Chrysanthemum Bloom Season: Ermutigende Blumen auf Mamas



Chrysanthemen, besser bekannt als "Mamas" für ihre Freunde, sind Spätsommerblüher, die wirklich einen Fall Punch im Garten packen. Die Blütezeit der Chrysanthemen reicht vom Spätsommer bis zum frühen Winter, je nach Ihrer Zone. In seltenen Fällen blühen Mütter nicht, wenn sie in voller Blüte sein sollten. Die Förderung von Blumen bei Müttern beginnt mit einer Praxis, die "Kneifen" genannt wird. Dies beseitigt das Wachstum der frühen Jahreszeit, bewirkt jedoch, dass sich die Pflanze verzweigt und mehr Stämme bildet. Dies gibt mehr Blüte Platz und am Ende mehr Blumen zu genießen.

Wann blühen Chrysanthemen?

Eine der einfachsten, wartungsarmen Pflanzen ist die winterharte Chrysantheme. Mütter sind gewöhnliche Gärtnerei und Geschenkpflanzen und produzieren erstaunliche Mengen von Blumen in der späteren Saison, wenn nur wenige Pflanzen blühen. Diese attraktive Eigenschaft, zusammen mit der Vielzahl von Farben und Formen von Chrysanthemen, erhöht die Popularität dieser leicht verfügbaren Pflanze. In den meisten Regionen überleben Mamas draußen als Stauden und blühen jährlich. Ein paar einfache Übungen zeigen Ihnen, wie man Chrysanthemen Jahr für Jahr blühen lässt.

Es gibt über 5.000 Sorten von Mamas im Anbau. Sie haben eine breite Palette von Blütenfarbe, Größe und Blütenblatt-Formation, aber sie haben auch unterschiedliche Blütezeiten. Frühblüher werden im Hochsommer in voller Blüte sein, während Spätblüher im Spätsommer bis Frühherbst anfangen werden, Farbe zu zeigen.

Sie können blühende Mütter zu jeder Zeit des Jahres kaufen. Dies liegt daran, dass die Züchter sie zur Blüte zwingen, indem sie sie kürzeren Tageslichtperioden und längeren Dunkel- oder Nachtperioden aussetzen. Dieser Zyklus zwingt die Pflanze, Blumen zu produzieren. Traditionell ist Chrysantheme Blütezeit Herbst und das ist, wenn Sie einen Aufruhr von bunten Mamas in fast jedem Gartencenter und sogar im Supermarkt finden werden.

Wenn gefragt wird, wann Chrysanthemen blühen, weil sie nicht zur erwarteten Zeit produzieren, ist es vielleicht nicht der Zeitpunkt, sondern die Kultivierung, die bewirkt, dass die Pflanze unblutig bleibt.

Tricks und Tipps, wenn Mütter nicht blühen

Chrysanthemen sind sehr pflegeleicht und wartungsarm. Warten Sie bis zum Frühling die Pflanze zurück zu schneiden. Das Zurückschneiden der Pflanze zwingt die Pflanze, mehr verzweigende Stengel zu produzieren, die mehr Platz für die Bildung von Knospen bieten. Einige Gärtner schneiden sie zurück auf 2 Zoll über dem Boden, während andere sich für ein sanftes Zurückkippen entscheiden.

Chrysanthemen werden im Frühjahr von Flüssigdünger profitieren. Eines der Geheimnisse, Blumen auf Mamas zu ermutigen, ist, sie zurück zu kneifen. Dies bedeutet, die frühen Knospen mit Scheren zu entfernen. Schneiden Sie das obere Wachstum zurück zum nächsten verzweigenden Wachstumsbereich und die Pflanze wird mehr Stängel und größere, üppigere Knospen produzieren.

Die beste Zeit, um Pflanzen zu kneifen, ist um den 4. Juli, aber Sie können es früher tun. Achten Sie darauf, die Pflanzen nicht zwei Monate vor der erwarteten Blüte zu kneifen, sonst entfernen Sie alle Knospen und haben eine Pflanze, die nicht blüht.

Wie man blühende Chrysanthemen hält

Jetzt, da Sie eine schöne kompakte Pflanze mit vielen Knospen haben, möchten Sie die Blüte so lange wie möglich aufrecht erhalten. Wenn Ihre Pflanze gut gefüttert ist und viel Wasser bekommt, wird sie den Treibstoff produzieren, um all diese hellen Blumen zu produzieren.

