Ist Kunstrasen Harm Tree Roots: Tipps für die Installation von Kunstrasen in der Nähe von Bäumen



In einer perfekten Welt hätten wir alle perfekt gepflegte, satte grüne Rasenflächen, unabhängig davon, in welchem ​​Klima wir leben. In einer perfekten Welt würde Gras genau die Höhe erreichen, die wir in voller Sonne oder tiefem Schatten haben wollen und nie gemäht werden müssen. bewässert oder behandelt für Unkraut oder Insekten. Sie können tatsächlich den perfekten, wartungsfreien Rasen mit Kunstrasen haben. Kunstrasen hat jedoch wie immer Vor- und Nachteile. Die Installation von künstlichem Gras in der Nähe von Bäumen ist ein besonderes Anliegen. Lesen Sie weiter, um mehr über Kunstrasen rund um Bäume zu lernen.

Hat künstlicher Rasen Harm Tree Roots?

Menschen denken oft darüber nach, Kunstrasen um Bäume zu legen, weil dort kein echtes Gras wachsen kann. Dichte Baumkronen können eine Fläche zu schattig machen, damit Gras wachsen kann. Baumwurzeln können das ganze Wasser und die Nährstoffe um sie herum schwärmen.

Der andere Vorteil von Kunstrasen ist das ganze Geld, das dadurch eingespart wird, dass man den Rasen nicht für Wasser, Dünger, Rasen oder für Schädlinge, Unkräuter und Krankheiten bewässern muss. Chemische Herbizide und Pestizide, die wir auf unseren Rasenflächen verwenden, können Bäume, Zierpflanzen und nützliche Insekten schädigen. Mähen und Unkrautjäten können auch Baumstämme und Wurzeln schädigen und sie mit offenen Wunden zurücklassen, die Schädlinge und Krankheiten eindringen lassen.

Kunstrasen klingt jetzt wahrscheinlich ziemlich gut, oder? Baumwurzeln benötigen jedoch Wasser und Sauerstoff, um zu überleben. Natürlich wirft diese Tatsache die Frage auf: Schädigt Kunstrasen Baumwurzeln?
Die Antwort hängt wirklich vom Kunstrasen ab.

Künstliches Gras nahe Bäumen installieren

Kunstrasen von guter Qualität wird porös sein und Wasser und Sauerstoff durchströmen lassen. Kunstrasen, der nicht porös ist, kann es unmöglich machen, dass Baumwurzeln das Wasser und den Sauerstoff erhalten, den sie zum Überleben brauchen. Nichtporöser Kunstrasen wird im Grunde genommen den Boden und alles, was darin lebt, töten und sterilisieren.

Kunstrasen wird hauptsächlich auf Sportplätzen eingesetzt, wo keine Bedenken über Baumwurzeln oder im Boden lebende Organismen bestehen. Bevor Sie Kunstrasen in der Nähe von Bäumen installieren, sollten Sie Ihre Hausaufgaben machen und sicherstellen, dass Sie Kunstrasen bekommen, der ausreichend Wasser und Sauerstoff enthält. Gute Qualität Kunstrasen wird auch mehr wie natürliches Gras aussehen, so dass es die zusätzlichen Kosten wert ist.

Selbst poröser Kunstrasen kann jedoch seine Nachteile in Baumwurzeln haben. Kunstrasen zieht Wärme an, die für Wurzeln und Bodenorganismen, die nicht an heiße Bedingungen gewöhnt sind, sehr schädlich sein kann. Im Süden und Südwesten sind viele Bäume an heiße, trockene Bedingungen gewöhnt und werden dadurch nicht geschädigt. Nordische Bäume, die an kühlere Böden gewöhnt sind, können diese jedoch möglicherweise nicht überleben. In nördlichen Klimazonen kann es besser sein, natürlich aussehende Landschaftsbeete zu schaffen, die mit flachen wurzelnden Schattenpflanzen und Mulch in Bereichen um Bäume gefüllt sind, wo echtes Gras nicht wachsen wird.

Vorherige Artikel:
So fällt Ihr Zitrusbaum, Blätter, Zweige und Äste sterben zurück und / oder die Frucht ist verkümmert oder verzerrt. Diese Symptome können auf einen Befall mit Zitrusschädlingen hinweisen. Lassen Sie uns mehr über die Kontrolle von Zitrusfrüchten erfahren. Was sind Zitrus-Schädlinge? Zitrusschädlinge sind winzige Insekten, die Saft aus dem Zitrusbaum saugen und dann Honigtau produzieren. Der Honig
Empfohlen
Japanische Ahornbäume ( Acer palmatum ) sind kleine, pflegeleichte Zierpflanzen mit faszinierender Herbstfarbe. Sie geben jedem Garten Eleganz, wenn sie alleine gepflanzt werden, aber japanische Ahornbegleiter können ihre Schönheit weiter verbessern. Wenn Sie nach Begleitern für japanische Ahorn suchen, haben Sie viele Möglichkeiten. Les
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Kronenfäule betrifft häufig viele Arten von Pflanzen im Garten, einschließlich Gemüse. Es kann jedoch auch ein Problem mit Bäumen und Sträuchern sein und ist oft schädlich für die Pflanzen. Was genau ist das und wie brichst du die Kronenfäule ab, bevor es zu spät ist? Was ist
Holunder ist ein laubabwerfender Strauch oder kleiner Baum, der schöne dunkelgrüne Blätter hat, die durch Reihen der cremefarbenen Blumen im Frühling und im Frühsommer ausgelöst werden. Aber was ist, wenn Ihre Holunderblätter gelb werden? Was verursacht vergilbende Blätter auf Holunderbeeren und gibt es eine Möglichkeit, dies zu korrigieren? Lass un
Der Papayabaum ( Asimina trilob a) stammt von der Golfküste bis zur Region der Großen Seen. Nicht kommerziell angebaut oder selten, die Papaya-Frucht hat gelb / grüne Haut und weiches, cremiges, fast puddingähnliches orangefarbenes Fruchtfleisch mit einem köstlichen süßen Geschmack. Ein Grund, warum diese Delikatesse nicht kommerziell angebaut wird, hat mit Papaya-Blumen-Sex zu tun. Es is
Kakteen scheinen robust und ziemlich resistent gegen Probleme zu sein, aber Pilzkrankheiten im Kaktus können ein großes Problem sein. Ein Beispiel dafür ist Anthracnose Pilz im Kaktus. Anthracnose auf Kakteen kann eine ganze Pflanze dezimieren. Gibt es eine wirksame Kaktus-Anthraknose-Kontrolle? Lesen Sie weiter, um mehr über die Behandlung von Anthracnose in Kakteen zu erfahren. An
Kamille ist ein fantastisches Kraut zum Wachsen. Sein Laub und seine Blüten sind hell, sein Duft ist süß und der Tee, der aus den Blättern gebraut werden kann, ist entspannend und leicht herzustellen. Während es draußen gedeiht, wird Kamille auch sehr gut drinnen in einem Topf wachsen. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man Kamille drinnen wachsen lässt. Wie ma