Hängende Erdbeerpflanzen - Tipps für wachsende Erdbeeren in hängenden Körben



Liebe Erdbeeren, aber Platz ist eine Prämie? Alles ist nicht verloren; Die Lösung sind Erdbeeren in hängenden Körben. Erdbeerkörbe machen sich kleine Räume zunutze und mit der richtigen Sorte werden hängenden Erdbeerpflanzen nicht nur attraktiv, sondern auch zu einer nützlichen Nahrungsernte.

Weitere Vorteile eines hängenden Erdbeergartens sind seine Resistenz gegen Insektenbefall und bodenbürtige Krankheiten sowie seine kompakte Erntefläche. Wenn Hirsche oder andere Wildtiere dazu neigen, an Ihrer Beerenernte zu knabbern, bevor Sie eine Chance auf einen Geschmack bekommen, können hängende Erdbeeren die Lösung sein, die zarten Beeren außer Reichweite zu halten.

Hängende Erdbeerkörbe sind auch leicht aus der Hitze oder Winterkälte zu entfernen, um die Pflanze zu schützen. Folgen Sie den nachstehenden Informationen und sagen Sie Hallo zum Erdbeer Shortcake!

Wachsende Erdbeeren in hängenden Körben

Der Schlüssel zum Anbau von Erdbeeren in hängenden Körben ist die Auswahl von Pflanzensorten, die kleine Beeren produzieren und nicht dazu neigen, Läufer oder "Tochter" -Pflanzen zu bilden. Juni tragenden Erdbeeren sind eine der beliebtesten Sorten für den Hausgärtner; Sie eignen sich jedoch nicht für einen hängenden Erdbeergarten, da sie zahlreiche Läufer aussenden und Energie stehlen, die ansonsten für die Obstproduktion genutzt werden könnte.

Die beste Wahl für fruchttragende Erdbeerkörbe sind tagesneutrale Erdbeerpflanzen. Diese Beerenfrüchte tragen mindestens zweimal im Jahr Früchte, sowohl im Frühsommer als auch im Herbst, obwohl sie bei optimalen Bedingungen Beeren während der gesamten Wachstumsperiode produzieren können und tatsächlich oft als "Ever Bearers" bezeichnet werden. Einige Sorten der Tages-Neutralen, die für Ihren hängenden Erdbeergarten ausgezeichnet sind, sind:

  • "Tristar"
  • 'Tribut'
  • "Mara des Bois"
  • "Evie"
  • "Albion"

Andere Möglichkeiten für den Anbau von Erdbeeren in kleinen Räumen sind 'Quinalt' und 'Ogallala'.

Mit dichten, kompakten Pflanzen, die kleine, duftende und unglaublich süße Beeren produzieren, ist eine weitere Option die Alpine Erdbeere, ein Nachkomme der Walderdbeere ( Fragaria spp). Alpine Erdbeeren gedeihen im Halbschatten und können daher eine gute Option für den Gärtner mit eingeschränkter Sonneneinstrahlung sein. Sie produzieren Früchte von Frühling bis Herbst. Einige Beispiele, die für den Anbau von Erdbeeren in kleinen Räumen geeignet sind, sind:

  • 'Reseda'
  • 'Rügen verbessert'
  • 'Yellow Wonder' (trägt gelbe Beeren)

Jede dieser Sorten wird schön als hängenden Erdbeerpflanzen tun. Alpine Erdbeeren können entweder in Baumschulen oder online (als Pflanzen oder in Samenform) gefunden werden, wo eine größere Vielfalt verfügbar ist.

Tipps, wie man hängende Erdbeerpflanzen anbaut

Jetzt, da Sie die richtige Sorte von geeigneten hängenden Erdbeerpflanzen ausgewählt haben, ist es Zeit, einen Behälter für Ihren hängenden Erdbeergarten zu wählen. Der Blumenkasten, oft ein Drahtkorb, sollte 12-15 Zoll von oben nach unten reichen, tief genug für die Wurzeln. Bei diesem Durchmesser sollte Platz für drei bis fünf Pflanzen sein.

Den Korb mit Kokos- oder Torfmoos auslegen, um die Wasserrückhaltung zu unterstützen, oder einen Korb für die Selbstbewässerung kaufen und mit Erde, kombiniert mit einem hochwertigen Dünger oder Kompost, füllen. Verwenden Sie keine feuchtigkeitsspeichernden Böden, die speziell für die Verwendung mit Zierpflanzen auf diesen Lebensmitteln geeignet sind, da sie Hydrogele oder chemische Polymere enthalten. Jawohl.

Idealerweise setzen Sie die Erdbeerpflanzen im Frühjahr und, wenn möglich, in der Nähe von frühlingsblühenden Blüten, die Bienen anlocken, ein notwendiger Bestäuber für Erdbeeren, um Früchte zu setzen. Stellen Sie die hängenden Erdbeerpflanzen näher zusammen als im Garten.

