Ernten von Schwarzwurzeln: Informationen zum Ernten und Speichern von Schwarzwurzeln



Salsify wird hauptsächlich wegen seiner Wurzeln angebaut, die einen ähnlichen Geschmack wie Austern haben. Wenn die Wurzeln im Winter im Boden bleiben, produzieren sie im nächsten Frühjahr essbare Grüntöne. Die Wurzeln lagern sich nicht gut ab und für die meisten Züchter löst das Sammeln von Schwarzwurzeln, wie es benötigt wird, diese Lagerprobleme. Lassen Sie uns mehr über die Schwarzwälder Pflanzenernte und die Lagerung von Schwarzwurzeln für das beste Ergebnis erfahren.

Wie und wann die Wurzel geröstet wird

Die Schwarzwurzel ist bereit für die Ernte im Herbst, wenn das Laub stirbt. Der Geschmack wird verbessert, wenn die Wurzeln vor dem Ernten der Schwarzwurzel einigen Frösten ausgesetzt werden. Graben Sie sie mit einer Gartengabel oder einem Spaten ein und stecken Sie das Werkzeug tief genug in den Boden, damit Sie die Wurzel nicht schneiden. Überschüssige Erde abspülen und die Schwarzwurzeln mit Küchen- oder Papiertuch abtrocknen.

Die Wurzeln verlieren schnell den Geschmack, die Textur und den Nährwert, sobald sie geerntet sind. Ernten Sie also nur so viel, wie Sie auf einmal brauchen. Wurzeln, die im Winter über den Winter im Garten stehen, vertragen Frost und sogar Frost. Wenn der Boden im Winter in Ihrer Region festfriert, ernten Sie vor dem ersten harten Einfrieren einige zusätzliche Wurzeln. Ernten Sie die verbleibenden Wurzeln, bevor das Wachstum im Frühling wieder aufgenommen wird.

Die Pflanzenernte für die Grünen veredeln

Das Ernten von Schwarzwurzeln ist etwas, das auch viele Menschen genießen. Bedecken Sie die Wurzeln im Winter mit einer dicken Schicht Stroh, wenn Sie die essbaren Grüns ernten möchten. Schneiden Sie die Grüns im Frühjahr, wenn sie etwa 4 cm groß sind.

Wie man Schwarzwurzeln speichert

Geerntete Schwarzwurzeln halten sich am besten in einem Eimer mit feuchtem Sand in einem Wurzelkeller. Wenn dein Zuhause heutzutage wie das meiste ist, hat es keinen Wurzelkeller. Versuchen Sie, die Schwarzwurzeln in einem Eimer mit feuchtem Sand zu lagern, der in einem geschützten Bereich in den Boden eingesunken ist. Der Eimer sollte einen eng anliegenden Deckel haben. Der beste Weg, um Schwarzwurz zu speichern, ist jedoch im Garten. Im Winter behält es seinen Geschmack, Konsistenz und Nährwert.

Schwarzwurzeln hält sich einige Tage im Kühlschrank. Spülen und trocknen Sie die Wurzeln und legen Sie sie vor dem Kühlen in einen Plastikbeutel, wenn Sie auf diese Weise Schwarzwurzeln lagern. Schwarzwurzeln friert nicht ein oder kann gut.

Scrub die Wurzeln vor dem Kochen, aber nicht Schwarzwurzeln. Nach dem Kochen können Sie die Schale abreiben. Drücken Sie verdünnten Zitronensaft oder Essig über gekochte Schwarzwurzeln, um Verfärbungen zu vermeiden.

Vorherige Artikel:
Amaryllis ist eine blühende Zwiebel, die spektakuläre Blüten mit bis zu 10 Zoll Durchmesser produziert, auf kräftigen Stielen bis zu 26 Zoll hoch. Die am häufigsten vorkommenden Amaryllis-Sorten produzieren zwei Stängel pro Zwiebel mit jeweils vier Blüten, obwohl einige Sorten sechs Blüten produzieren können. Dieser
Empfohlen
Einige Gärtner sind nicht verrückt nach Traubenhyazinthen, die in einem ordentlichen Rasen auftauchen, aber andere lieben das sorglose Aussehen von naturalisierenden Traubenhyazinthen, die im Gras wachsen. Wenn Sie zu letzterer Gruppe gehören, lesen Sie weiter, um zu lernen, wie man Traubenhyazinthen-Zwiebeln in Ihrem Rasen einbürgert. Pf
Schnecken sind einer der schädlichsten Schädlinge im Garten. Angesichts der richtigen Umgebung kann eine Familie von Nacktschnecken eine Gemüseernte in wenigen Tagen vernichten. Ein paar Fakten über Schnecken zu verstehen, wie Schnecken essen, wo Schnecken leben und was Schnecken essen, kann dir helfen, Gartenschnecken in deinem Garten zu töten. Fak
Vielleicht hast du es satt, diesen verrückten Nachbarn zu sehen, der seinen Rasen in einem Tacho mäht, oder vielleicht willst du nur, dass dein Hof sich wie ein gemütlicher, heiliger Platz fühlt, meilenweit von den Nachbarn entfernt. Wie auch immer, eine Oleanderhecke könnte genau das sein, was Sie brauchen. Les
Das eigene Essen anzubauen ist eine unglaublich lohnende Erfahrung, aber es kann auch frustrierend sein, da Pflanzenkrankheiten und Schädlinge überall zu finden sind. Versuchen Sie in diesem Herbst, ein paar Knoblauchzehen für den nächsten Frühling zu pflanzen. Wenn Sie versuchen, Knoblauch anzubauen, halten Sie Ausschau nach diesen häufigen Knoblauchproblemen. Knob
Glyzinien sind anmutige Reben, die wegen ihrer dramatischen und duftenden violetten Blüten angebaut werden. Es gibt zwei Arten, Chinesen und Japaner, und beide verlieren ihre Blätter im Winter. Wenn Sie eine Glyzinienpflanze besitzen und Sie lieben und wollen, müssen Sie keinen Groschen ausgeben. Halten Sie Ausschau nach saugenden Pflanzen, die aus der lebenden Wurzel Ihres Weinstocks wachsen, und lesen Sie dann die Tipps zur Glyzerin-Transplantation. L
Molybdän ist ein Spurenelement, das für Pflanzen und Tiere wichtig ist. Es kommt in Böden vor, die bei hohen pH-Werten alkalisch sind. Saure Böden weisen einen Mangel an Molybdän auf, verbessern sich jedoch mit Kalk. Als Spurenelement ist Molybdän für das Pflanzenwachstum ein mäßig wichtiger Katalysator für zwei sehr wichtige Enzymaktivitäten. Pflanzen