Arten von Schatten: Was ist Teilschatten



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Entweder haben Sie entschieden, welche Pflanzen Sie anbauen wollen oder Sie haben gerade neue Pflanzen oder Samen bekommen und bereiten sich darauf vor, sie in den Garten zu legen. Sie schauen auf das Pflanzenetikett oder Saatgut-Paket um Hilfe: "Stellen Sie Pflanzen im Halbschatten auf", heißt es. Was ist Halbschatten, fragen Sie sich? Es gibt ein paar Arten von Schatten. Lassen Sie uns mehr über partiellen Garten Schatten lernen.

Was ist Teilschatten?

Unterschiedliche Pflanzen erfordern oder tolerieren unterschiedliche Grade an Gartenschatten, die von dichtem oder vollem Schatten bis hin zu gesprenkelten oder partiellen Schatten reichen können. Um erfolgreich im Garten zu arbeiten, hilft es, den Unterschied zwischen ihnen zu verstehen, wobei der Teilschatten, der auch als Teilschatten bezeichnet wird, der am häufigsten verwechselte Typ ist.

Kurz gesagt, ein Halbschatten ist ungefähr zwei bis vier Stunden Sonne pro Tag an einem gegebenen Ort. Teilweise beschattete Standorte erhalten in verschiedenen Abständen sowohl Sonne als auch Schatten. Pflanzen im Halbschatten können den ganzen Tag für einige Stunden direkte Sonneneinstrahlung erhalten, wobei mindestens der halbe Tag im Schatten liegt. Aus diesem Grund sind Pflanzen, die Schatten tolerant sind, in diesen Bereichen bevorzugt.

Mit dem Schatten, der etwas anders ist, erhält das Gebiet mehr Sonne als der tatsächliche Schatten und was für ein Schatten im Garten entsteht, ist normalerweise das Ergebnis von offenen Ästen oder Sträuchern, die sich im Laufe des Tages ändern, wenn sich die Sonne bewegt. Diese sich ändernden Muster erzeugen einen gesprenkelten Effekt.

Wachsende Pflanzen im Teilschatten

Es gibt eine Reihe von Pflanzen, die für den Anbau in teilweisem Gartenschatten geeignet sind. Wald- und Wildblumen gedeihen hier gut. Bestimmte Sträucher, wie Azaleen und Rhododendren, gedeihen auch im Halbschatten. Das Folgende ist ein Beispiel für nur einige der vielen Pflanzen, die in teilweise schattigen Gebieten angebaut werden:

  • Baptisia
  • Pfingstrose
  • Kardinal Blume
  • Hosta
  • Veronica-Ehrenpreis
  • Frauenmantel
  • Ballon Blume
  • Schafgarbe
  • Kranichschnabel Geranie
  • Blutendes Herz
  • Garten Phlox
  • Campanula
  • Lungenkraut
  • Akelei
  • Primel
  • Korallenglocken
  • Fingerhut
  • Anemone
  • Taglilie
  • Astilbe

Vorherige Artikel:
Wussten Sie, dass die meisten Bambuspflanzen nur einmal alle 50 Jahre blühen? Sie haben wahrscheinlich nicht die Zeit, darauf zu warten, dass Ihr Bambus Samen produziert, also müssen Sie Ihre bestehenden Klumpen teilen und sie verpflanzen, wenn Sie Ihre Pflanzen vermehren wollen. Bambus wird wachsen und sich schnell ausbreiten, aber es gibt keine echte Möglichkeit, ihn in weite Ecken des Gartens zu leiten. N
Empfohlen
Wisteria Reben gehören zu den beliebtesten blühenden Reben in der heimischen Landschaft heute angebaut. Ihr üppiges Wachstum und kaskadierende Blumen sind einfach für Hausbesitzer, in die sie sich verlieben können. Ein weiterer Pluspunkt der Glyzinierebe ist die minimale Pflege, die nötig ist, um eine schöne Pflanze zu erhalten, aber viele Hausbesitzer fragen sich, ob es etwas gibt, was sie tun müssen, wenn sie darüber nachdenken, Glyzinien für den Winter vorzubereiten. Die gute
Mandevilla ist eine auffällige Weinrebe mit großen, glänzenden Blättern und auffälligen Blüten, die in den Farben Purpurrot, Rosa, Gelb, Lila, Creme und Weiß erhältlich sind. Diese anmutige, sich windende Ranke kann in einer einzigen Saison bis zu 10 Fuß hoch werden. Mandevilla Pflanzen im Winter überleben die Saison in guter Form, wenn Sie in einem tropischen Klima leben, das innerhalb der Temperaturbereiche der USDA Pflanzenhärtezonen 9 und höher fällt. Wenn Sie je
Silk floss tree, oder floss silk tree, je nachdem der richtige Name, dieses Exemplar hat hervorragende auffällige Qualitäten. Dieser Laubbaum ist ein wahrer Wahnsinniger und hat das Potential, eine Höhe von über 50 Fuß mit einer gleichen Verbreitung zu erreichen. Wachsende Seide Zahnseide Bäume sind in ihren heimischen Tropen Brasilien und Argentinien gefunden. Über
Rotklee ist eine häufige Bodenverbesserung und Gründüngung. Die Pflanze bindet Stickstoff im Boden und erhöht die Fruchtbarkeit für besseres Wachstum in anderen Pflanzen. Wenn Sie über die Verwendung von Rotklee nachdenken, warum nicht versuchen, Zierklee Pflanzen. Rote Feder Fuchsschwanz Klee hat spektakuläre Tuft Blumen, die attraktiv und nützlich sind. Roter
Bei so vielen verschiedenen Düngemitteln auf dem Markt kann der einfache Ratschlag "regelmäßig düngen" verwirrend und kompliziert erscheinen. Das Thema Düngemittel kann auch ein wenig kontrovers sein, da viele Gärtner zögern, irgendetwas zu verwenden, das Chemikalien auf ihren Pflanzen enthält, während andere Gärtner nicht besorgt sind, Chemikalien im Garten zu verwenden. Dies ist
Was ist eine Wüstentrompete? Die Wüstentrompeten-Wildblumen ( Eriogonum inflatum ), die auch als Native American Pipeweed oder Bottlebush bekannt sind, stammen aus den trockenen Klimazonen des westlichen und südwestlichen Vereinigten Staaten. Wüstentrompeten-Wildblumen haben interessante Anpassungen entwickelt, die sie von anderen Pflanzen unterscheiden und ihnen ermöglichen, in strapaziösen Umgebungen zu überleben. Lesen