Pflege von hängenden Erdbeeren

Sobald sie gepflanzt sind, sollten die Erdbeerkörbe täglich getränkt werden und müssen regelmäßig befruchtet werden (einmal im Monat bis zur Blüte), da die Nährstoffmenge im kleinen Pflanzgefäß relativ begrenzt ist. Wenn Sie die wachsenden Erdbeeren in hängenden Körben gießen, versuchen Sie, die Früchte nicht nass zu machen, damit sie nicht verfaulen, aber die Pflanzen nicht austrocknen.

Füttern Sie Ihren hängenden Erdbeergarten mindestens einmal im Monat bis zur Blüte und danach alle zehn Tage mit einem Flüssigdünger mit kontrollierter Freisetzung, der reich an Kalium und stickstoffarm ist.

Hängende Erdbeerpflanzen (außer den alpinen Sorten) brauchen gute sechs bis acht Stunden volle Sonne pro Tag für eine optimale Fruchtproduktion. Die Früchte sollten geerntet werden, sobald die Beeren rot sind, wenn möglich, bei trockenem Wetter. Achten Sie darauf, den grünen Stiel an Ort und Stelle zu lassen, sobald die Früchte gepflückt sind. Entfernen Sie alle Läufer aus den Erdbeerkörben.

Verschieben Sie den hängenden Erdbeergarten in einen geschützten Bereich, wenn die Hitze stark ist oder Frost oder Regenstürme unmittelbar bevorstehen. Hängen Sie Erdbeeren jeden Frühling mit frischem Boden an und genießen Sie die Früchte Ihrer Arbeit für die kommenden Jahre - nun, für mindestens drei Jahre. Ja, danach kann es Zeit sein, in eine neue Pflanzenrunde für Ihre Erdbeerkörbe zu investieren, aber in der Zwischenzeit die Schlagsahne passieren.

Vorherige Artikel:
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Vielleicht ist es am schwierigsten, einen lila Garten zu planen, um die Wahl des Pflanzenmaterials zu beschränken. Lila Blütenpflanzen und lila Laubpflanzen umfassen eine große Bandbreite des Farbspektrums. Lies weiter, um zu lernen, wie man einen Garten von Lila kreiert. L
Empfohlen
Pflanzen haben drei Makronährstoffe für maximale Gesundheit. Einer davon ist Kalium, das früher als Kali bezeichnet wurde. Kalidünger ist eine natürliche Substanz, die ständig in der Erde recycelt wird. Was genau ist Kali und woher kommt es? Lesen Sie weiter für diese Antworten und mehr. Was ist Kali? Kali
Was ist ein Ginsterbusch? Stechginster ( Ulex europaeus ) ist ein immergrüner Strauch mit grünen Blättern in Form von Nadelbaumnadeln und leuchtend gelben Blüten. Blühende Ginsterbüsche sind in der Natur wichtig, da sie vielen Insekten und Vögeln Schutz und Nahrung bieten. Allerdings ist Ginster ein zäher, zäher Strauch, der sich schnell ausbreitet und invasiv werden kann. Lesen S
Was ist Gift Sumach? Dies ist eine wichtige Frage, wenn Sie Zeit in der freien Natur verbringen, und zu lernen, wie man diese böse Pflanze verwaltet, kann Sie Stunden des Elends sparen. Lesen Sie weiter für mehr Gift Sumach Informationen und lernen, wie Gift Sumach loswerden. Gift Sumach Informationen Gift Sumach ( Toxicodendron Vernix ) ist ein großer Strauch oder kleiner Baum, der reife Höhen von bis zu 20 Fuß erreicht, aber in der Regel bei 5 oder 6 Fuß endet. Die
In den vergangenen Jahren empfahlen einige Leute, dass Zitrusschalen (Orangenschalen, Zitronenschalen, Limonenschalen usw.) nicht kompostiert werden sollten. Die angegebenen Gründe waren immer unklar und reichen von Zitrusschalen in Kompost würde freundliche Würmer und Käfer zu töten, dass die Kompostierung von Zitrusschalen einfach zu viel Schmerz war. Wir
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) China-Puppen-Pflanze ( Radermachera Sinica ) ist eine beliebte und schöne Zimmerpflanze. Diese zart aussehende Pflanze erfordert jedoch häufig regelmäßigen Schnitt, um sie vor Kratzern zu schützen. Obwohl es etwas schwierig sein kann, können diese abgeschnittenen Stecklinge für den Start zusätzlicher China-Puppenpflanzen verwendet werden. Ausbre
Brotfrucht ist ein gutaussehender, schnell wachsender tropischer Baum, der mehr als 200 melonengroße Früchte in einer einzigen Saison produzieren kann. Die stärkehaltige, duftende Frucht schmeckt ähnlich wie Brot, ist aber reich an Ballaststoffen, Vitaminen, Mineralstoffen und hochwertigem Eiweiß. Es