstützung, während sie Stickstoff erzeugten, der dann von Mais und Kürbis verwendet werden kann. Die Bohnen wachsen auch durch den sich ausbreitenden Kürbis auf und stricken die drei effektiv zusammen. Die großen Blätter des Squash sorgen für schattige Bereiche, die den Boden kühlen und Unkräuter abhalten und auch die Kriechtiere mit ihren stacheligen Stielen wegknabbern.

Aber ich schweife ab. Kommen wir zurück zu den Blumenkohl-Begleitpflanzen.

Blumenkohl Companion Pflanzen

Bohnen, Sellerie und Zwiebeln sind alle ausgezeichnete Möglichkeiten, wenn Sie Blumenkohl pflanzen. Bohnen und Blumenkohl sind eine ideale Kombination. Beide Pflanzen halten Schädlinge fern und locken nützliche Insekten an. Sellerie zieht auch nützliche Insekten an und ist ein Wasserschwein, was bedeutet, dass es zwar viel Wasser verbraucht, aber mehr Nährstoffe im Boden für den Blumenkohl hinterlässt. Während Zwiebeln und Blumenkohl eine großartige Kombination sind, nicht so, wenn Sie Bohnen in die Mischung werfen. Bohnen und Zwiebeln vermischen sich nicht, also vermeiden Sie auch, Bohnen zu pflanzen, wenn Sie Blumenkohl und Zwiebeln anbauen möchten.

Andere Gemüsearten, die für den Anbau von Blumenkohl empfohlen werden, sind:

  • Rüben
  • Brokkoli
  • Rosenkohl
  • Mangold
  • Spinat
  • Gurke
  • Mais
  • Rettich

Einige Kräuter, wie Salbei und Thymian, sind auch vorteilhaft für Blumenkohl. Ihre starken Düfte halten einige Schädlinge fern, während ihre aromatischen Blüten Bienen anlocken.

Neben der Vermeidung der Kombination von Blumenkohl, Zwiebeln und Bohnen, gibt es andere Pflanzen, die nicht für den Anbau von Blumenkohl empfohlen werden . Erbsen und Blumenkohl mischen sich nicht gut. Die Erbsen werden das Wachstum von Blumenkohl behindern. Erdbeeren sind auch tabu. Erdbeeren (und das kann ich bestätigen) sind berüchtigt dafür, Schnecken anzuziehen.

Tomaten werden auch nicht für den Anbau in der Nähe von Blumenkohl empfohlen. Sie brauchen eine enorme Menge an Nahrung, die die Menge, die der Blumenkohl zur Verfügung hat, verringert.

Vorherige Artikel:
In Eurasien beheimatet, kultivieren die Leute seit 5000 Jahren wilden Senf, aber mit seiner Neigung, fast überall ungepflegt zu wachsen, gibt es fast keinen Grund, ihn zu kultivieren. Wilde Senfpflanzen wachsen fast überall auf der Erde, einschließlich Grönland und dem Nordpol. Wilder Senf wurde häufig zum Aromatisieren von Nahrungsmitteln verwendet, aber noch wichtiger ist, dass Wild-Senf für seine Kräuteranwendungen bekannt ist. Eine
Empfohlen
Vögel in Ihren Garten zu ziehen, ist sowohl für den Garten als auch für die Vögel gut. Natürliche Lebensräume, die Vögel mit Nahrungsmitteln, Obdach und Wasser versorgen, verschwinden mit alarmierender Geschwindigkeit. Wenn Sie die Vögel in Ihren Garten einladen, werden Sie mit unterhaltsamen Mätzchen und Liedern belohnt, und die Vögel werden Ihre Partner im nie endenden Kampf gegen Käfer sein. Wie man V
Es ist möglich, Pflanzen in Wasser das ganze Jahr mit sehr wenig Zeitaufwand anzubauen. Hydroponische Pflanzenumgebungen sind nicht so kompliziert, wie sie klingen, denn Pflanzen, die in Wasser wachsen, brauchen einfach Wasser, Sauerstoff, ein Glas oder andere Unterstützung, um die Pflanzen aufrecht zu erhalten - und natürlich die richtige Mischung von Nährstoffen, um die Pflanze gesund zu erhalten. So
Crepe Myrtle Bäume ( Lagerstroemia Indica ) macht viele Hausbesitzer Liste der Favoriten in US-Landwirtschaftsministerium Pflanzenhärte Zonen 7 bis 10. Sie bieten auffällige Blumen im Sommer, lebendige Herbst Farbe und strukturelle Rinde im Winter zusammen mit attraktiven Samen Köpfe. Kreppmyrtelsamen zu sammeln ist eine Möglichkeit, neue Pflanzen anzubauen. Wen
Blutendes Herz ist eine der schönsten Wildblumen in Nordamerika. Diese emotionalen Blüten finden sich in schattigen Wiesen und offenen Waldrändern. Sie blühen im Frühling und können im Sommer weiterhin blühen, wenn die Temperaturen kühl sind und sie sich an einem schattigen Ort befinden. Jedoch müssen alle guten Dinge zu einem Ende kommen, und heißes Wetter signalisiert die Zeit, dass die Pflanze aufhört zu blühen und in die Ruhephase zu gehen. Welche and
Sie mögen denken, dass Sie noch nie Maniok gegessen haben, aber Sie haben wahrscheinlich Unrecht. Maniok hat viele Verwendungsmöglichkeiten und nimmt in der Tat den vierten Platz unter den Nutzpflanzen ein, obwohl die meisten in Westafrika, im tropischen Südamerika sowie in Süd- und Südostasien angebaut werden. Wan
Die tropische Elefantenohrpflanze ist ein Anblick, den man nicht vergisst. Die massiven Blätter und die schnelle Wachstumsgeschwindigkeit des Elefantenohrs machen diese Pflanze zu einer Pflanze, die perfekt für die maximale Wirkung im Garten ist. Beeinflussen Elefantenohren Pflanzen in der Nähe? Es gibt keine allopathischen Eigenschaften in den Knollen, aber dies kann eine invasive Pflanze sein und die übermäßige Größe kann Probleme für Arten darstellen, die unter dem riesigen Laub leben. Die Wah