Vergissmeinnichte essbar: Tipps zum Verzehr Vergissmeinnicht-Blumen



Hast du Vergissmeinnichte in deiner Landschaft? Diese einjährigen oder zweijährigen Kräuter sind ziemlich produktiv; Samen können bis zu 30 Jahre lang im Boden bleiben, wenn sie sich spontan dazu entschließen, zu keimen. Hast du dich jemals gefragt "Kann ich Vergissmeinnicht essen?" Immerhin gibt es manchmal Hunderte von Pflanzen, oder zumindest gibt es in meinem Garten. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, ob Vergissmeinnicht essbar sind.

Kann ich Vergissmeinnichte essen?

Ja, sie sind hübsch mit ihren kleinen blauen Blumen, aber ich bekomme so viele von ihnen in die Gärten, ich neige dazu, sie herauszuziehen. Ich spreche von ornamentalen Vergissmeinnichten ( Myosotis sylvatica ). Stellt sich heraus, vielleicht sollte ich darüber nachdenken, Vergissmeinnicht-Blumen zu ernten und zu essen, weil die Antwort auf "Vergissmeinnicht essbar" ja ist.

Über essbare Vergissmeinnicht

Ornamentale Vergissmeinnicht ( M. sylvatica ) sind tatsächlich essbar. Sie wachsen in den USDA-Zonen 5-9. Wenn Sie sicher sind, dass keine Pestizide verwendet wurden, fügen Sie Salaten oder sogar Backwaren eine schöne Farbe hinzu und machen ausgezeichnete kandierte Blüten. Das heißt, sie enthalten etwas Pyrrolizidin, eine leicht giftige Chemikalie, die, wenn sie in einer großen Menge eingenommen wird, Schaden anrichten kann. M. Sylvatica-Arten sind wirklich die essbarsten der Vergissmeinnicht und werden wahrscheinlich keine Probleme verursachen, weder mit Kindern noch mit Haustieren.

Eine andere Sorte, das chinesische Vergissmeinnicht ( Cynoglossum amabile ) und das Laubbaum-Vergissmeinnicht ( Myosotis latifolia ), gelten jedoch als leicht toxisch für grasende Tiere, die diese Art von Vergissmeinnicht essen. Das chinesische "Vergissmeinnicht", auch "Hound's Zunge" genannt, ist kein Vergissmeinnicht, sondern sieht ähnlich aus. Beide Pflanzen werden bis zu 61 cm hoch, gelten in manchen Staaten als invasiv und sind in den USDA-Zonen 6-9 verbreitet.

Haftungsausschluss : Der Inhalt dieses Artikels ist nur für Bildungs- und Gartenzwecke bestimmt. Bevor Sie JEDES Kraut oder eine Pflanze zu medizinischen Zwecken oder auf andere Weise einnehmen oder einnehmen, konsultieren Sie bitte einen Arzt oder einen Heilkräuter.

Vorherige Artikel:
Kolonie-Kollaps-Störung, Pestizid-Anwendungen, die Millionen von Bienen auslöschen, und der Niedergang von Monarchfalter machen heutzutage Schlagzeilen. Offensichtlich sind unsere Bestäuber in Schwierigkeiten, was bedeutet, dass unsere zukünftigen Nahrungsquellen in Schwierigkeiten sind. Den abnehmenden Mottenpopulationen wird jedoch wenig Aufmerksamkeit geschenkt. We
Empfohlen
Wenn jemand Rüben erwähnt, denken Sie wahrscheinlich an die Wurzeln, aber die köstlichen Grüns werden immer beliebter. Dieses nahrhafte Gemüse ist einfach zu züchten und billig zu kaufen. Rote Beete gehören zu den ersten Gemüsesorten, die auf Bauernmärkten eingeführt werden, da sie bei kühlen Frühjahrstemperaturen gut gedeihen und weniger als zwei Monate nach der Pflanzung erntebereit sind. Lesen Sie
Wenn du dachtest, dass es bei den Orchideen immer um die Blumen ging, hast du die Ludisia, die Juwelenorchidee, nie gesehen. Diese ungewöhnliche Orchideenart bricht alle Regeln: Sie wächst im Boden, nicht in der Luft; es mag Schatten statt einer sonnigen Umgebung; und es bekommt sein gutes Aussehen von den samtigen Blättern, die es anstelle seiner Blumen produziert. W
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Irische Moospflanzen sind vielseitige kleine Pflanzen, die Ihrer Landschaft einen Hauch von Eleganz verleihen. Wachsendes irisches Moos erfüllt eine Reihe von Gartenbedürfnissen. Es ist einfach zu lernen, wie man Irish Moos anbaut.
Was ist ein Birnensplittern und wie unterscheidet es sich von anderen Formen der Vermehrung? Lesen Sie weiter, um mehr über die Ausbreitung von Glühlampen zu erfahren. Teilung und Ausbrütung von Glühbirnen Viele blühende Blumenzwiebeln vermehren sich leicht im Boden, indem sie um die Basis der Hauptbirne herum Bulbillen bilden. Die
Der Anbau von einheimischen Pflanzen ist eine hervorragende Möglichkeit, Wasser zu sparen und sich weniger auf Pestizide und Herbizide zu verlassen. Needlegrass ist in Nordamerika beheimatet und liefert wichtiges Futter für viele Vögel und Tiere. Es eignet sich auch als Zierpflanze mit anmutigen Samenköpfen und feinen, sich wölbenden Blättern. Wach
Viele Gärtner sehen die Berge gefallener Herbstblätter als lästig an. Vielleicht liegt das an der Arbeit, die damit verbunden ist, sie zu harken, oder es könnte eine einfache Langeweile sein, wenn sich die Jahreszeit ändert und das kalte Wetter sich nähert. Wie auch immer, tote Blätter sollten eigentlich als Segen betrachtet werden. Laub