Wachsende Hartriegel in den Töpfen - wie man Hartriegel in einem Behälter anbaut



Hartriegel sind schöne Bäume mit auffälligen Frühlingsblumen. Sie sind imposante Bäume, aber nicht jeder Gärtner hat den Platz oder die Mittel, um sich um einen großen Baum zu kümmern. Andere Gärtner leben möglicherweise nicht in einer Zone, die warm genug ist, um einen Hartriegel draußen zu überwintern. Mit etwas Geschick und Aufmerksamkeit können Sie jedoch einen Hartriegelbaum in einem Behälter aufbewahren. Lesen Sie weiter, um mehr über die Pflege von Hartriegelbäumen zu erfahren.

Kann ich Hartriegel in einem Container wachsen?

Kann ich Hartriegel in einem Behälter anbauen? Technisch, ja. Es ist möglich, aber es gibt bestimmte Anforderungen, und es ist nicht für den Gelegenheitsgärtner. Hartriegelbäume haben sehr dichte, schnell wachsende Wurzelsysteme, die für den Behälterbau weniger als ideal sind.

Sie brauchen auch sehr gut durchlässigen Boden, aber gleichzeitig brauchen die Pflanzen besonders in den ersten Lebensjahren viel Wasser. Container trocknen schnell aus, so dass Sie wahrscheinlich jeden Tag stark mulchen und bewässern müssen.

Wie man Hartriegel in einem Behälter anbaut

Wenn man Hartriegel in Töpfen anbaut, ist es wichtig, den Wurzeln viel Platz zu geben. Das bedeutet, dass Sie sich für einen Container entscheiden sollten, den Sie verwalten können. Trotzdem solltest du den Baum aus seinem Behälter entfernen, um die Wurzeln gelegentlich zu beschneiden, damit sie nicht wurzelgebunden werden.

Auch hier wird in Container-Hartriegeln viel Feuchtigkeit benötigt, so dass Sie den Baum häufig bewässern müssen. Sie können auch ein bisschen Mulch auf den Boden geben, was ihm helfen soll, etwas von dieser Feuchtigkeit zu behalten.

Im Winter ist die Pflege von Hartriegelbäumen auch schwierig. Die Pflanzen brauchen kalte Temperaturen, um im Winter schlummern zu können. Wenn Sie es ins Haus bringen wollen, ist es am besten, es geschützt, aber unbeheizt, wie einen Schuppen oder eine Garage zu platzieren.

Vorherige Artikel:
Eine der süßesten und charmantesten Kaktusarten sind die Mammillaria. Diese Familie von Pflanzen ist im Allgemeinen klein, gruppiert und weit verbreitet als Zimmerpflanzen. Die meisten Arten von Mammillaria sind in Mexiko beheimatet und der Name kommt von der lateinischen "Brustwarze", die sich auf das Standard-Aussehen der meisten Pflanzen bezieht.
Empfohlen
Mit Schönheit, die zu allen Jahreszeiten anhält, haben Zierbäume in der heimischen Landschaft viel zu bieten. Ob Sie Blumen, Herbstfarben oder Obst suchen, um den Garten in den Wintermonaten interessant zu halten, Sie haben viele Bäume zur Auswahl. Lesen Sie weiter, um Hilfe bei der Auswahl von Zierbäumen für die Landschaft zu erhalten. Was
Wacholder Sträucher und Bäume sind ein großer Vorteil für die Landschaftsgestaltung. Sie können groß und auffällig werden, oder sie können niedrig bleiben und zu Hecken und Wänden geformt werden. Sie können sogar zu Formgehölzen geformt werden. Aber manchmal, wie die besten Dinge im Leben, gehen sie von uns weg. Was einst
Bohnen aller Sorten sind ziemlich einfach zu züchten, aber wie bei allen Pflanzen haben sie ihren gerechten Anteil an Krankheiten und Schädlingen, die eine Ernte dezimieren können. Ein großer Plünderer ist der Käfer, und ich darf sagen, dass diese Plünderer nicht nur eine Sorte, sondern mehrere verschiedene Arten haben. Wie m
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Oregano ( Origanum vulgare ) ist ein pflegendes Kraut, das drinnen oder draußen im Garten angebaut werden kann. Da sie in heißen, trockenen Regionen beheimatet ist, ist die Oregano-Pflanze ideal für den Anbau in Gebieten, die anfällig für Trockenheit sind. Die
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Kaffir * Linde ( Citrus hystrix ), auch bekannt als Makrut Limette, wird häufig für den Einsatz in der asiatischen Küche angebaut. Während dieser Zwerg-Zitrusbaum, der bis zu 5 Fuß hoch werden kann, im Freien (ganzjährig in den USDA-Zonen 9-10) angebaut werden kann, ist er am besten für den Innenbereich geeignet. Die K
Sammler von Sukkulenten werden sich über Crassula-Pagodenpflanzen freuen. Aus rein architektonischer Sicht erinnert diese einzigartige Pflanze an eine Reise nach Shanghai, wo religiöse Tempel die unvorstellbaren Formen der gestapelten Architektur und erstaunliche Baukunst widerspiegeln. Red Pagoda Crassula ist eine einfach zu züchtende Pflanze, die jedem Sukkulenten-Display oder als eigenständiges Präparat einen Stempel aufdrückt. Hier