Pilzkrankheiten von Bohnen: Tipps zur Behandlung von Wurzelfäule in Bohnen Pflanzen



Als ob der Gärtner nicht genug über den Boden zu kämpfen hat, können Wurzelfäule ernste und oft nicht diagnostizierte Pflanzenkrankheiten sein. Während Sie die üblichen sichtbaren Insektenschäden und Krankheiten bekämpft, zerstört dieser heimtückische Bodenwohnpilz Ihre Bohnenwurzeln still. Gewöhnlicher Pilz auf Bohnenpflanzen kann mit bloßem Auge erkannt werden, aber um die Schäden zu sehen, die mit Wurzelfäule verbunden sind, müssen Sie die Pflanze ausgraben. Glücklicherweise können solche Pilzkrankheiten von Bohnen mit ein wenig Vorbereitung und Know-how erfolgreich bekämpft werden.

Welche Ursachen Pilze auf Bohnen Pflanzen?

Wurzelfäule in Bohnenpflanzen wird von mehreren verschiedenen bodenbewohnenden Pilzen erzeugt. Es könnte von einer Fusarium-, Rhizoctonia- oder Pythium-Art stammen, aber das ist nicht wirklich wichtig. Was zählt, ist die Wirkung auf Ihre Ernte. Ernteerträge werden verringert, die Pflanzenwüchsigkeit wird beeinträchtigt und in einigen Fällen kann die gesamte Pflanze absterben. Die Bekämpfung der Bohnenwurzel beginnt vor dem Pflanzen mit sorgfältigen kulturellen Überlegungen.

Wie erwähnt, werden die meisten Wurzelkrankheiten durch einen von drei verschiedenen Pilzen verursacht. Diese Pilze bestehen oft mehrere Jahre im Boden. Sie leben von der Zersetzung der Vegetation, die aus den Pflanzen der vorherigen Saison stammt. Die Pilze sind in der mittleren bis späten Saisonproduktion von anfälligen Pflanzen am gefährlichsten.

Wenn Pflanzen unbelastet sind, tut die Krankheit sehr wenig Schaden über etwas Kraftverlust hinaus. In Gebieten mit extremer Hitze, Trockenheit, schlechtem Boden, verminderter Ernährung oder Sauerstoffmangel aufgrund von Verdichtung greift die Krankheit jedoch auf diese traumatisierten Pflanzen über.

Andere Pflanzen, die anfällig sind und tatsächlich die Bildung von Kolonien des Pilzes unterstützen, der die Wurzelkrankheiten verursacht, sind Kartoffeln, Zuckerrüben, Sojabohnen und Sonnenblumen.

Symptome von Bohnenwurzelkrankheiten

Die häufigsten Anzeichen von Wurzelfäule sind zunächst subtil und schwer zu erkennen. Bohnenpflanzen können verkümmert sein und sich gelb verfärben, was Anzeichen für Unterernährung ist. Die Symptome der Wurzelfäule in Bohnenpflanzen können bei der Entstehung oder sogar in reifen Pflanzen beginnen. Die trockenen Bohnensorten sind häufiger betroffen als Schnappbohnen.

Wenn Sie eine Pflanze hochziehen, verursachen die meisten Pilze wassergetränkte Läsionen an Wurzeln. Die Farbe der Wurzeln wird ziegelrot sein. Das Kratzen einer Wurzel wird ein dunkles Inneres offenbaren. In vielen Fällen verfaulen die Seitenwurzeln und die Hahnwurzeln werden hohl und trocken. Wenn genügend Feuchtigkeit vorhanden ist, können sich Seitenwurzeln von der Pfahlwurzel bilden, aber diese sind spindeldürre und meist unwirksam.

Bohnenwurzel-Kontrollmethoden

Pilzkrankheiten von Bohnen sind eigentlich sehr einfach zu verhindern. Die wichtigste Kontrolle ist die Fruchtfolge. Da die Pilze jahrelang im Boden verbleiben, greifen sie die Ernte jährlich an, wenn sie im gleichen Gebiet gepflanzt werden. Ohne Nahrung wird der Pilz mit der Zeit absterben. Vermeide es, eine der oben genannten Wirtspflanzen zu pflanzen.

