Granatapfel Baum Beschneidung - Erfahren Sie mehr über das Schneiden von Granatäpfeln



Granatapfelbäume sind eigentlich mehrstöckige Sträucher, die oft als kleine Stammbäume kultiviert werden. Lesen Sie weiter, um mehr über das Beschneiden / Schneiden von Granatapfelbäumen zu erfahren.

Granatapfelbäume beschneiden

Granatapfelbäume können bis zu 18 bis 20 Meter hoch werden. Sie sind im Winter winterhart im Winter laubabwerfend, in den küstennahen Gebieten können sie immergrün bis halb-immergrün sein. Granatäpfel sind schöne Pflanzen mit einer gewölbten, vasenartigen Form; schmale, hellgrüne Blätter; orange-rote Frühlingsblumen und große rot geschälte Früchte, die Hunderte von fleischigen, süß-sauren, essbaren Samen tragen.

Es ist wichtig, Granatapfelbäume richtig zu schneiden, wenn Sie die Fruchtproduktion erhöhen und eine attraktive Form beibehalten möchten. Leider stehen diese beiden Ziele im Konflikt.

Wann und wie man einen Granatapfelbaum beschneidet

Gewerbliche Züchter verkürzen typischerweise Zweige, um neue Frucht produzierende Triebe und Fruchtansätze zu induzieren. Diese Methode erzeugt kurze, stämmige Äste, die für die bogenförmige Form von Granatapfelbäumen nicht selbstverständlich sind.

Wenn Ihr Ziel hauptsächlich ornamental ist, sollte der Granatapfelbaumschnitt das Ausdünnen von schwachen, unbeholfenen, erkrankten und überkreuzten Zweigen und Saugnäpfen bewirken, indem Sie diese auf ihre Basis schneiden. Tun Sie dies jährlich. Diese Art des Granatapfelschneidens fördert ihre natürliche Form, öffnet das Zentrum, so dass Luft und Licht in das Innere eindringen können, und reduziert Krankheitsvektoren. Zusätzliches Beschneiden an den Enden der Äste sollte leicht erfolgen - gerade genug, um eine ausgewogene Form zu erhalten.

Wenn dein Ziel die Fruchtproduktion ist, musst du Granatapfelbäume zurückschneiden, um Äste zu vergrößern, die Fruchthölzer und Fruchtsporne bilden. Kürzen Sie die Äste und lassen Sie im Frühjahr die noch kleineren Seitentriebe entstehen. Dieses neue Wachstum bildet eher Blüten- und Fruchtknospen.

Wenn Sie sowohl die Schönheit als auch die Fülle möchten, sollten Sie den einheimischen Granatapfel ( Punica granatum ) in Ihre Zierlandschaft integrieren und gleichzeitig eine der köstlichen Sorten (zB "Wonderful") in einem Hinterhofobstgarten anbauen.

Wenn ein Baum reif ist, aber wenig Frucht produziert, können Sie ihn mit mehr Nachdruck beschneiden.

Die beste Zeit für den strukturellen Granatapfelbaumschnitt ist der späte Winter, bevor die Knospen brechen, aber nachdem Frostgefahr vorbei ist. Sie können Sauger und andere unbeholfene Zweige, wie sie während der Wachstumsperiode erscheinen, beschneiden. Wenn der Baum richtig entwickelt und gepflegt wird, sollte nur ein leichter jährlicher Schnitt erforderlich sein.

Granatäpfel sind schöne Zierbäume / Sträucher, die fabelhafte Früchte hervorbringen. Platziere sie an einem Ort, an dem du sie regelmäßig genießen kannst.

Vorherige Artikel:
Was sind rote Vögel in einer Baumpflanze? Auch bekannt als Mimbres figwort oder Scrophularia, rote Vögel in einer Baumpflanze ( Scrophularia macrantha ) ist eine seltene Wildblume heimisch in den Bergen von Arizona und New Mexico und Verwandten von Figwort. Wenn Sie an Scrophularia-Rotvögeln interessiert sind, ist Ihre beste Wahl eine Baumschule, die sich auf einheimische, seltene oder ungewöhnliche Pflanzen spezialisiert hat. Le
Empfohlen
Die orangefarbenen Blüten der orangefarbenen Taglilie erhellen Gräben und alte Gehöfte im ganzen Land, wo sie früher von Züchtern in Scharen gepflanzt wurden. Diese Gärtner des 19. Jahrhunderts erkannten nicht, wie aggressiv ihre Orangenblüten wachsen würden, oder dass die Bekämpfung von Unkraut eines Tages eine ernsthafte Verfolgung sein würde. Wenn Sie
Da ist ein Pilz unter uns! Myrothecium Leaf Spot der Wassermelone ist ein Mund voll zu sagen, aber, zum Glück, tut es nur minimale Schäden an diesen süßen, saftigen Früchten. Es sind die Blätter, die die Hauptlast des Angriffs der Pilze übernehmen. Wassermelonen Myrothecium Blattfleck ist eine ziemlich neue Krankheit, nur im Jahr 2003 anerkannt und ist auch eher selten. Genau
Ein perfekter Sommerabend beinhaltet oft kühle Brisen, süße Blumendüfte, entspannende Ruhezeiten und Mücken! Diese lästigen kleinen Insekten haben wahrscheinlich mehr Grillabende ruiniert als verbrannte Steaks. Nicht nur, dass sie schmerzen und jucken, wenn sie gestochen werden, sie können auch schwere Krankheiten wie das West-Nil-Virus tragen. Sie k
Wenn Sie mit "snakebush" an eine lange, schuppige Rebe denken, werden Sie überrascht sein. Nach Angaben von snakebush Pflanzen bietet diese schöne kleine Pflanze zarte malvenfarbene Blüten, die in hängenden Körben wunderbar aussehen. Was genau ist ein Schlangenbussel? Lesen Sie weiter für Tipps zum Anbau von Schlangenbusch Pflanzen. Was
Orchideen bekommen einen schlechten Ruf als lästige Pflanzen, die schwer zu pflegen sind. Und obwohl das manchmal stimmt, gibt es viele Sorten, die einigermaßen robust und sogar kältebeständig sind. Ein gutes Beispiel ist die Calanthe Orchidee. Lesen Sie weiter, um mehr über Calanthe-Orchideen-Informationen zu erfahren, wie zum Beispiel Calanthe-Orchideen-Pflege und Pflegetipps. Was
Himbeeren sind für viele Menschen die Quintessenz Beere. Diese üppige Frucht will Sonnenschein und warme, nicht heiße Temperaturen, aber was ist, wenn Sie in einem kühleren Klima leben? Wie wäre es zum Beispiel mit Himbeeren in Zone 3? Gibt es spezielle Himbeersträucher für kalte Klimazonen? Der folgende Artikel enthält Informationen über wachsende Himbeersträucher mit kaltem Klima in der USDA-Zone 3. Über Zon