Gemsbok-Gurken-Frucht: Gemsbok-afrikanische Melonen-Info und wachsend



Wenn Sie an die Familie Cucurbitaceae denken, kommen Früchte wie Kürbis, Kürbis und natürlich Gurke in den Sinn. All dies ist für die meisten Amerikaner ein Dauerbrenner auf dem Esstisch, aber mit 975 Arten, die unter den Cucurbitaceae-Schirm fallen, wird es viele geben, von denen die meisten noch nie gehört haben. Wüsten Gemsbok Gurken Frucht ist wahrscheinlich eine, die nicht vertraut ist. Also, was sind Gemsbok Gurken und welche anderen Gemsbock Afrikanischen Melonen Infos können wir ausgraben?

Was sind Gemsbok Gurken?

Gemsbok Gurkenfrucht ( Acanthosicyos naudinianus ) wird von einer Staude mit langen, einjährigen Stängeln getragen. Es hat einen großen knollenförmigen Wurzelstock. Wie Kürbisse und Gurken wuseln die Stängel der Wüsten-Gemsbockgurken aus der Pflanze heraus und ergreifen die umgebende Vegetation mit Ranken zur Unterstützung.

Die Pflanze produziert sowohl männliche als auch weibliche Blüten und eine resultierende Frucht, die künstlich aussieht, wie ein Plastik, ein pastellgelbes Spielzeug, über das mein Hund sabbern könnte, folgt bald. Es ist eine Art Fass mit fleischigen Stacheln und elliptischen Samen im Inneren. Interessant, hmm? Wo also gedeiht Gurkenbock?

Diese Pflanze stammt aus Afrika, insbesondere aus Südafrika, Namibia, Sambia, Mosambik, Simbabwe und Botswana. Es ist eine wichtige Nahrungsquelle für die Ureinwohner dieser trockenen Regionen, nicht nur wegen ihres essbaren Fleisches, sondern auch als wichtige Quelle für die Hydrierung.

Zusätzliche Gemsbok Afrikanische Melone Info

Die Früchte des Gemsboks können frisch geschält oder gekocht gegessen werden. Unreife Frucht verursacht Mundbrennen aufgrund von Cucurbitacins, die die Frucht enthält. Die Kerne und die Haut können geröstet und dann zerstoßen werden, um eine essbare Mahlzeit zu machen. Die gerösteten Samen bestehen aus 35% Protein und sind eine wertvolle Proteinquelle.

Das grüne, geleeartige Fruchtfleisch hat offensichtlich einen charakteristischen Geschmack und ein Aroma; die Beschreibung macht es mir weniger schmackhaft, da es anscheinend ziemlich bitter ist. Elefanten jedoch genießen die Frucht und spielen eine wichtige Rolle bei der Verbreitung der Samen.

Es kann in Wäldern, Grasland und sandigen Böden wachsen, wo es im Gegensatz zu vielen Pflanzen gedeiht. Gemsbok wächst schnell, ist ertragreich und eignet sich hervorragend für trockene Landschaften. Es ist auch leicht zu verbreiten und die Früchte lagern für längere Zeit.

Die Wurzelknollen werden bei der Herstellung von Pfeilgift bei den Buschmännern von Angola, Namibia und Botswana verwendet. Die extrem langen und kräftigen Stämme der Gemsböcke werden von den einheimischen Kindern der Region als Springseile benutzt.

Wie man Wüsten-Gemsbock-Gurke anbaut

Säen Sie Samen in eine mineralische Katzenstreu aus keimfreiem Perlit in einem Behälter. Winzige Samen können auf das Medium verstreut werden, während größere Samen leicht bedeckt werden sollten.

Stellen Sie den Topf in einen großen Zip-Lock-Beutel und füllen Sie ihn teilweise mit Wasser, das ein paar Tropfen Dünger enthält. Das Substrat sollte den größten Teil des Wassers und Düngers aufnehmen.

Verschließen Sie den Beutel und stellen Sie ihn in einem halbschattigen Bereich zwischen 22 und 28 Grad Celsius auf. Der versiegelte Beutel sollte wie ein Mini-Gewächshaus funktionieren und die Samen feucht halten, bis sie aufkeimen.

Vorherige Artikel:
Die Salicaceae-Familie ist eine große Gruppe mit vielen verschiedenen Arten von Weiden, von der großen Trauerweide bis zu kleineren Sorten wie der Flamingo Japanischer Weidenbaum, auch bekannt als der gefleckte Weidenbaum. Also, was ist eine Flamingowolle und wie kümmerst du dich um den gefleckten japanischen Weidenbaum? L
Empfohlen
Ziergräser sind wegen ihrer Pflegeleichtigkeit, ihrer Bewegung und dem anmutigen Drama, das sie in einen Garten bringen, sehr beliebt bei Landschaftsgärtnern geworden. Porcupine Jungferngras bietet ein Paradebeispiel für diese Eigenschaften, sowie viele mehr. Was ist Stachelschweingras? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. W
Ein Mitglied der Kohlfamilie, Rosenkohl sieht ihren Cousins ​​sehr ähnlich. Die Sprossen sehen wie Miniaturkohlpflanzen aus, die auf den 2-3 Fuß langen Stielen verteilt sind. Rosenkohl ist der härteste Kohl, und in einigen Regionen, wie zum Beispiel im Pazifischen Nordwesten, ist der Anbau von Rosenkohl über den Winter eine übliche Praxis. Brauche
Pflanzentoxizität ist eine ernsthafte Überlegung im Hausgarten, besonders wenn Kinder, Haustiere oder Vieh mit potentiell schädlicher Flora in Kontakt kommen können. Pecan-Baum-Toxizität ist oft in Frage wegen der Juglon in Pecan-Blättern. Die Frage ist, sind Pekannussbäume giftig für die umliegenden Pflanzen? Lass e
Wenn Sie einen ganzjährigen Zierbaum in einer schattigen Ecke Ihres Gartens haben möchten, könnte eine Konifere Ihre Antwort sein. Sie werden mehr als ein paar Schatten lieben Nadelbäume finden, und noch mehr Schatten toleranten Nadelbäume zur Auswahl zwischen. Bevor Sie Nadelbäume in den Schatten pflanzen, sollten Sie eine kurze Liste der Bäume finden, die funktionieren könnten. Lesen
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Stiefmütterchen ( Viola × wittrockiana ) sind fröhliche, blühende Blumen, die zu den Ersten der Saison gehören, die in vielen Gegenden Winterfarben bieten. Wachsende Stiefmütterchen werden häufig im späten Herbst und frühen Frühling in nördlicheren Gebieten der Vereinigten Staaten gesehen, während in subtropischen Gebieten Stiefmütterchen den ganzen Winter über blühen. Über Stiefmüt
Jedes Jahr versuchen Gärtner, die gerne Tomaten anbauen, neue oder einzigartige Tomatensorten im Garten zu probieren. Während es auf dem heutigen Markt keinen Mangel an Sorten gibt, fühlen sich viele Gärtner bei der Anzucht von Heirloom-Tomaten wohler. Wenn Sie eine einzigartige Tomate mit mehr Farbe in ihrer Geschichte als in ihrer Haut anbauen möchten, suchen Sie nicht weiter als White Beauty Tomaten. Was