Aprikose-Samen-Anpflanzen - wie man einen Aprikosen-Baum von einer Grube beginnt



Jemals fertig essen eine saftige Aprikose, bereit, die Grube wegwerfen und denken, hmm, das ist ein Samen. Würden Sie sich fragen: "Können Sie einen Aprikosensamen pflanzen?" Wenn ja, wie gehe ich vor, um Aprikosenkerne zu pflanzen? Finden Sie es in diesem Artikel heraus und probieren Sie es aus.

Kannst du einen Aprikosensamen pflanzen?

Abfrage nicht mehr. Ja, Aprikosen aus Samen zu züchten ist möglich, billig und macht Spaß. So, wie man einen Aprikosenbaum von einer Grube anfängt? Der Anbau von Aprikosen aus Samen ist ein leichtes Projekt, und tatsächlich können Gruben aus einer Vielzahl von Früchten für den Baumanbau verwendet werden.

Kreuzbestäubung zwischen Sorten erzeugt ungewisse Ergebnisse, so dass die meisten Obstbäume nicht aus Samen gezogen werden. Stattdessen werden Stecklinge oder Knospen der günstigsten Exemplare auf den Wurzelstock gepfropft, um Bäume zu produzieren, die sich in der Nähe von Kohlenstoffkopien der Stammbäume befinden. Diese gepfropften Bäume werden dann für einen schönen Pfennig an Sie verkauft.

Im Falle von nicht nur Aprikosen, sondern auch Pfirsichen und Nektarinen neigen die harten mandelähnlichen Samen dazu, die begehrenswertesten Merkmale der Eltern zu tragen. Du nimmst immer noch eine Chance, aber egal, der wachsende Teil macht viel Spaß, auch wenn die resultierende Frucht weniger als stellar ist.

Wie man einen Aprikosenbaum von einer Grube beginnt

Um mit der Aprikosensaat zu beginnen, wählen Sie eine üppige Aprikose aus der mittleren bis späten Saison, idealerweise eine, die aus Samen selbst gezüchtet wurde. Iss die Frucht; tatsächlich ein paar essen, um die Chancen auf eine Keimung zu erhöhen und Ihre Gruben zu retten. Schrubben Sie alles Fleisch ab und legen Sie es etwa drei Stunden lang auf Zeitungspapier.

Jetzt müssen Sie den Samen aus der Grube holen. Verwenden Sie einen Hammer vorsichtig an der Seite der Grube, um es zu knacken. Sie können auch einen Nussknacker oder Schraubstock verwenden. Die Idee ist, den Samen aus der Grube zu bekommen, ohne ihn zu zerquetschen. Wenn Sie im Zweifel sind, dass eine dieser Methoden für Sie arbeiten wird, können Sie als letzten Ausweg nur die gesamte Grube pflanzen, aber die Keimung wird länger dauern.

Sobald Sie die Samen zurückgeholt haben, lassen Sie sie für ein paar Stunden auf der Zeitung trocknen. Sie können sie jetzt in einem Abdeckungsglas oder einer Plastikbeutel mit Reißverschluss im Kühlschrank aufbewahren, um die Samen für 60 Tage zu stratifizieren. Ob das Stratifizieren von nicht hängt davon ab, wo Sie die Frucht erhalten haben. Wenn das Obst in einem Lebensmittelgeschäft gekauft wurde, ist es bereits kalt gelagert, so dass es weniger wahrscheinlich ist, dass es geschichtet werden muss; aber wenn Sie sie von einem Bauernmarkt gekauft oder direkt von einem Baum gepflückt haben, ist es notwendig, die Samen zu stratifizieren.

Wenn Sie die Samen nicht stratifizieren, wickeln Sie sie in ein sauberes, feuchtes Papiertuch und legen Sie sie in eine Plastiktüte in einem Fenster. Achte darauf. Wasser nach Bedarf, um es feucht zu halten und das Papiertuch zu wechseln, wenn es anfängt zu schimmeln.