Säubere infizierte Pflanzenstoffe und zerstöre sie, anstatt sie in den Boden zu zerkleinern. Verfüttern Sie die verbrauchten Pflanzen nicht an Tiere, da der Pilz in seinem Mist enthalten ist und sich ausbreiten kann, wenn er im Anbauflächenbereich verwendet wird.

Pflanzenprodukte wie Mais und kleine Körner für die nächsten drei Jahre. Die Wiederherstellung erkrankter Pflanzen durch Bildung von seitlichen Wurzelsprossen kann durch Bereitstellung von ausreichend Wasser, Nahrung und Belüftung erreicht werden.

Vorherige Artikel:
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Es ist ein lohnendes Ziel, zu lernen, wie man Sellerie ernten kann, wenn man diese etwas schwierige Frucht bis zur Reife wachsen lassen kann. Sellerie zu ernten, die die richtige Farbe und Textur hat und richtig gebündelt ist, spricht mit Ihren grünen Daumenfähigkeiten. W
Empfohlen
Wenige Dinge geben so viel zurück wie Blumenzwiebeln. Sie sind leicht zu pflanzen und pflegen und kommen in einer wunderbaren Vielfalt von Formen und Farben. Die Pflanzzeit ist wichtig bei Blumenzwiebeln, da einige die Winterkälte erfordern, um die Frühlingsblüte zu erzwingen. So wird der unorganisierte Gärtner auf Sommer blühende Birnen verlassen müssen, wenn er vergessen hat, im Herbst zu pflanzen. Hier
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Schweizer Käse-Pflanze ( Monstera Deliciosa ) ist eine kriechende Rebe, die häufig in tropischen Gärten wächst. Es ist auch eine beliebte Zimmerpflanze. Während die langen Luftwurzeln der Pflanze, die in der Natur tentakelartig sind, im allgemeinen leicht im Boden Wurzeln schlagen , kann auch die Vermehrung von Monstera deliciosa auf andere Weise erreicht werden. In
Osteospermum ist in den letzten Jahren zu einer sehr beliebten Pflanze für Blumenarrangements geworden. Viele Leute fragen sich, was Osteospermum ist? Diese Blume ist besser bekannt als das afrikanische Gänseblümchen. Osteospermum zu Hause zu wachsen ist möglich. Erfahren Sie, wie Sie afrikanische Gänseblümchen in Ihrem Garten pflegen, anstatt diese teuren Floristenkosten bezahlen zu müssen. Wie m
Obstbäume sind ein großer Vorteil für jeden Garten oder Landschaft. Sie bieten Schatten, Blumen, eine jährliche Ernte und ein großes Gesprächsthema. Aber sie können auch sehr anfällig für Krankheiten sein. Lesen Sie weiter, um mehr über die Identifizierung von Obstbaumkrankheiten und Obstbaumkrankheiten zu erfahren. Gemeinsa
Also haben Sie sich entschieden, etwas Rhabarber zu pflanzen und sind in einem Dilemma darüber, welche Art der Vermehrung am besten ist. Die Frage "Kannst du Rhabarbersamen pflanzen?" Mag dir durch den Kopf gegangen sein. Bevor Sie sich zu sehr engagieren, sollten Sie sicherstellen, dass es der richtige Schritt für Sie ist.
Orchideen sind echte Betäubungsmittel, und wenn Sie dachten, Sie könnten sie nur mit einem Gewächshaus oder einem tropischen Klima anbauen, denken Sie noch einmal nach. Calopogon Orchideen sind nur eine von mehreren Arten von Orchideen, die in Nordamerika heimisch sind. Mit den richtigen Calopogon-Informationen und der richtigen Umgebung können Sie diese schönen Orchideen in Ihrem gemäßigten Garten anbauen. Was s