Deadheading Shasta Daisies - Wie man Gänseblümchen toten



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Die Welt der Gänseblümchen ist vielfältig, alle mit unterschiedlichen Bedürfnissen. Eine Sache, die fast allen Daisy-Varietäten gemeinsam ist, ist die Deadheads oder die Entfernung ihrer verbrauchten Blüten.

Totenkopf-Gänseblümchen

Eine der am häufigsten gestellten Fragen in der Gartenarbeit bezieht sich auf Gänseblümchen, speziell Shasta Margeriten, die eine der beliebtesten Sorten angebaut scheinen. Zum Beispiel hören wir viel "wann blühen Shasta-Gänseblümchen?" Und "sollte Shasta-Gänseblümchen tot sein, um den ganzen Sommer lang zu blühen?"

Zu allererst blüht Shastas normalerweise im Sommer und wird während des gesamten Herbstes weitergehen, wenn regelmäßig die Kopfarbeit durchgeführt wird. Also, tote Köpfe Shasta Gänseblümchen (und andere Sorten) ist eine gute Idee. Deadheading Margeriten verbessern nicht nur ihr Gesamtbild, sondern hemmen auch die Samenproduktion und stimulieren neues Wachstum, das zusätzliche Blüten fördert. Durch regelmäßiges Abnehmen können Sie die Blütezeit verlängern. In der Tat kann diese einfache Beschneidung Technik schwerer, länger anhaltende Blüten in Daisy Pflanzen produzieren.

Wie man Gänseblümchen totzuschlagen

Wie kannst du eine Gänseblümchenpflanze toten? Zu lernen, wie man Shasta Margeriten und andere ähnliche Arten unschädlich macht, ist einfach. Die Beat-Zeit für die Deadheading Ihrer Pflanzen ist kurz bevor die Blüten vollständig zurück sterben. Mit anderen Worten, sobald die Blumen zu verblassen, zu welken oder zu bräunen beginnen, ist es Zeit zu toten Kopf. Sie können die verbrauchten Blüten entweder mit einem scharfen Messer schneiden oder eine Baumschere verwenden. Einklemmen oder Abziehen von Blumen liefert nicht immer die besten Ergebnisse.

Sobald Sie Blüten finden, die anfangen zu welken und sich braun zu färben, oder sogar Samenköpfe, die sich bereits gebildet haben, sollten Sie sie zurück zu den ersten Blättern entfernen. Zum Beispiel, wenn es andere gesunde Blüten oder Knospen in der Nähe der Sterbenden gibt, schneiden Sie sie bis zu dem Punkt ab, wo sie die anderen Stämme treffen.

Für Daisy-Sorten, die einzelne Stängel pro Blume produzieren, wie Gerbera und Shasta, ist es besser, den einzelnen Stängel zurück zur Basis der Pflanze zu schneiden, wo er auf das Laub trifft. Wenn alle Blüten aufgebraucht sind, schneiden Sie einfach die gesamte Pflanze zurück zum Boden der Pflanze. Dies stimuliert oft neues Wachstum und führt somit zu zusätzlicher Blüte.

Vorherige Artikel:
Paradiesvogel, auch Strelitzia genannt, ist eine wunderschöne und wirklich einzigartige Pflanze. Als naher Verwandter der Banane verdankt der Paradiesvogel seinen Namen seinen gespreizten, leuchtend bunten, spitzen Blüten, die einem fliegenden Vogel sehr ähnlich sehen. Es ist eine auffallende Pflanze, also kann es ein echter Schlag sein, wenn es einer Krankheit zum Opfer fällt und aufhört, gut auszusehen. Les
Empfohlen
Wacholder Sträucher und Bäume sind ein großer Vorteil für die Landschaftsgestaltung. Sie können groß und auffällig werden, oder sie können niedrig bleiben und zu Hecken und Wänden geformt werden. Sie können sogar zu Formgehölzen geformt werden. Aber manchmal, wie die besten Dinge im Leben, gehen sie von uns weg. Was einst
Passionsblumen ( Passiflora spp.) Produzieren auffällige, exotisch aussehende Blüten, die jeden Garten sofort beeindrucken. Die Blüten einiger Arten werden bis zu 6 Zentimeter im Durchmesser, ziehen Schmetterlinge an, und die Reben selbst schießen schnell hoch. Diese tropischen Weinreben sind ansprechend und einfach zu züchten, aber sie können unter einer Reihe von Leiden leiden Leiden leiden, einschließlich Krankheiten durch Viren und solche, die Pilze sind. Krank
Eine einjährige Pflanze ist eine Pflanze, die ihren Lebenszyklus in einem Jahr vollendet, dh sie wächst aus Samen, wächst und bildet Blumen, setzt ihren Samen und stirbt alle innerhalb einer Wachstumsperiode. Aber in kühleren nördlichen Klimazonen wie Zone 5 oder niedriger, wachsen wir oft Pflanzen, die nicht robust genug sind, um unsere kalten Winter als Jahrbücher zu überleben. Zum B
Das "Russeting" ist ein Phänomen, das Äpfel und Birnen betrifft und etwas härtere braune Flecken auf der Fruchthaut verursacht. Es ist nicht schädlich für die Frucht, und in einigen Fällen ist es tatsächlich ein Merkmal, aber es ist nicht immer willkommen. Lesen Sie weiter, um mehr über Apfelfrucht-Rost und Mittel zur Apfel-Rostbekämpfung zu erfahren. Was ist
Wenn Gras Superhelden hätte, wäre Thurbers Nadelgras ( Achnatherum thurberianum ) einer von ihnen. Diese Eingeborenen tun so viel und verlangen so wenig, dass es ein Wunder ist, dass sie nicht besser bekannt sind. Lesen Sie weiter für mehr Informationen zu Thurber-Nadelgras, einschließlich Tipps, wie Sie Thurbers Nadelgras züchten können. Thur
Von Kathehe Mierzejewski Wachsender Kohlrabi ( Brassica oleracea var. Gongylodes ) ist nicht das Schwierigste auf der Welt, denn Kohlrabi ist eigentlich etwas einfacher zu züchten. Beginnen Sie Ihre Pflanzen etwa vier bis sechs Wochen im Haus, bevor Sie sie nach draußen bringen. Wie man Kohlrabi anbaut Pflanzen Sie die Babypflanzen nach vier bis sechs Wochen im Freien in gut durchlässigen, fruchtbaren Böden. Wa