Fee Fingerhut Informationen: Tipps für Fairy Fingerhut Pflege



Feenhafter Fingerhut ist in der Klasse Erinus . Was ist Fee Fingerhut? Es ist eine süße kleine Alpenpflanze, die in Mittel- und Südeuropa beheimatet ist und den Steingarten oder den Staudengarten verzaubert. Die Pflanze ist an die volle Sonne oder Halbschatten anpassbar, und die Pflege der Fingerhutpfoten ist ein Kinderspiel, was sie zu einer vielseitigen und einfachen Pflanze für die Landschaft macht. Lesen Sie weiter für weitere Informationen, wie man Fingerhut-Pflanzen anbaut.

Fee Fingerhut Informationen

Erinus alpinus ist eine niedrig wachsende Pflanze, die sich langsam ausbreitet und einen Teppich aus zarten kleinen Blüten und langen, schmalen Blättern bildet. Es ist auch bekannt als Starflower oder Alpine Balsam. Feen Fingerhut Informationen besagt, dass es eine kurzlebige Staude ist, aber es kann sich selbst seed oder durch die Rosetten bewurzelt werden. Versuchen Sie, in Ihrem Alpengarten Fingerhut-Pflanzen zu züchten und genießen Sie ihre angenehme Pflegeleichtigkeit und fröhliche Blüten.

Fairy Fingerhut ist keine echte Steingarten bietet eine wartungsarme Option, die ziemlich frei von Krankheiten und Schädlingen ist. Sie können diese stoische Pflanze sogar in gepflasterte Ritzen pflanzen, wo sie ihre farbenprächtigen Blüten aussenden und sogar den ältesten und altersschwachen Raum dekorieren.

Fee Fingerhut Pflege

Diese kleinen Pflanzen brauchen keine Beschneidung und wenig zusätzliche Wartung. Der Boden sollte gut drainiert und sogar ein bisschen kiesig sein. Fairy Fingerhut wird in ziemlich unwirtlichen Boden wachsen, wie der felsige und in der Regel unfruchtbar ist.

Stellen Sie durchschnittliches Wasser zur Verfügung, besonders wenn Anlagen sich gründen. Sobald sie reif sind, können sie kurze Dürreperioden tolerieren.

Im Frühjahr können Sie die Pflanzen auch alle 3 Jahre teilen. Dies erhöht Ihren Pflanzenbestand und fördert das Blühen.

Vorherige Artikel:
Zu einem bestimmten Zeitpunkt würden Stadtbewohner mit wenig mehr als einer winzigen Betonterrasse kichern, wenn man sie fragt, wo sich ihr Garten befindet. Allerdings wird heute schnell wieder entdeckt, dass viele Pflanzen in kleinen Räumen mit alten biointensiven Anbaumethoden außergewöhnlich gut wachsen. Wa
Empfohlen
Jasminblüten tragen den berauschenden Duft, der uns von Parfums und fein duftenden Pflegeprodukten bekannt ist. Die Pflanzen haben eine exotische Anziehungskraft mit sternenweißen Blüten und glänzenden Blättern. Die Pflanzen können draußen oder drinnen angebaut werden und sind ziemlich einfach zu züchten. Es gib
Nussbäume sind prächtige Mehrzweckbäume, die an den heißesten Tagen Schatten spenden und im Herbst die Umgebung mit hellen Farben erhellen. Natürlich ist das ein Bonus für ihren Hauptzweck - Scheffel mit schmackhaften, nahrhaften Nüssen zu liefern. Wenn Sie in Zone 4 arbeiten, einem der kühlsten nördlichen Klimazonen, haben Sie Glück, denn es gibt keinen Mangel an winterharten Nussbäumen, die in Gärten der Zone 4 wachsen. Lesen Sie
Wenn Sie an Kräuter denken, kommen Ihnen sofort viele in den Sinn, wie Rosmarin, Thymian und Basilikum. Aber Liebstöckel? Nicht so viel. Und ich verstehe nicht warum, wirklich. Ich meine, was ist nicht an Liebstöckel zu lieben? Ja, es war im Mittelalter sehr beliebt, aber es gibt nichts Mittelalterliches! D
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Efeublatt Geranie verschüttet aus Fensterkästen auf malerischen Schweizer Hütten, sportlich attraktives Laub und kecke Blüten. Efeublatt-Geranien, Pelargonium peltatum , sind in den Vereinigten Staaten nicht so verbreitet wie ihre Verwandte, die beliebte Zonal-Geranie. We
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wachsende Deckenblumen sind eine interessante und farbenfrohe Ergänzung zum Blumenbeet oder Garten und bieten lang anhaltende Blüten, wenn sie abgestorben sind, ein notwendiger Teil der Pflege von Deckenblüten. Ein Mitglied der Daisy-Familie, Blumen sind denen der bekannten Wildblume ähnlich. Zu
Narzissenblätter werden immer ein paar Wochen nach dem Blühen der Pflanze gelb. Das ist normal und zeigt an, dass ihre Arbeit für die Saison beendet ist. Die Blätter haben Sonnenlicht absorbiert, wodurch Energie für die Produktion von Zucker entsteht, die die Zwiebel für die kommende Wachstumsperiode auffüllt. Narzi