Invasive Mint - Wie Mint Pflanzen zu töten



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Während es für Minzepflanzen eine Reihe von Anwendungen gibt, können invasive Sorten, von denen es viele gibt, schnell den Garten übernehmen. Deshalb ist es wichtig, Minze zu kontrollieren. Andernfalls können Sie sich den Kopf kratzen und sich wundern, wie man Minzpflanzen tötet, ohne dabei verrückt zu werden.

Mint kontrollieren

Auch bei weniger aggressiven Sorten ist die Kontrolle der Minze im Garten wichtig. Abgesehen davon, dass Barrieren tief im Boden platziert werden, um zu verhindern, dass sich ihre Läufer ausbreiten, ist das Aufwachsen von Minze in Containern wahrscheinlich der beste Weg, um diese Pflanzen unter Kontrolle zu halten.

Pflanzen Sie Minzpflanzen in bodenlose Behälter, die tief in den Boden eingesunken sind oder sie in großen Behältern über dem Boden wachsen. Wenn Sie sie in den Boden versenken, versuchen Sie, den Rand des Containers mindestens ein Zoll über dem Boden zu halten. Dies sollte dazu beitragen, dass die Pflanze nicht in den Rest des Gartens ausläuft.

Wie Mint Pflanzen zu töten

Selbst unter den besten Umständen kann Minze unkontrollierbar werden, im Garten Verwüstungen anrichten und Gärtner an den Rand treiben. Kein Gartenliebhaber mag es, Pflanzen zu töten, sogar Minze. Invasive Pflanzen machen diese Aufgabe jedoch oft zu einem notwendigen Übel. Während es schwierig ist, Minze zu töten, ist es möglich, aber denken Sie daran, dass "Geduld eine Tugend ist".

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Minze ohne den Einsatz von schädlichen Chemikalien zu töten, die immer ein letzter Ausweg sein sollten. Viele Menschen hatten Glück, mit kochendem Wasser Minze zu töten. Andere schwören auf eine hausgemachte Mischung aus Salz, Spülmittel und weißem Essig (2 Tassen Salz, 1 Teelöffel Seife, 1 Gallone Essig). Beide Methoden erfordern häufige Anwendungen auf der Minze, um sie zu töten. Beachten Sie, dass diese Methoden jede Vegetation töten, mit der sie in Kontakt kommen.

Wenn Sie immer noch Probleme haben, versuchen Sie, die Minze mit dicken Schichten Zeitungspapier zu bedecken, gefolgt von einer Schicht Mulch, um sie zu ersticken. Jene Pflanzen, die es noch schaffen, einen Weg zu finden, können normalerweise leicht hochgezogen werden.

Wenn alles andere fehlschlägt, schnapp dir das Round-up. Während das Verdünnen dieser Lösung oft empfohlen wird, kann die Verwendung der vollen Stärke wirksamer sein, wenn versucht wird, Minze zu töten. Wenn Sie sich nicht wohl fühlen, Chemikalien zu verwenden, um Minze zu töten, kann Ihre einzige Möglichkeit sein, eine gute Schaufel zu bekommen und alles aufzugraben. Stellen Sie sicher, dass Sie unter das Hauptwurzelsystem der Pflanze gelangen, es auffangen und entsorgen oder die Minze in einen geeigneten Behälter geben.

Die Minze ist dafür bekannt, im Garten außer Kontrolle zu geraten. Die Kontrolle der Minze durch den Gartenbau hilft oft; Allerdings müssen Sie möglicherweise andere Taktiken in Betracht ziehen, um Minze zu töten, wenn diese Pflanze widerspenstig wird.

Vorherige Artikel:
Sie müssen kein Sammler sein, um die Vielfalt der Farben und Formen der Dahlienfamilie zu schätzen. Diese aufregenden und vielfältigen Blüten sind ziemlich einfach zu züchten, aber es gibt ein paar Probleme mit Dahlien, die ihre Produktion und sogar ihre Gesundheit einschränken können. Dahlienplagen und -krankheiten sind normalerweise auf saugende Insekten und Pilzprobleme beschränkt, aber einige Krankheiten können die Knollen tatsächlich töten. Achten Si
Empfohlen
Es gibt über 26 Arten von Kosmos. Diese mexikanischen Eingeborenen produzieren fröhliche Daisy-ähnliche Blüten in einer Reihe von Farben. Cosmos Cosmos sind winterharte Pflanzen, die armselige Böden bevorzugen und durch ihre pflegeleichte Natur die Pflanzen zu einem sonnigen Standort in fast jedem Garten machen. Kos
Vor einem Jahrhundert bedeckten riesige Wälder der amerikanischen Kastanie ( Castanea dentata ) die östlichen Vereinigten Staaten. Der in den USA beheimatete Baum wurde in den 1930er Jahren von einem Kastanienfäulepilz befallen und die meisten Wälder zerstört. Heute haben Wissenschaftler neue Stämme der amerikanischen Kastanie entwickelt, die gegen die Krautfäule resistent sind, und die Art macht ein Comeback. Sie k
Limette gilt an manchen Standorten als Unkraut und in anderen als Frucht. Was ist eine Limette? Lesen Sie weiter, um mehr über die Informationen der Limettenpflanzen und über den Anbau von Limettenbeeren zu erfahren. Was ist eine Limette? Einheimisch im tropischen Südostasien, ist die Limette ( Triphasia trifolia ) ein immergrüner Strauch, der mit Zitruspflanzen verwandt ist. Wi
Botryosporium-Schimmel ist ein Problem, das Tomaten beeinflussen kann. Es wird am häufigsten bei Pflanzen gefunden, die in Gewächshäusern oder anderen geschützten Gebieten leben. Obwohl es unansehnlich aussehen mag, ist diese Form nicht schädlich für die Pflanze oder die Tomaten selbst. Lesen Sie weiter, um mehr über das Erkennen von Botryosporium-Tomaten-Symptomen und die Behandlung von Botryosporium-Schimmel auf Tomaten zu erfahren. Tomat
Die Borretsch ist eine warme Jahreszeit, die im Mittelmeer beheimatet ist. Die borstenartigen, grau-grünen Blätter und die fünfblättrigen, sternförmigen Blüten, die normalerweise intensiv blau sind, sind leicht zu erkennen. Es sind jedoch auch weniger verbreitete Sorten mit weißen oder hellblauen Blüten erhältlich. Wenn Si
Erdbeeren sind in der Regel gemäßigte Pflanzen, was bedeutet, dass sie in den kühleren Temperaturen gedeihen. Wie wäre es mit Leuten, die in USDA Zone 9 leben? Sind sie in Supermarkt-Beeren verbannt oder ist es möglich, Erdbeeren mit heißem Wetter anzubauen? Im folgenden Artikel untersuchen wir die Möglichkeit, Erdbeeren in Zone 9 sowie potentiell geeignete Erdbeerpflanzen der Zone 9 anzubauen. Über