Aprikose-Samen-Pflanzen

Pflanzzeit für Aprikosenkerne aus Gruben wird signalisiert, sobald Sie einige Wurzeln auftauchen sehen. Topf die keimenden Samen. Setzen Sie einen Samen pro 4-Zoll-Topf mit Blumenerde gefüllt mit dem Wurzelende nach unten.

Halten Sie die wachsenden Aprikosen aus Samen in einem sonnigen Fenster, unter Lichter wachsen oder in einem Gewächshaus, bis sie größer werden und es Zeit ist, sie in den Garten zu verpflanzen.

Mit Glück und Geduld werden Sie in drei bis fünf Jahren mit süßen, saftigen Aprikosen aus Ihrem eigenen Baum belohnt.

Vorherige Artikel:
Hortensien sind in vielen Regionen relativ einfache Pflanzen. Es gibt mehrere Formen, aus denen man wählen kann, jede mit ihren eigenen Fehlern und Problemen. Hortensienkrankheiten sind typischerweise Blätter, obwohl Wurzel und Blüten auch durch Pilz- oder Virusprobleme infiziert werden können. In den meisten Fällen ist die Pflanze in der Lage, sich mit der richtigen Pflege zu erholen. Anf
Empfohlen
Die elegante Calla-Lilie ist eine der bekanntesten Blüten in der Kultur. Es gibt viele Farben der Calla Lilie, aber das Weiß ist eines der am häufigsten verwendeten und Teil der Hochzeitsfeiern und Beerdigungen gleichermaßen. Die langanhaltenden Blumen sind ein Traum für Floristen und Topfpflanzen schmücken Häuser auf der ganzen Welt. Es gi
Was ist Gelbwurz und was sind die gesundheitlichen Vorteile von Gelbwurzel? Diese einheimische Pflanze, die wild in vielen schattigen Laubwäldern der östlichen Hälfte der Vereinigten Staaten wächst, wurde für eine Vielzahl von medizinischen Zwecken verwendet. Gelbwurz ( Hydrastis canadensis ) ist eine vom Aussterben bedrohte Art. Das
Kann ich eine Erdnusspflanze drinnen wachsen lassen? Das mag für Leute, die in sonnigen, warmen Klimazonen leben, wie eine seltsame Frage klingen, aber für Gärtner in kalten Klimazonen ist die Frage durchaus sinnvoll! Wachsende Erdnuss-Pflanzen im Haus ist in der Tat möglich, und Indoor-Erdnuss-Anbau ist ein lustiges Projekt für Kinder und Erwachsene. Möc
Tomatenzüchter und Liebhaber der Früchte sehnen sich im Spätherbst und Winter nach einer frischen Tomate. Fürchte dich nicht, Tomate-Liebhaber, es gibt eine Speicher-Tomate, die Langer Bewahrer genannt wird. Was ist eine Langwächtertomate? Wenn Sie daran interessiert sind, Long-Keeper-Tomaten zu züchten, lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie man Long-Keeper-Tomaten anbaut und wie man Long-Keeper-Tomaten pflegt. Was
Wurzelfäule in Pflanzen kann besonders schwer zu diagnostizieren und zu kontrollieren sein, da in der Regel zu der Zeit, wenn Symptome auf den oberirdischen Teilen von infizierten Pflanzen auftreten, extreme irreversible Schäden unterhalb der Bodenoberfläche aufgetreten sind. Eine solche Krankheit ist Phymatotrichum Wurzelfäule. In
Lychee ist ein subtropischer Baum, der in China heimisch ist. Es kann in den USDA-Zonen 10-11 angebaut werden, aber wie wird es verbreitet? Die Samen verlieren schnell ihre Lebensfähigkeit und das Pfropfen ist schwierig, so dass aus den Stecklingen Litschi wächst. Interesse an Litschi aus Stecklingen wachsen?