Wachsende Pflanzen für Kompost: Pflanzen für den Kompost Haufen wachsen



Pflanzen für den Komposthaufen zu züchten, anstatt nur Ihre Küchenabfälle zu werfen, ist Kompostierung der nächsten Stufe. Verwandeln Sie Ihre Lebensmittelabfälle in Nährstoffe für den Garten ist eine gute Möglichkeit, wieder zu verwenden und zu recyceln, aber Sie können noch weiter gehen, indem Sie bestimmte Pflanzen wachsen, um Ihren Kompost noch reicher zu machen.

Kompostpflanzen und biodynamische Gartenarbeit

Kompost ist eine großartige Möglichkeit, Abfall zu vermeiden und auch Ihre Gartenarbeit zu bereichern, aber einige Gärtner praktizieren intensivere organische Methoden, die spezifisch wachsende Pflanzen für den Komposthaufen umfassen. Grundlegende Kompostierung ist ziemlich einfach, und es beginnt mit einem Stapel von organischen Abfällen, die Lebensmittelabfälle, Grasschnitt, Zweige und andere Gartenabfälle enthalten können. Es gibt einige wichtige Schritte, die Sie ergreifen müssen, wie zum Beispiel den Kompost umzudrehen, aber im Grunde genommen besteht das Rezept darin, den Abfall, den Sie zur Hand haben, einzuwerfen.

Bei Pflanzen, die für Kompost gezüchtet werden, fügen Sie dem Pfahl spezielle Pflanzen hinzu, um ihn auf besondere Art und Weise anzureichern. Dies ist eine gängige Praxis in der biodynamischen oder biointensiven Gartenarbeit, und obwohl Sie vielleicht nicht jeden Aspekt dieser Gartenphilosophie erfassen möchten, sollten Sie sich an den reichen Kompostpräparaten orientieren und spezielle Pflanzen für optimale Nährstoffe in Ihren Haufen aufnehmen.

Pflanzen für den Komposthaufen

Es gibt mehrere Pflanzen, die den Nährstoffgehalt von Kompost verbessern, und die meisten sind leicht zu kultivieren und können speziell für den Zweck der Kompostierung oder für einen sekundären Zweck zu einem Teil Ihres Gartens werden.

Eine der offensichtlichsten Entscheidungen ist jede Art von Hülsenfrüchten, wie Klee oder Luzerne. Diese Pflanzen fixieren Stickstoff und sind einfach zwischen Reihen und an den Rändern von Gärten zu wachsen. Ernten Sie sie und werfen Sie das Schnittgut für zusätzlichen Stickstoff in Ihren Komposthaufen.

Ein paar Kräuter sind auch gute Kompostpflanzen: Borretsch und Beinwell. Beide wachsen schnell, um Ihnen viel Grün für den Komposthaufen zu geben und Nährstoffe wie Phosphor und Zink hinzuzufügen. Beinwell ist auch eine gute Quelle für Makronährstoff Kalium.

Schafgarbe ist eine weitere großartige Pflanze für Kompost, da sie bei der Zersetzung hilft. Bringe in deinem Garten zusätzliche Brassicas hinzu und verwende den Überschuss in Kompost. Brassicas gehören Grünkohl und Daikon Rettich. Verwenden Sie die restlichen Teile der Pflanzen nach der Ernte, um den Komposthaufen mit zusätzlichen Nährstoffen anzureichern.

Pflanzen für Kompost zu züchten ist eine schlaue Art, Ihren Garten zu bereichern, und es ist auch einfach. Hülsenfrüchte reichern den Boden an, in dem sie wachsen und in den Komposthaufen, während Kohl und Kräuter für den Kompost und zur Erntezeit doppelte Arbeit leisten können.

Vorherige Artikel:
Die Verwendung von Gärten zum Unterrichten von Mathematik macht das Thema für Kinder interessanter und bietet einzigartige Möglichkeiten, ihnen zu zeigen, wie Prozesse funktionieren. Es lehrt Problemlösung, Messungen, Geometrie, Datenerfassung, Zählung und Prozentsätze und viele weitere Aspekte. Das
Empfohlen
Narzissen sind eine schöne Ergänzung zum Frühlingsgarten. Diese pflegeleichten Blüten sorgen für strahlende Sonnenstrahlen, die Jahr für Jahr wiederkehren. Der Trick ist, sie richtig zu pflanzen. Werfen wir einen Blick darauf, wie man Narzissenknollen pflanzt. Wie man Narzissen-Birnen pflanzt Wenn Sie in den USDA-Zonen 4 bis 6 leben, ist die beste Zeit, Narzissen zu pflanzen, sobald sie im Frühherbst verfügbar sind. Wenn S
Nelken stammen aus der Zeit des antiken Griechenlands und der Römer, und ihr Familienname, Dianthus, ist griechisch für "Blume der Götter". Nelken bleiben die beliebteste Schnittblume, und viele Menschen wollen wissen, wie man Nelkenblüten anbaut. Diese duftenden Blumen haben ihr Debüt in den Vereinigten Staaten im Jahr 1852, und die Menschen haben seitdem gelernt, sich um Nelken zu kümmern. Jede
Hinzufügen einer Kannenpflanze oder drei zu Ihrem Garten oder Innenraum fügt einen Hauch des Ungewöhnlichen hinzu. Abgesehen von interessanten fleischfressenden Exemplaren, produziert die Kannenpflanze eine schöne Blüte als Belohnung für einen Gärtner, der sich gut darum gekümmert hat. Wenn sich Ihre Kannenpflanze gelb oder braun verfärbt, ist es nicht an der Zeit, in Panik zu geraten. Diese w
Wenn Sie gerade Ihre Landschaftsgestaltung abgeschlossen haben, könnten Sie sich fragen, wie Sie neu gepflanzte Bäume bewässern können. Die Anforderungen für die Bewässerung von transplantierten Bäumen hängen von der Art des gepflanzten Baumes und der Fläche ab, in der Sie leben. Unabhängig von diesen Unterschieden ist die Bewässerung eines neu gepflanzten Baumes sehr wichtig. Wie weißt
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während die meisten Menschen wissen, wie man eine Blumenzwiebel im Garten anpflanzt, wissen sie vielleicht nicht, wie man eine Winterzwangskugel oder sogar ein Blumenzwiebelpflanzengeschenk im Freien pflanzt. Mit ein paar einfachen Schritten und ein wenig Glück, kann dies mit Ihrer Blumenzwiebelpflanze erfolgreich sein.
Man könnte sagen, dass Moonflower das Pendant des Morning Glories ist. Immer der fröhliche frühe Vogel des Gartens, Morning Glory ( Ipomoea Purpureum ) öffnet seine atemberaubenden Trompetenblumen mit den ersten Strahlen der Morgensonne. Moonflower ( Ipomoea alba ) hingegen öffnet in der Abenddämmerung seine schönen trompetenförmigen Blüten und ist oft der Stern der abendlichen Mondgärten. Jeder, d