Zurückschneiden Rosmarin: Wie man Rosmarin-Büsche trimmt



Während das Beschneiden einer Rosmarinpflanze nicht notwendig ist, um einen Rosmarin gesund zu halten, gibt es mehrere Gründe, warum ein Gärtner einen Rosmarinstrauch beschneiden möchte. Es kann sein, dass sie den Rosmarin formen oder die Größe des Rosmarinstrauchs verringern oder eine buschigere und produktivere Pflanze schaffen wollen. Was auch immer Ihre Gründe dafür sind, Ihren Rosmarin zu beschneiden, es gibt ein paar Dinge, die Sie wissen müssen, wie man einen Rosmarinbusch beschneidet.

Wann man Rosmarin beschneidet

Rosmarinschnitt kann jederzeit im Frühling oder Sommer bis vier bis sechs Wochen vor dem ersten Frost erfolgen.

Rosmarin nach dieser Zeit oder im Herbst und Winter zu schneiden, kann dazu führen, dass der Rosmarinstrauch sich darauf konzentriert, neues, zartes Wachstum zu entwickeln, anstatt das Wachstum abzuwürgen und zu schützen. Wenn sich ein Rosmarinbusch nicht abhärtet, ist er anfälliger für Winterschäden, die ihn töten können.

Tipps für wie man einen Rosemary Bush beschneidet

Bevor Sie Ihren Rosmarinstrauch beschneiden, stellen Sie sicher, dass Ihre Gartenschere scharf und sauber ist. Stumpfe oder dreckige Baumscheren können zu zerkratzten Schnitten führen, die die Rosmarinpflanze anfällig für Bakterien und Schädlinge machen können.

Der nächste Schritt zum Rosmarinstrauch ist, zu entscheiden, warum Sie die Pflanze trimmen wollen.

Wenn Sie den Rosmarin zurechtschneiden, um ihn zu formen, sagen Sie als eine Hecke oder einen Topiary, zeichnen Sie ein geistiges Bild davon, wie die Pflanze aussehen soll, und schneiden Sie die Äste weg, die nicht in diesen Umriss fallen. Wenn Ihre Form mehr als ein Drittel eines Asts entfernen muss, müssen Sie den Rosmarin schrittweise zurückschneiden. Sie können Äste um ein Viertel zurückschneiden, aber Sie müssen ihnen eine Zeit geben, um sich zu erholen, bevor Sie wieder schneiden.

Wenn Sie die Größe reduzieren möchten, können Sie die gesamte Pflanze um ein Drittel zurückschneiden. Dann warten Sie zwei bis drei Monate und Sie können wieder um ein Drittel zurückschneiden.

Wenn Sie gerade Rosmarin schneiden, um eine belebtere Pflanze zu schaffen, können Sie das Ende ein bis zwei Zentimeter der Zweige entfernen. Dies zwingt den Zweig zu spalten und wird eine buschigere Pflanze schaffen. Diese Technik ist besonders hilfreich, wenn Sie Rosmarin zum Kochen anbauen, da dadurch mehr Laub in einem kompakteren Raum entsteht.

Sie können auch feststellen, dass Ihre Rosmarin Pflanze eine Verjüngung benötigt. Tipps dazu finden Sie hier: Verjüngende Rosmarinpflanzen.

Die Schritte, wie man einen Rosmarinstrauch beschneidet, sind einfach, aber wichtig. Zu wissen, wie Rosmarinbüsche richtig getrimmt werden, hilft Ihnen, Ihren Rosmarin glücklich und überschaubar zu halten.

Vorherige Artikel:
Mesquite Pflanzen gelten als Symbole des amerikanischen Südwestens. Sie wachsen wie Unkräuter in ihrer natürlichen Region und bilden hervorragende einheimische Pflanzen in den Gärten dieser Gegend. Einen schönen Baum mit kleinen gelben Frühlingsblumen und Bohnen ähnlichen Hülsen produzieren. Dieses Mitglied der Hülsenfruchtfamilie kann Stickstoff im Boden sichern und den Garten verbessern. Wachsen
Empfohlen
Granatäpfel kommen aus dem fernöstlichen Mittelmeer, so wie Sie es erwarten, schätzen sie viel Sonne. Während einige Sorten Temperaturen von bis zu -12 ° C widerstehen können, sollten Sie Granatapfelbäume im Winter schützen. Wie gehst du über überwintern Granatapfelbäume? Granatapfel-Winterpflege Dichte, buschige Laubpflanzen, Granatäpfel ( Punica granatum ) können bis zu 20 Fuß hoch werden, können aber auch als kleiner Baum trainiert werden. Granatäpfel p
Wie und wann ernte ich meinen Zwiebelfenchel? Dies sind häufige Fragen und lernen, wie man Fenchelknollen ernten kann, ist überhaupt nicht schwierig. Wenn man Fenchelknollen ernten muss, braucht man ein bisschen mehr, aber bevor wir über das Wie und das Wann sprechen, wollen wir sicherstellen, dass wir über den richtigen Fenchel sprechen. Fe
Rohrkolben sind Klassiker der sumpfigen und sumpfigen Regionen. Sie wachsen an den Rändern der Uferzonen in feuchtem Boden oder Schluff. Cattail-Samenköpfe sind leicht zu erkennen und ähneln Maishunden. Sie sind sogar zu bestimmten Zeiten der Entwicklung essbar. Das Sammeln von Rohrkolbensamen und das erfolgreiche Pflanzen dieser Pflanzen erfordert Zeit und die richtigen Bedingungen. D
Johannisbeertomaten sind ungewöhnliche Tomatensorten, die von Saatgut-Sammelstellen und Lieferanten erhältlich sind, die sich auf seltene oder Erbstückfrüchte und -gemüse spezialisiert haben. Was sind Johannisbeertomaten, können Sie fragen? Sie sind einer Kirschtomate ähnlich, aber kleiner. Die Pflanzen sind das wahrscheinliche Kreuz von wilden Kirschtomatenpflanzen und entwickeln hunderte von kleinen, fingernagelgroßen Früchten. Wenn Si
Was sind Teakbäume? Sie sind große, dramatische Mitglieder der Familie der Münzstätte. Das Laub des Baumes ist rot, wenn die Blätter zuerst kommen, aber grün, wenn sie reifen. Teak-Bäume produzieren Holz, das für seine Langlebigkeit und Schönheit bekannt ist. Für mehr Teakbaum Fakten und Informationen über Teakbaum verwendet, lesen Sie weiter. Teakbaum
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während Stechpalmen häufig in der Landschaft vorkommen und generell ziemlich winterhart sind, leiden diese attraktiven Sträucher gelegentlich unter ihrem Anteil an Stechpalmenbuschkrankheiten, Schädlingen und anderen Problemen. Häufige Schädlinge und Krankheiten Damy Holly Bushes In den meisten Fällen sind Stechpalmen extrem winterhart und leiden an wenigen Schädlingen oder Krankheiten. In der