Avocado Anthracnose Behandlung: Was tun für Anthracnose Avocado Fruit


Zu den Avocadozüchtern kommen gute Dinge, die zumindest darauf warten, dass das Sprichwort mehr oder weniger lautet. Wenn es darum geht, Avocado-Früchte nach der Ernte zu ernten und zu handhaben, werden viele Avocado-Züchter viel mehr von einer Überraschung überrascht, als sie erwartet haben, wenn sie Anthracnose von Avocado-Früchten entdecken, die ihre Prämie abdecken. Was macht ein Avocado-Liebhaber? Lesen Sie weiter für mehr Informationen über Anthracnose auf Avocado-Bäumen.

Anthracnose-Symptome in der Avocado

Im Gegensatz zu vielen Avocado-Krankheiten, die grundsätzlich kosmetisch sind, ist Anthracnose oft schwer zu erkennen und kann selektiv Früchte ruinieren, wobei alle anderen Pflanzenteile unberührt bleiben. Sie können einige Blattflecken bemerken, aber es ist viel wahrscheinlicher, dass Ihre erste Bürste mit diesem Pilzpathogen auftritt, während Ihre Früchte reifen.

Avocados werden plötzlich kleine dunkle Flecken haben, die sich schnell ausdehnen, innerhalb von nur ein oder zwei Tagen, wenn die Früchte reifen. Da die Haut der unreifen Avocadofrüchte weitgehend vor einer Anthracnose-Infektion schützt, ist es leicht, einen schlimmen Fall von Anthracnose zu haben, ohne es zu wissen.

Obwohl dieser Pilz für den Menschen nicht gefährlich ist, kann er die Fruchtqualität dramatisch beeinträchtigen, wobei sich die beschädigten Bereiche der Avocado verfärben und einen sauren Geschmack erzeugen. Heimische Züchter können diese Flecken einfach ausschneiden, aber wenn Sie Ihre Produkte verkaufen, müssen Sie möglicherweise größere Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass Ihre Avocados in der Zukunft marktfähig sind.

Anthracnose auf Avocado behandeln

Avocado-Anthracnose-Behandlung erfordert mehrere Dinge gleichzeitig zu beachten. Erstens ist es Ihr Ziel, die Menge an Anthracnose-Sporen in und um Ihren Baum zu reduzieren. Dies bedeutet, dass am Ende des Jahres alle toten Früchte, Blätter und Äste entfernt werden und alle Trümmer oder heruntergefallenen Früchte, die sich darunter ansammeln könnten, beseitigt werden. Schneiden Sie Ihre Bäume so zurecht, dass die Innenseiten offener sind und der Wind eindringen kann, wodurch die lebensnotwendige Feuchtigkeit in der Baumkrone reduziert wird.

Zweitens können Sie Ihren Baum vorsichtshalber behandeln. Wenn Sie den Baum alle zwei Wochen nach dem Aufblühen mit einem Kupferfungizid besprühen, ist sichergestellt, dass Ihre Früchte während der gesamten Entwicklung geschützt sind. Auch die Behandlung oder Heilung anderer Krankheiten, Schädlinge oder Handhabungsprobleme wird enorm hilfreich sein.

Drittens sollte Ihre Frucht nach der Ernte sorgfältig behandelt werden. Es ist wichtig, Früchte sofort zu kühlen und sie bei 41 Grad Fahrenheit (5 Grad Celsius) zu halten. Temperaturen von 75 Grad Fahrenheit (24 Grad Celsius) werden das Wachstum von Anthraknose beschleunigen, die Ihren Sprühanstrengungen ausweichen konnte. Eine Ernte unter trockenen Bedingungen kann dazu beitragen, die ansonsten perfekten Früchte zu vermeiden.

Vorherige Artikel:
Was ist schwarzes Bilsenkraut? Bilsenkraut wurde aus Europa für medizinische und dekorative Zwecke nach Nordamerika eingeführt, wahrscheinlich irgendwann im 17. Jahrhundert. Es ist dem Anbau seit dieser Zeit entgangen und wird jetzt in den meisten Vereinigten Staaten gefunden. Lesen Sie weiter, um mehr über diese Pflanze zu erfahren, die von vielen Hausgärtnern verabscheut wird, aber oft von Herbalisten sehr geschätzt wird. Bil
Empfohlen
Eine kürzlich eingeführte Pflanze, Homalomena Zimmerpflanzen sind der Liebling von Hausbesitzern und Innenarchitekten gleichermaßen wegen ihrer Pflegeleichtigkeit, Krankheitsresistenz und Toleranz von schlechten Lichtverhältnissen und Stress. Lesen Sie weiter, um mehr über das Wachstum von Homealomena-Pflanzen zu erfahren. Was
Rovenkäfer sind räuberische Insekten, die Ihr Partner bei der Bekämpfung von Insekten im Garten werden können. In diesem Artikel finden Sie Fakten und Informationen zum Thema Rotbugkäfer. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Was sind Rove Käfer? Rovenkäfer sind Mitglieder der Staphylinidae-Familie, die mehr als 3.000 no
Nicht jeder Gärtner kennt die Stachelbeere, aber diejenigen, die es sind, werden niemals ihren ersten Geschmack der essbaren Früchte vergessen, die dramatisch von grün zu weinrot oder schwarz reifen. Gärtner entdecken diesen altmodischen Favoriten wieder und geben ihm einen prominenten Platz im Obstgarten, im Garten oder in der Landschaft. We
Heutzutage wird Kikuyugrass ( Pennisetum clandestinum ) oft als "Kikuyygrass-Unkraut" bezeichnet, aber das war nicht immer der Fall. Vor einem Jahrhundert als Bodendecker importiert, erwies sich Kikuyugrass als äußerst aggressiver, immergrüner Rasen, der in Kalifornien und anderen Teilen des Landes zu einem echten Schädling wurde. Di
Die Luftpflanze ( Tillandsia ) ist das größte Mitglied der Bromelienfamilie, zu der die bekannte Ananas gehört. Wie viele Sorten von Luftpflanzen gibt es? Obwohl die Schätzungen variieren, stimmen die meisten überein, dass es mindestens 450 verschiedene Arten von Tillandsien gibt, ganz zu schweigen von unzähligen Hybridsorten, und keine zwei Luftpflanzensorten sind genau gleich. Bere
Mexikanischer Buschoregano ( Poliomintha longiflora ) ist eine blühende ausdauernde Eingeborene nach Mexiko, die sehr gut in Texas und anderen heißen, trockenen Teilen der Vereinigten Staaten wächst. Obwohl es nicht mit einer durchschnittlichen Garten-Oregano-Pflanze in Verbindung steht, produziert es attraktive, duftende, violette Blüten und kann unter harten und unterschiedlichen Bedingungen überleben, was es zu einer ausgezeichneten Wahl für Teile des Gartens macht, in denen sonst nichts zu überleben scheint. Lesen