Alternaria Leaf Spot: Wie man Alternaria im Garten behandelt



Alternaria Blattfleck im Garten ist ein echtes Problem für Züchter von Brassica, aber es macht auch das Leben elend für Tomaten- und Kartoffelzüchter, was Plaque-ähnliche Flecken auf Blättern und Früchten verursacht. Alternaria zu behandeln kann schwierig sein, so viele Gärtner tun, was sie können, um zu verhindern, dass dieser Pilz in ihren Handlungen einen Zeh-Halt bekommt. Lasst uns mehr darüber erfahren, was Alternaria ist und wie man den Albtraum dieses Gärtners behandelt.

Was ist Alternaria?

Die pilzlichen Krankheitserreger der Gattung Alternaria können Pflanzen Jahr für Jahr verheerend wirken. Die Sporen überwintern auf alten Pflanzenresten und heften sich an Samen, wodurch der Alternaria-Blattfleck besonders schwierig zu eliminieren ist, wenn Sie Ihre eigenen Samen sparen. Gartengemüse ist ein übliches Ziel dieser vom Wind verwehten Sporen, aber Alternaria ist nicht diskriminierend in den Pflanzen, die es angreift - Äpfel, Zitrusfrüchte, Zierpflanzen und Unkräuter sind dafür bekannt, Blattflecken zu entwickeln, die durch diesen Pilz verursacht werden.

Alternaria-Symptome, sobald die Infektion beginnt, umfassen kleine, dunkle, kreisförmige Flecken, die regelmäßig einen Durchmesser von ½ Zoll erreichen. Wenn sie sich ausbreiten, können sich die Blattflecken von Alternaria-Blättern von Schwarz zu Braun oder Grau mit einem gelben Halo auf der Außenseite ändern. Da die Entwicklung von Flecken stark von der Umwelt beeinflusst wird, gibt es häufig merkliche konzentrische Ringe, die sich vom Anfangspunkt der Infektion aus verbreiten. Sporulation bewirkt, dass diese Flecken eine unscharfe Textur entwickeln.

Einige Pflanzen tolerieren Alternaria-Flecken besser als andere, aber wenn diese Flecken auf den Geweben zunehmen, können die Blätter verwelken oder abfallen, was zu Sonnenbrand oder schwachen Pflanzen führt. Obst- und Gemüseoberflächen können ebenfalls mit Alternaria-Flecken infiziert werden, die Läsionen sind unansehnlich und unverkäuflich. Da Alternaria unsichtbar in Gewebe eindringen kann, ist es nicht empfehlenswert, vor Ort abgedeckte Produkte zu verzehren.

Wie man Alternaria behandelt

Die Behandlung von Alternaria erfordert, dass Fungizid direkt auf infizierte Pflanzen gesprüht wird, sowie Verbesserungen in der Hygiene und Fruchtfolge, um zukünftige Ausbrüche zu verhindern. Organische Gärtner sind auf Sprays von Captan- oder Kupferfungiziden beschränkt, was die Kontrolle viel schwieriger macht. Herkömmliche Gärtner können Chlorothanil, Fludioxinil, Imazalil, Iprodin, Maneb, Mancozeb oder Thiram auf Pflanzen anwenden, die auf dem Etikett ihrer Chemikalie der Wahl aufgeführt sind. Dennoch sollten sie in Gebieten mit bekannten Alternaria-Erregern nach Prävention streben.

Mulch kann helfen, die Ausbreitung von Alternaria-Sporen bereits im Boden zu verzögern, wenn sie unmittelbar nach dem Pflanzen angewendet werden. Experimente an der New Yorker State Agricultural Experiment Station zeigten, dass Mulchkohlpflanzen weniger und weniger schwerwiegende Probleme mit Alternaria-Blattfleckenkrankheit hatten als die Kontrollpflanzen, wobei Strohmulchungen bei der Unterdrückung signifikant erfolgreicher waren als schwarze Plastik- oder biologisch abbaubare Plastikmulchen. Die mit Stroh gemulchten Pflanzen wuchsen auch viel höher als andere Pflanzen im Experiment.

