Companion Pflanzen Blumenkohl: Was sind Blumenkohl Companion Plants



Genau wie Menschen haben alle Pflanzen Stärken und Schwächen. Wie bei Menschen fördert auch die Kameradschaft unsere Stärken und minimiert Schwächen. Begleitpflanzungen paaren zwei oder mehr Arten von Pflanzen zum gegenseitigen Vorteil voneinander. In diesem speziellen Artikel werden wir uns in die Pflanzung von Blumenkohl vertiefen. Welche Blumenkohl-Begleitpflanzen gedeihen gut mit Blumenkohl? Lass uns mehr lernen.

Companion Pflanz Blumenkohl

Bevor wir über die spezifischen Pflanzen sprechen, die gut mit Blumenkohl gedeihen, schauen wir uns genau an, welche Art von Pflanzenbegrünung ist. Wie bereits erwähnt, ist die Anpflanzung von Begleitpflanzen, wenn zwei oder mehr Arten zum gegenseitigen Vorteil zusammen gepflanzt werden. Manchmal ermöglicht dies Pflanzen, Nährstoffe effizienter aufzunehmen, oder manchmal wirken bestimmte Pflanzen als natürliche Schädlingsabwehrmittel oder nützliche Insektenattraktoren.

Die Wahl der richtigen Pflanze, um anderen zu helfen, ahmt die symbiotische Beziehung der Natur im Ökosystem nach. In der Natur gibt es keinen Fehler, wenn Sie bestimmte Arten von Pflanzen zusammen wachsen sehen.

Eine der ältesten und bekanntesten Bepflanzungen heißt "The Three Sisters" und besteht aus Mais, Stangenbohnen und Kürbis. Die Irokesen hatten dieses wachsende Prinzip drei Jahrhunderte vor der Ankunft der ersten Siedler angewandt. Das Trio stützte den Stamm, indem er ihnen nicht nur eine ausgewogene Diät, aber auch geistig gab. Die Irokesen glaubten, dass die Pflanzen ein Geschenk der Götter seien.

Metaphorisch gesehen, unterstützen sich die Drei Schwestern sehr, wie es Schwestern tun. Die Bohnen verwendeten den Mais als Unterstützung, während sie Stickstoff erzeugten, der dann von Mais und Kürbis verwendet werden kann. Die Bohnen wachsen auch durch den sich ausbreitenden Kürbis auf und stricken die drei effektiv zusammen. Die großen Blätter des Squash sorgen für schattige Bereiche, die den Boden kühlen und Unkräuter abhalten und auch die Kriechtiere mit ihren stacheligen Stielen wegknabbern.

Aber ich schweife ab. Kommen wir zurück zu den Blumenkohl-Begleitpflanzen.

Blumenkohl Companion Pflanzen

Bohnen, Sellerie und Zwiebeln sind alle ausgezeichnete Möglichkeiten, wenn Sie Blumenkohl pflanzen. Bohnen und Blumenkohl sind eine ideale Kombination. Beide Pflanzen halten Schädlinge fern und locken nützliche Insekten an. Sellerie zieht auch nützliche Insekten an und ist ein Wasserschwein, was bedeutet, dass es zwar viel Wasser verbraucht, aber mehr Nährstoffe im Boden für den Blumenkohl hinterlässt. Während Zwiebeln und Blumenkohl eine großartige Kombination sind, nicht so, wenn Sie Bohnen in die Mischung werfen. Bohnen und Zwiebeln vermischen sich nicht, also vermeiden Sie auch, Bohnen zu pflanzen, wenn Sie Blumenkohl und Zwiebeln anbauen möchten.

Andere Gemüsearten, die für den Anbau von Blumenkohl empfohlen werden, sind:

  • Rüben
  • Brokkoli
  • Rosenkohl
  • Mangold
  • Spinat
  • Gurke
  • Mais
  • Rettich

Einige Kräuter, wie Salbei und Thymian, sind auch vorteilhaft für Blumenkohl. Ihre starken Düfte halten einige Schädlinge fern, während ihre aromatischen Blüten Bienen anlocken.

Neben der Vermeidung der Kombination von Blumenkohl, Zwiebeln und Bohnen, gibt es andere Pflanzen, die nicht für den Anbau von Blumenkohl empfohlen werden . Erbsen und Blumenkohl mischen sich nicht gut. Die Erbsen werden das Wachstum von Blumenkohl behindern. Erdbeeren sind auch tabu. Erdbeeren (und das kann ich bestätigen) sind berüchtigt dafür, Schnecken anzuziehen.

Tomaten werden auch nicht für den Anbau in der Nähe von Blumenkohl empfohlen. Sie brauchen eine enorme Menge an Nahrung, die die Menge, die der Blumenkohl zur Verfügung hat, verringert.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Obwohl er in organischen Stoffen niedriger ist als andere traditionelle Dünger, hat Alpakamist viel Wert im Garten. In der Tat finden viele Gärtner diese Art von Dünger als eine ausgezeichnete Quelle von Nährstoffen für optimale Boden- und Pflanzengesundheit. Sch
Empfohlen
Haben Sie schon einmal daran gedacht, wie schön es wäre, in den Garten zu gehen und eine Vielzahl von Früchten zu ernten, die sich für einen erfrischenden Fruchtsalat eignen? Sie haben wahrscheinlich Gemüse oder Kräuter angebaut, also warum nicht einen Obstsalatgarten anbauen? Ein Obst-Themen-Garten ist für fast jeden mit etwas Gartenfläche möglich. Was ist
Das Beschneiden einer Nektarine ist ein wichtiger Teil der Pflege des Baumes. Es gibt eine Reihe von Gründen dafür, einen Nektarinenbaum jeweils mit einem bestimmten Zweck abzuschneiden. Wenn man lernt, wann und wie man Nektarinenbäume beschneidet und gleichzeitig Bewässerung, Schädlings- und Krankheitsmanagement und richtige Düngung bietet, wird ein langes Leben für den Baum und eine reiche Ernte für den Züchter gewährleistet. Wann man
Sie möchten gesund essen und mehr Getreide in Ihre Ernährung integrieren. Gibt es einen besseren Weg, als in Ihrem Hausgarten Weizen anzubauen? Warte, wirklich? Kann ich Weizen zu Hause anbauen? Sicher, und Sie brauchen keinen Traktor, keinen Getreideschneider, keinen Mähdrescher oder gar die Fläche, die die Großbauern benötigen. Die
Einige Bäume sind Weichholz, einige sind Hartholz. Ist das Holz von Nadelholzbäumen wirklich weniger dicht und hart als Laubbäume? Nicht unbedingt. In der Tat haben einige Laubbäume weiches Holz als Nadelhölzer. Was genau sind Weichholzbäume? Was ist Hartholz? Lesen Sie weiter, um mehr über Weichholzeigenschaften und andere Weichholzbauminformationen zu erfahren. Was s
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Viele von uns lieben Rosen, aber nicht jeder hat das ideale Klima, um sie zu züchten. Das heißt, mit angemessenem Schutz und angemessener Auswahl ist es durchaus möglich, wunderschöne Rosensträucher in Zone 4 zu haben. Wac
Risse und Spalten im Pflaster sind komfortable und hinterhältige Verstecke für Unkrautsamen. Unkräuter im Straßenbelag sind vorteilhaft und verwenden diese günstigen Standorte, um ihre Samen abzusondern, bis die Wachstumsbedingungen optimal sind. Breezes und andere Bewegung Trichter Samen in Löcher in Pflaster, wo sie vor weiterer Räumung geschützt sind. Die Me