Elefantenohrprobleme: Was mit Elefantenohren zu tun, die Garten übernehmen



Die tropische Elefantenohrpflanze ist ein Anblick, den man nicht vergisst. Die massiven Blätter und die schnelle Wachstumsgeschwindigkeit des Elefantenohrs machen diese Pflanze zu einer Pflanze, die perfekt für die maximale Wirkung im Garten ist. Beeinflussen Elefantenohren Pflanzen in der Nähe? Es gibt keine allopathischen Eigenschaften in den Knollen, aber dies kann eine invasive Pflanze sein und die übermäßige Größe kann Probleme für Arten darstellen, die unter dem riesigen Laub leben. Die Wahl des richtigen Standortes für die Pflanze und die Säuberung nach dem Abtropfen dieses gigantischen Urlaubs sollten alle Probleme im Garten minimieren und Ihren Elefantenohrgarten für alle anderen Bewohner der Landschaft freundlich halten.

Meine Elefantenohren übernehmen!

Fans von Laubpflanzen sollten sich der Reize des Elefantenohrs bewusst sein. Dieses tropische Arum ist eine ausgezeichnete Wahl für Teichränder, leicht schattige Bereiche und als Bildschirme, um unansehnliche Gegenstände zu verstecken. Diese massiven Pflanzen können bis zu 6 Fuß hoch werden mit Blättern, die 2 Fuß im Durchmesser überspannen.

In einigen Gebieten gelten Elefantenohren als invasiv und es sollten einige Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden, um die Pflanzen frei von Ablagerungen zu halten. Ansonsten sind Probleme mit Elefantenohrpflanzen selten und die Aussage machenden Blätter sind attraktive Folien für viele andere Blätter und blühende Exemplare.

Für Nordgärtner wird nicht einmal die Frage gestellt, ob Elefantenohren Pflanzen in der Nähe befallen. Das ist, weil wir kämpfen, um die Pflanzen über den Winter am Leben zu erhalten. Die meisten Colocasia sind sehr robust in Zone 9 oder 8 mit etwas Mulchschutz.

In den Zonen 7 und darunter müssen die Knollen im Haus ausgegraben und überwintert werden. Südliche Gärtner hingegen sind sich der Probleme mit Elefantenohren durchaus bewusst und können die Pflanze in einigen Fällen sogar verunglimpfen.

Als eine tropische Spezies wird Colocasia eine schnelle Wachstumsrate bei warmen Bedingungen haben, wenn ausreichend Wasser gegeben wird. Dies bedeutet, dass Sie ein Monster einer Pflanze in warmen Regionen haben können und es möglich ist, dass das riesige Exemplar der Kultivierung entkommen kann. Schon kleine Bruchstücke der Knollen können natürliche Bereiche wiederherstellen und besiedeln. Die massiven Pflanzen können dann einheimische Arten krönen, was sie zu einer invasiven Flora macht.

Andere Probleme mit Elefantenohrpflanzen

Die wichtigsten Kriterien für den Anbau von Colocasia sind gut durchlässige, nährstoffreiche Böden. Sie können jede Lichtsituation tolerieren, bevorzugen jedoch gesprenkelte oder teilweise sonnige Standorte. Die riesigen 4-Fuß-hohen, dicken Blattstiele haben eine ziemlich gute Arbeit, um die großen Blätter zu stützen, so dass einige Pfähle erforderlich sein können. Ohne Unterstützung neigen die breiten Blätter dazu, herabwachsende Pflanzen abzuhängen und zu bedecken.

Sie ersetzen auch die alten Blätter, wenn die Pflanze reift. Dies führt zu riesigem heruntergefallenem Laub, was ein Problem für alle Unterholzpflanzen sein kann, wenn sie auf ihnen verrotten. Einfaches Aufräumen und das Aufbinden der Blätter können diese potentiellen Probleme mit dem Elefantenohr beseitigen.

Pilzkrankheiten sowie Nacktschnecken und Schnecken stellen die größten Kultivierungsprobleme dar, aber das Bewässern der Wurzelzone und das Setzen von Köder kann einen Großteil des Schadens reduzieren.

Colocasia läuft und klumpt

Colocasia Pflanzenwachstumsformen sind etwas, auf das man beim Kauf von Knollen achten sollte. Es gibt sowohl laufende als auch klumpende Formen von Elefantenohren.