Die Fruchtfolge ist wichtig, um zu verhindern, dass Alternaria-Pilzsporen keimen - obwohl die vielen Alternaria-Pilzkrankheiten ähnlich aussehen, sind die Pilze selbst oft sehr spezialisiert auf die Pflanzenart, die sie angreifen werden; Gärten mit vierjährigen Rotationen können Alternaria-Gebäude im Boden vermeiden.

Wenn die Laubblätter und die verbrauchten Pflanzen so schnell wie möglich gereinigt werden, wird auch die Anzahl der Sporen im Boden begrenzt. Gesunde, gut beabstandete Pflanzen neigen dazu, von Alternaria weniger schweren Schaden zu erleiden als ihre überanstrengten Verwandten.

Vorherige Artikel:
Eine der häufigsten Krankheiten der Limabohnen heißt Hülsenfäule von Limabohnen. Krautfäule in Lima-Bohnen-Pflanzen kann zu ernsthaften Ertragsverlusten führen. Was verursacht diese Limabohnenkrankheit und welche Kontrollmethoden gibt es bei Limonenbohnenbrand? Symptome von Pod Blight in Limabohnenpflanzen Die Symptome der Hülsenfäule von Limabohnen zeigen sich zuerst als unregelmäßige, braune Eruptionen an gefallenen Blattstielen in der Zwischensaison und an Schoten und Stämmen, die kurz vor der Reife stehen. Diese kle
Empfohlen
Die Auswahl von Bäumen für Ihre Landschaft kann ein überwältigender Prozess sein. Ein Baum zu kaufen ist eine viel größere Investition als eine kleine Pflanze, und es gibt so viele Variablen, dass es schwer sein kann zu entscheiden, wo man anfangen soll. Ein guter und sehr nützlicher Ausgangspunkt ist die Klimazone. Je na
Wenn Sie auf der Suche nach einem harten und pflegeleichten Rasen sind, ist das Pflanzen von Hybridriesen vielleicht genau das, was Sie brauchen. Lesen Sie weiter für Hybrid Bluegrass Informationen. Was ist Hybrid Bluegrass? In den 1990er Jahren wurden Kentucky Bluegrass und Texas Bluegrass gekreuzt, um einen hybriden Bluegrass Samen zu schaffen.
Wenn deine Orchideen verrückt aussehende Ranken entwickeln, die ein wenig nach Tentakeln aussehen, mach dir keine Sorgen. Ihre Orchidee wächst Wurzeln, speziell Luftwurzeln - eine völlig normale Tätigkeit für diese einzigartige, epiphytische Pflanze. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über diese Orchidee Luftwurzeln und lernen, was mit Orchideenwurzeln zu tun ist. Orchi
Viper's Bugloss Pflanze ( Echium vulgare ) ist eine Nektar-reiche Wildblume mit Gruppen von fröhlichen, hell blau bis rosa Blüten, die Horden von glücklichen Honigbienen in Ihren Garten locken werden. Viper's Bugloss-Blüten eignen sich für das Wachstum in den USDA-Pflanzenhärtezonen 3 bis 8. Möch
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Ich kann dir nicht sagen, wie oft ich jemanden hatte, der mir sagte, wie hart Rosen wachsen sollen. Es ist einfach nicht wahr. Es gibt einige Dinge, die ein beginnender, Rosen liebender Gärtner tun kann, der es sehr einfach macht, erfolgreich zu sein.
Kürbisgewächse sind eine der am häufigsten im Garten gewachsenen. Was sind Kürbisse? Lesen Sie weiter, um mehr über Cucurbit-Pflanzeninformationen zu erfahren und herauszufinden, wie viel Sie vielleicht über diese Pflanzen wissen. Was sind Kürbis? Die Familie der Kürbisgewächse (Cucurbitaceae) ist die Spezies mit den meisten Nahrungsmitteln, die für den menschlichen Verzehr verwendet werden. Die übli