Greywater-Effekt auf Pflanzen - ist es sicher, Grauwasser im Garten zu verwenden



Der durchschnittliche Haushalt verbraucht 33 Prozent des Frischwassers, das zur Bewässerung in das Haus kommt, wenn stattdessen Grauwasser (auch Grau- oder Grauwasser) verwendet werden kann. Die Verwendung von Grauwasser zur Bewässerung von Rasenflächen und Gärten spart eine wertvolle natürliche Ressource mit wenig oder gar keiner Wirkung auf Pflanzen und kann Ihren Rasen und Garten in Dürreperioden retten, wenn der Wasserverbrauch eingeschränkt ist. Lesen Sie weiter, um mehr über die Bewässerung von Pflanzen mit Grauwasser zu erfahren.

Was ist Grauwasser?

Was ist Grauwasser und ist es sicher, Grauwasser für Gemüsegärten und andere Anpflanzungen zu verwenden? Grauwasser ist Wasser, das aus dem Haushalt recycelt wird. Es wird von Waschbecken, Wannen, Duschen und anderen sicheren Quellen für die Verwendung auf Rasenflächen und Gärten gesammelt. Schwarzes Wasser ist Wasser, das aus Toiletten und Wasser kommt, das zur Reinigung von Windeln verwendet wurde. Niemals schwarzes Wasser im Garten benutzen.

Bewässerungsanlagen mit Grauwasser können Chemikalien wie Natrium, Bor und Chlorid in den Boden einbringen. Es kann auch die Salzkonzentration erhöhen und den pH-Wert des Bodens erhöhen. Diese Probleme sind selten, aber Sie können viele dieser nachteiligen Effekte durch die Verwendung von umweltfreundlichen Reinigungs- und Waschmitteln kontrollieren. Verwenden Sie regelmäßige Bodentests, um den pH-Wert und die Salzkonzentrationen zu überwachen.

Schützen Sie die Umwelt, indem Sie das Wasser direkt auf den Boden oder Mulch auftragen. Sprinkleranlagen erzeugen einen feinen Nebel aus Wasserpartikeln, die leicht in den Wind geblasen werden. Wasser nur so lange, wie der Boden das Wasser aufnimmt. Lassen Sie stehendes Wasser nicht stehen und lassen Sie es nicht ablaufen.

Ist es sicher Grauwasser zu verwenden?

Grauwasser ist in der Regel sicher, solange Sie Wasser aus Toiletten und Mülldeponien sowie Wasser zum Waschen von Windeln ausschließen. Einige staatliche Vorschriften schließen auch Wasser aus Küchenspülen und Geschirrspülern aus. Erkundigen Sie sich bei Ihren örtlichen Bauvorschriften oder Gesundheits- und Sanitäringenieuren, um sich über Vorschriften bezüglich der Verwendung von Grauwasser in Ihrer Region zu informieren.

In vielen Gebieten gibt es Beschränkungen, wo Sie Grauwasser verwenden können. Verwenden Sie kein Grauwasser in der Nähe von natürlichen Gewässern. Halten Sie es mindestens 100 Meter von Brunnen und 200 Meter von öffentlichen Wasserversorgungen.

Während es in einigen Fällen sicher ist, Grauwasser für Gemüsegärten zu verwenden, sollten Sie es vermeiden, es für Hackfrüchte zu verwenden oder es auf essbare Teile der Pflanzen zu sprühen. Verwenden Sie Ihre Versorgung mit Grauwasser auf Zierpflanzen und verwenden Sie frisches Wasser auf Gemüse so viel wie möglich.

Greywater-Effekt auf Pflanzen

Grauwasser sollte wenig bis keine Nebenwirkungen haben, wenn Sie die Verwendung von Wasser vermeiden, das Fäkalien enthalten kann, und beachten Sie diese Vorsichtsmaßnahmen, wenn Sie Pflanzen mit Grauwasser bewässern:

  • Vermeiden Sie, Grauwasser direkt auf Baumstämme oder auf Pflanzengrün zu sprühen.
  • Verwenden Sie kein Grauwasser für Pflanzen, die in Containern oder jungen Transplantaten enthalten sind.
  • Grauwasser hat einen hohen pH-Wert, also verwenden Sie es nicht, um säureliebende Pflanzen zu bewässern.
  • Verwenden Sie kein Grauwasser, um Wurzelgemüse zu bewässern oder es auf essbare Pflanzen zu sprühen.

Vorherige Artikel:
Schmetterlingsbusch ist ein großer, schnell wachsender Strauch. Reife Pflanzen haben gewölbte, 10-12 Fuß hohe Stämme, die mit Rispen aus hellen Blüten beladen sind, die Schmetterlinge und Kolibris anlocken. Trotz seiner ornamentalen Erscheinung ist ein Schmetterlingsbusch ein zäher Strauch, der wenig menschliche Unterstützung benötigt. Die Pf
Empfohlen
Was sind Williams Pride Äpfel? William's Pride wurde 1988 eingeführt und ist ein attraktiver purpur-roter oder tiefroter Apfel mit weißem oder cremefarbenem gelbem Fruchtfleisch. Der Geschmack ist herb und süß, mit einer knackigen, saftigen Textur. Die Äpfel können bis zu sechs Wochen ohne Qualitätsverlust gelagert werden. Willia
Die Gewächshaus-Gartenarbeit eröffnet eine völlig neue Welt von Techniken für eifrige Gärtner, die es sogar erlauben, dass diejenigen in kälteren oder unvorhersehbaren Klimazonen ihre Wachstumsperiode in den ganzen oder den größten Teil des Jahres verlängern. Wenn Ihr neues, glänzendes Gewächshaus endlich ankommt, brauchen Sie Gewächshäuser. Lesen Sie w
Für viele Menschen gehören Ringelblumen ( Tagetes ) zu den ersten Blumen, an die sie sich erinnern. Diese pflegeleichten, leuchtenden Blüten werden oft als Muttertag Geschenke und wachsende Projekte in Schulen verwendet. Selbst jetzt können Sie in Ihrem eigenen Garten Ringelblumen anbauen. Schauen wir uns an, wie man Ringelblumen anbaut. Ve
Trauerschierling ( Tsuga canadensis 'Pendula'), auch bekannt als Kanadischer Hemlock, ist ein attraktiver immergrüner Baum mit einer anmutigen, weinenden Form. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie in Ihrem Garten einen weinenden Hemlock pflanzen. Weeping Hemlock Wachsen Für Gärtner gibt es eine Reihe von Schierlingssorten, die alle zusammen als "Pendula" bekannt sind. S
Lindenboren zu kontrollieren, steht niemals auf deiner To-Do-Liste, bis deine Bäume von ihnen angegriffen werden. Sobald Sie Lindenbohrer Schaden sehen, steigt das Thema schnell an die Spitze Ihrer Prioritätenliste. Sind Sie auf der Bühne, wenn Sie Informationen über Lindenbohrer benötigen? Lesen Sie weiter für eine Beschreibung der Anzeichen von Lindenbohrer in Ihrem Garten und Tipps für die Lindenbohrer Kontrolle. Linde
Äpfel sind ein bekannter beliebter Obstbaum, und das aus gutem Grund. Sie sind hart, sie sind köstlich und sie sind eine echte Stütze der amerikanischen Küche und darüber hinaus. Es werden jedoch nicht alle Apfelbäume in allen Klimazonen wachsen, und es ist eine gute Idee, einen Baum auszuwählen, der zu Ihrer Zone passt, bevor Sie pflanzen und enttäuscht werden. Lesen