Die klassische Colcasia esculenta oder Taro Pflanze ist ein gutes Beispiel für eine laufende Form. Diese Pflanzen produzieren unterirdische Stolonen, die bei der Wurzelbildung neue Pflanzenkolonien bilden. Gestörte Stolonen werden auch neue Triebe aussenden. Dies bildet schnell dichte Pflanzenkolonien, eine ausgezeichnete Eigenschaft in Anbausituationen, aber nicht so wundervoll im Landschaftsgarten. Laufende Sorten können es so aussehen lassen, als würden Elefantenohren die Gartenbeete übernehmen.

Die Probleme mit Elefantenohren sind gering und relativ einfach zu bewältigen, solange sich die Pflanze nicht dem Anbau entzieht oder den Garten übernimmt. Die schnelle und eindrucksvolle Wachstumsrate des Elefantenohrs ist leicht zu kontrollieren, wenn man die Knollen kippt. In nördlichen Gärten ist es so auch einfach, die Pflanze zur Überwinterung drinnen zu bringen.

Vorherige Artikel:
Manchmal kommt ein Neu-zu-Ihnen-Haus mit einem Hinterhof voll von alten Obstbäumen, die von den ehemaligen Eigentümern gepflanzt wurden. Wenn sie im Laufe der Jahre nicht richtig beschnitten und gepflegt wurden, konnten die Bäume überwuchert sein und unordentliche Riesen, die nicht viel Frucht bringen. Di
Empfohlen
Was ist ein Shiso-Kraut? Shiso, auch als Perilla, Beefsteak-Pflanze, Chinesisches Basilikum und Purpurminze bekannt, gehört zur Lamiaceae- oder Minzgewächse-Familie. Seit Jahrhunderten wird die wachsende Perilla-Minze oder Shiso in China, Indien, Japan, Korea, Thailand und anderen asiatischen Ländern kultiviert, wird jedoch in Nordamerika häufiger als Unkraut klassifiziert. Pe
Die Primel Zimmerpflanze ( Primula ) wird oft im späten Winter oder frühen Frühling zum Verkauf gefunden. Die fröhlichen Blüten auf Primeln können einiges tun, um die Wintertrostlosigkeit zu vertreiben, aber sie lassen auch viele Besitzer fragen, wie man zuhause Primeln anbaut. Primrose Indoor-Pflege ist wichtig, wenn Sie diese schöne Pflanze überleben möchten. Wie man
Wenn Sie ein begeisterter Gärtner sind, haben Sie zweifellos bemerkt, dass einige Pflanzen besser sind, wenn sie in der Nähe von anderen Pflanzen gepflanzt werden. In diesem Jahr bauen wir zum ersten Mal Rüben an und fragen uns, was gut ist, um mit den Rüben zu pflanzen. Das heißt, welche Rübenpflanzenbegleiter könnten ihre allgemeine Gesundheit und Produktion verbessern? Es st
Trompetenrebe, Campsis radicans , ist eine jener Pflanzen mit einem Wachstumsmuster, das als schnell und wütend charakterisiert werden kann. Es ist eine so zähe Pflanze, dass es der Kultivierung leicht entgeht und in manchen Regionen als invasiv gilt. Gärtner lieben Trompetenreben wegen ihrer üppigen, trompetenförmigen Blüten und ihrer wartungsarmen Pflege, die wenige Probleme mit Trompetenranken mit sich bringt. Lese
Wachsende Papaya-Bäume sind eine gute Möglichkeit, diese exotischen Früchte jedes Jahr zu genießen. Papayabäume wachsen am besten in den Anbauregionen 9 und 10 des USDA. Wenn Sie das Glück haben, in diesen Regionen zu leben, sollten Sie wahrscheinlich lernen, wie man einen Papayabaum anbaut. Lesen Sie weiter, um mehr über Papayabaum-Fakten und die Pflege von Papaya-Obstbäumen zu erfahren. Papaya
Themengärten machen viel Spaß. Sie können für Kinder aufregend sein, aber es gibt nichts zu sagen, dass Erwachsene sie nicht genauso genießen können. Sie sind ein großartiger Diskussionspunkt und eine fantastische Herausforderung für den unerschrockenen Gärtner: Was findest du passend zu deinem Thema? Wie kre