Ausbreitung von Bottlebrush Trees: wachsende Callistemon aus Stecklingen oder Samen



Bottlebrush-Bäume sind Mitglieder der Gattung Callistemon und werden manchmal Callistemon- Pflanzen genannt. Sie züchten helle Blüten, die aus Hunderten von winzigen, einzelnen Blüten bestehen, die im Frühling und Sommer erscheinen. Die Spikes sehen aus wie die Pinsel, die zum Reinigen von Flaschen verwendet werden. Die Fortpflanzung von Bottlebrush-Bäumen ist nicht schwierig. Wenn Sie lernen möchten, wie man Flaschenbuschbäume vermehrt, lesen Sie weiter.

Ausbreitung von Bottlebrush Trees

Bottlebrush wachsen zu großen Sträuchern oder kleinen Bäumen. Sie sind ausgezeichnete Gartenpflanzen und können von einigen Fuß hoch bis über 10 Fuß reichen. Die meisten tolerieren Frost und benötigen wenig Pflege, sobald sie hergestellt sind.

Die Blütenpracht ist im Sommer spektakulär und ihr Nektar zieht Vögel und Insekten an. Die meisten Arten sind frosttolerant. Es ist verständlich, dass Sie vielleicht die Anzahl dieser schönen Bäume im Hinterhof erhöhen möchten.

Jeder, der Zugriff auf einen Bottlebrush-Baum hat, kann beginnen, bottlebrush zu verbreiten. Sie können neue Bottlebrush-Bäume züchten, indem Sie callistemon bottlebrush samen sammeln oder pflanzen oder callistemon aus Stecklingen anbauen.

Wie man Bottlebrush Bäume von Samen propagiert

Mit callistemon bottlebrush samen ist das Ausbreiten von bottlebrush ganz einfach. Zuerst müssen Sie nach der Flaschenbürstenfrucht suchen und sie sammeln.

Auf den Spitzen der langen Blütenstacheln bildet sich ein Blütenpollenpollen. Jede Blüte bringt eine kleine und holzige Frucht hervor, die hunderte winziger Callistemon Bottlebrush Samen enthält. Sie wachsen in Gruppen entlang des Blütenstiels und können dort für Jahre bleiben, bevor die Samen freigesetzt werden.

Sammeln Sie die ungeöffneten Samen und lagern Sie sie in einer Papiertüte an einem warmen, trockenen Ort. Die Frucht wird sich öffnen und die Samen freigeben. Im Frühjahr in gut entwässernde Blumenerde säen.

Callistemon wächst aus Stecklingen

Bottlebrush kreuzweise leicht bestäuben. Das bedeutet, dass der Baum, den Sie propagieren möchten, ein Hybrid sein kann. In diesem Fall werden seine Samen wahrscheinlich keine Pflanze erzeugen, die wie die Eltern aussieht.

Wenn Sie eine Hybride propagieren möchten, versuchen Sie Callistemon aus Stecklingen zu wachsen. Nehmen Sie im Sommer 6-Zoll-Stecklinge aus halbhartem Holz mit sauberen, sterilisierten Gartenscheren.

Um die Stecklinge für die Vermehrung von Flaschenbäumen zu verwenden, müssen Sie die Blätter in der unteren Hälfte des Ausschnitts abschneiden und alle Blütenknospen entfernen. Tauchen Sie das abgeschnittene Ende von jedem in Hormonpulver und tauchen Sie in Wurzelmedium ein.

Wenn Sie Callistemon aus Stecklingen wachsen, haben Sie mehr Glück, wenn Sie die Stecklinge mit Plastiktüten abdecken, um Feuchtigkeit zu halten. Achten Sie darauf, dass sich innerhalb von 10 Wochen Wurzeln bilden und entfernen Sie die Beutel. An diesem Punkt bewegen Sie die Stecklinge im Frühjahr im Freien.

Vorherige Artikel:
Mit milderen Wintern und einer längeren Vegetationsperiode gedeihen viele Pflanzen in Zone 6. Wenn Sie ein Blumenbeet in Zone 6 planen, haben Sie Glück, denn es gibt Hunderte von winterharten Blütenpflanzen für Zone 6. Während ein richtig gestaltetes Blumenbeet kann auch aus Zierbäumen und Sträuchern bestehen, der Schwerpunkt dieses Artikels sind Einjährige und Stauden für Gärten der Zone 6. Wachsend
Empfohlen
Im Sommer in Zone 9 fühlt es sich vielleicht wie in den Tropen an; Im Winter, wenn die Temperaturen in die 20er oder 30er Jahre fallen, können Sie sich jedoch Sorgen um eine Ihrer zarten tropischen Pflanzen machen. Da Zone 9 meist ein subtropisches Klima ist, ist es notwendig, tropische Pflanzen auszuwählen, die in Zone 9 winterhart sind und nicht-winterharte tropische Pflanzen als Einjährige züchten. Les
Der Frauenmantel ist ein niedrig wachsendes Kraut, das zarte gelbe Blüten bildet. Während es historisch gesehen medizinisch verwendet wurde, wird es heute hauptsächlich für seine Blumen angebaut, die in den Grenzen, Schnittblumenarrangements und in Behältern sehr attraktiv sind. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man den Frauenmantel in Containern wachsen lässt. Wie m
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wie viel Kälte wird eine Pflanze töten? Nicht viel, obwohl dies in der Regel von der Winterhärte der Pflanze und dem Klima abhängt. Typischerweise werden Temperaturen unter dem Gefrierpunkt viele Arten von Pflanzen schnell beschädigen oder sogar töten. Jedo
Wenn Sie etwas über Gartenarbeit gelesen haben, haben Sie wahrscheinlich immer wieder USDA-Pflanzenhärtezonen bemerkt. Diese Zonen sind in den USA und Kanada kartiert und sollen Ihnen ein Gefühl dafür geben, welche Pflanzen in welchem ​​Gebiet gedeihen werden. USDA-Zonen basieren auf der kältesten Temperatur, die ein Gebiet im Winter erreicht, und zwar in Schritten von 10 Grad. Wenn Si
Viele Menschen sind von der Aussicht auf wachsende Orchideen eingeschüchtert. Und obwohl sie etwas intensiver sind als manche Zimmerpflanzen, sind sie bei weitem nicht so beängstigend wie der Hype. Ein Fehler, den viele Gärtner machen, ist zu denken, dass, da Orchideen tropisch sind, sie spezielle helle Lichtanforderungen haben müssen. Di
Rose of Sharon ist ein winterharter, laubabwerfender Strauch, der große, hollyhockartige Blüten hervorbringt, wenn sich die meisten blühenden Sträucher im Spätsommer und frühen Herbst winden. Der Nachteil ist, dass dieser Hibiskus-Cousin keinen großen Fokus hat, da er für einen Großteil der Saison ziemlich uninteressant ist und bei kühlen Temperaturen nicht einmal bis Juni ausbluten kann. Eine Mög