Pflanzen im frühen Frühling und alle 2 Wochen, bis sich Knospen gebildet haben. Sie können auch das Blühen verbessern, indem Sie verbrauchte Blumen entfernen, eine Praxis, die Deadheading genannt wird. Das Abziehen der sterbenden Blumen lenkt die Energie der Pflanze in die Knospenbereiche um. Es scheint auch die Bildung von mehr Knospen zu fördern. Für diejenigen unter uns, die das "Ordentlich-Freak-Syndrom" haben, hat es auch den zusätzlichen Vorteil, die Pflanze sauber und attraktiv zu halten.

Sparen Sie Ihre Pflanzen im Spätherbst, indem Sie sie mulchen und restliche Blüten entfernen. Im Frühling wirst du neues Wachstum haben und du kannst den Fütterungs- und Einklemmprozess für ein Herbstspektakel neu beginnen, das deine Belohnung für Wachsamkeit in der Praxis sein wird.

Vorherige Artikel:
Was ist ein Madronenbaum? Pacific madrone ( Arbutus menziesii ) ist ein dramatischer, einzigartiger Baum, der das ganze Jahr hindurch der Landschaft Schönheit verleiht. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was Sie wissen müssen, um Madrone-Bäume zu züchten. Madrone Baum Fakten Pacific Madrone ist in den Küstengebieten des Pazifischen Nordwestens heimisch, von Nordkalifornien bis British Columbia, wo die Winter feucht und mild sind und die Sommer kühl und trocken sind. Es v
Empfohlen
Gemüseanbauten sind in kalten Klimazonen nützlich, weil sie Ihnen größere Pflanzen früher erlauben, als wenn Sie warten müssten, um sie aus Samen zu pflanzen. Hardy Pflanzen können früher als zarte gesetzt werden, aber es hilft auch, eine Faustregel für Gemüseanbau der Zone 5 zu haben. Dies wäre der optimale Zeitpunkt für die Pflanzen, so dass neu installiertes Gemüse keinen Gefrierstopp erfährt. Es zeigt auc
Kolibris sind eine Freude zu beobachten, wie sie im Garten pfeilen und stürzen. Um Kolibris in den Garten zu locken, sollten Sie einen Staudengarten für Kolibris anlegen. Wenn du dich fragst: "Wie kann ich einen Kolibri in meinen Garten ziehen?" Oder du fragst dich, ob du Kolibri-Gartenideen sammeln möchtest, um deinen eigenen Staudengarten für Kolibris zu kreieren, lies einfach weiter, um mehr zu erfahren. Wi
Eine unansehnliche, aber überschaubare Krankheit von Karotten wird Karotte-Mehltau genannt. Erfahren Sie, wie man Mehltau Symptome und wie man Mehltau von Karotten Pflanzen zu verwalten. Über den pulverisierten Mehltau der Karotte Echter Mehltau ist eine Pilzkrankheit, die bei trockenem Wetter mit hoher Luftfeuchtigkeit und Temperaturen während der Morgen- und Abendstunden mit Temperaturen zwischen 55 und 90 F (13-32 C) begünstigt wird. De
Anthracnose ist ein verbreiteter Pilz, der für eine Vielzahl von Pflanzenarten, einschließlich Guaven, ein Problem darstellt. Sie werden vielleicht bemerken, dass junge Triebe dramatisch mit Früchten und Blättern zurücksterben, oder dass Früchte und Blätter kleine schwarze Punkte entwickeln, die schnell zu dunkelbraunen, eingesunkenen Läsionen wachsen. Diese
Plumcot Frucht sieht viel wie eine Pflaume aus, aber ein Geschmack wird Ihnen sagen, dass es keine gewöhnliche Pflaume ist. Reich an Nährstoffen und fettarm, eignet sich diese süße Frucht hervorragend zum Frischessen und zum Süßen anderer Lebensmittel. Es ist ein großartiger Baum für kleine Immobilien, weil Sie nur einen brauchen, um Früchte zu produzieren. Pluots
Siehst du kleine Baumtriebe an der Basis deines Zitronenbaums oder neue seltsam aussehende Zweige, die tief am Baumstamm wachsen? Dies sind wahrscheinlich Zitronenbaum Sucker Wachstum. Lesen Sie weiter, um etwas über Saugnäpfe auf Zitronenbäumen zu erfahren und wie man Zitrusfrüchte entfernen kann. Ba