Karotte Rust Fly Control: Tipps zur Bekämpfung von Rust Fly Maden



Die dicken, essbaren Wurzeln der Karottenpflanzen machen solche süßen, knackigen Gemüse. Leider, wenn Karottenschädlinge die Wurzeln angreifen und das Laub verlassen, ist dieses schmackhafte essbare Essen ruiniert. Rostfliegenmaden schädigen besonders die Wurzeln. Sie tunneln und leben in der Wurzel und hoher Befall kann eine ganze Ernte ungeniessbar machen. Was sind Karottenrostfliegen? Dies ist eine wichtige Frage, und die Antwort wird Ihnen helfen, den Ruin Ihrer Hackfrüchte zu verhindern.

Was sind Karottenrostfliegen?

Die Karotte Rostfliege ist ein kleines Insekt, das Ihre Karottenernte in der erwachsenen Form nicht schädigt. Aber wenn das Insekt von Mai bis Juni Eier auf die Oberfläche des Bodens legt, schlüpfen die Schädlinge innerhalb weniger Tage und die Larven oder Maden tunneln unter der Oberfläche des Bodens. Hier kommen sie in Kontakt mit den Wurzeln, füttern und leben im Gemüse.

Die Larven erscheinen im August als Erwachsene und legen Eier, wodurch der Zyklus für Herbstfruchtprobleme wieder beginnt. Dies ist einer der invasiveren Karottenschädlinge, aber Sie können einige Schäden verhindern, indem Sie Ihre Pflanzung zeitlich planen, wenn die Fliegen keine Eier legen.

Der Schaden von Rostfliegenmaden ist nicht sofort ersichtlich, weil alles unter der Oberfläche des Bodens geschieht und die Spitzen der Karottenpflanzen nicht betroffen sind. Achten Sie auf Schäden, wenn Sie Ihre Karotten verdünnen.

Die Rostfliege Maden sind winzig und erreichen nur 1/3 Zoll lang. Sie sind gelblich-weiß und verpuppen sich in einem Monat. Die braunen Puppen bleiben in der Nähe der Wurzeln, bis sie erwachsen werden. Die Bekämpfung von Karottenrostfliegen ist im August und September für Bodenwurzeln am wichtigsten.

Karotte Rust Fly Control

Das Verständnis des Lebenszyklus von Karotten-Rostfliegen ist von zentraler Bedeutung für die Bekämpfung von Karotten-Rostfliegen. Im Frühjahr und Spätsommer legen die Fliegen ihre Eier ab. Zarte junge Karottenwurzeln sind während dieser Perioden besonders anfällig.

Der Schaden an den Wurzeln ist umso größer, je länger die Möhren im Boden sind. Wenn Sie keine Chemikalien in Ihrem Garten haben, gibt es zugelassene Insektizide, die Sie zum Pflanzzeitpunkt in den Boden arbeiten können.

Die weniger toxische Methode besteht darin, Schäden zu reduzieren, indem betroffene Wurzeln vom Boden entfernt werden und nach Schäden in kalten gelagerten Wurzeln gesucht wird. Verschieben Sie den Standort der Herbstbepflanzung, um Infektionen durch die Frühjahrsfrucht zu verhindern.

Kulturelle Kontrollen

Zusätzlich zur Fruchtfolge müssen Sie alte Karotten und andere vegetative Rückstände von der Pflanzstelle entfernen, da diese die Larve beherbergen können. Eine einfache Methode für die Kontrolle von Karottenrostfliegen ist die Verwendung von schwimmenden Reihenabdeckungen zur Pflanzzeit. Diese verhindern, dass die Mutter-Karotte-Schädlinge in den Boden um Ihre Pflanzen herum gelangen und ihre Eier legen.

Wenn Sie Karotten anpflanzen, säen Sie Samen, nachdem die Eltern Ende Juni aufgetaucht sind, um zu verhindern, dass Eier um Ihre Karottenbabys gelegt werden. Einfache Methoden wie diese werden Sie auf Ihrem Weg zur Kontrolle von Karotten Rostfliegen beginnen.

Vorherige Artikel:
Mitriostigma ist keine Gardenie, aber es hat sicher viele der Attribute der berühmten Pflanze. Mitrosigma Gardenia Pflanzen sind auch als afrikanische Gardenien bekannt. Was ist afrikanische Gardenie? Eine immer blühende, fabelhaft duftende, nicht winterharte Zimmerpflanze oder warme Klimapflanzpflanze.
Empfohlen
Photinia ist ein ziemlich häufiger Heckenstrauch. Red Tip Photinia bietet eine schöne Kulisse für den Rest des Gartens und ist eine pflegeleichte Pflanze, die mäßig schnell wächst und einen attraktiven Schirm ergibt. Das häufigste Problem bei Photinia ist der schwarze Fleck, der auftritt, wenn die Pflanze in heißen, feuchten Klimazonen gezüchtet wird. In ande
Wenn wir eine Pflanze finden, die gut in unseren Gärten wächst und produziert, ist es natürlich, mehr von dieser Pflanze zu wollen. Der erste Impuls könnte sein, zum örtlichen Gartencenter zu gehen, um eine andere Pflanze zu kaufen. Viele Pflanzen können jedoch direkt in unseren eigenen Gärten vermehrt und vermehrt werden, was uns Geld spart und eine exakte Nachbildung dieser bevorzugten Pflanze hervorbringt. Das T
" Ein Garten ohne Viburnum ist dem Leben ohne Musik oder Kunst verwandt ", sagt der renommierte Gärtner Dr. Michael Dirr. Mit über 150 Arten von Sträuchern in der Viburnum-Familie, die meisten von ihnen robust bis Zone 4 und Höhen zwischen 2 und 25 Fuß, gibt es Sorten, die in jede Landschaft passen können. Bei
Schlangenpflanzen erinnern an Visionen der Medusa und werden auch Schwiegermutterzunge genannt. Die Pflanze hat schwertförmige Blätter - glatt und fast wachsartig. Die einfache Art der Schlangenpflege macht es perfekt für fast jede Innensituation und zu einem optisch auffälligen und zähen Exemplar. Die
Obwohl japanische Knöterich-Pflanze wie Bambus aussieht (und manchmal als amerikanischer Bambus, japanischer Bambus oder mexikanischer Bambus bezeichnet wird), ist es kein Bambus. Aber obwohl es kein echter Bambus ist, wirkt es immer noch wie Bambus. Japanischer Knöterich kann sehr invasiv sein. Es ist auch wie Bambus, dass die Kontrollmethoden für japanische Knöterich fast die gleichen sind wie für die Kontrolle von Bambus. Wen
Wenn die Sommersonne zur unerbittlichen Hitze wird, kann ein kühler und schattiger Platz im Garten eine willkommene Oase sein. Wenn Sie es gewohnt sind, mit sonnenliebenden Blumen zu gärtnern, sind Sie vielleicht frustriert, wenn Sie herausfinden möchten, wie Sie einen schattigen Urlaub schmücken können. Das