Was ist die Lebensdauer eines Baumes: Wie das Alter eines Baumes bestimmt wird



Bäume gehören zu den ältesten Lebewesen der Erde, mit einigen außergewöhnlichen Beispielen, die Tausende von Jahren überdauern. Während die Ulme in deinem Garten nicht so lange leben wird, ist es wahrscheinlich, dass du überlebst, und möglicherweise auch deine Kinder. Wenn Sie also Bäume auf Ihrem Grundstück pflanzen, sollten Sie sich die ferne Zukunft vor Augen halten. Gärten, Blumenbeete und Spielplätze können kommen und gehen, aber ein Baum wird über Generationen weiterleben. Lesen Sie weiter für Informationen über das Durchschnittsalter der Bäume.

Was ist die Lebensdauer eines Baumes?

Wie lange leben Bäume? Ähnlich wie Tiere hängt das Durchschnittsalter der Bäume von ihrer Art ab. Wenn ein Baum während seines ganzen Lebens genug Wasser, Nahrung und Sonnenschein hat, kann er bis zum Ende seiner natürlichen Lebensdauer leben. Das heißt, keine Pflege kann eine Ulme so lange leben lassen wie ein Mammutbaum.

Einige der kürzerlebigen Bäume sind Palmen, die etwa 50 Jahre alt werden können. Die Persimone hat eine durchschnittliche Lebensdauer von 60 Jahren, und die schwarze Weide wird wahrscheinlich für etwa 75 Jahre überleben.

Auf der anderen Seite kann Alaska Red Cedar bis zu 3.500 Jahren leben. Riesenmammutbäume können über 3.000 Jahre halten und mindestens eine Bristlecone-Kiefer wird auf fast 5.000 Jahre geschätzt.

Wie das Alter eines Baumes bestimmt wird

Bäume, die in gemäßigten Klimazonen mit ausgeprägten Jahreszeiten leben, wachsen Ringe in ihren Stämmen. Wenn Sie einen Kern von der äußeren Rinde zur Mitte des Baumes bohren, könnten Sie die Ringe möglicherweise zählen, um das Alter des Baums zu bestimmen. Wenn ein Baum abgeholzt wird oder von einem Sturm fällt, können die Ringe leicht gesehen und gezählt werden.

Die meisten Bäume, die in wärmeren Klimazonen ohne Jahreszeiten leben, leben eine kürzere Zeit und können normalerweise durch lokale Aufzeichnungen oder persönliche Erinnerungen datiert werden.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Ist Affengras in Bereiche Ihres Rasens und Gartens eingedrungen? Findest du dich gefragt: "Wie töte ich Affengras?" Du bist nicht alleine. Viele Menschen teilen diese Bedenken, aber keine Sorge. Es gibt Dinge, die Sie versuchen können, diesen Eindringling von Ihrer Landschaft zu befreien.
Empfohlen
Was ist Gasteraloe? Diese Kategorie von Hybrid-Sukkulenten zeigt einzigartige Farb- und Markierungskombinationen. Gasteraloes Anbauanforderungen sind minimal und Gasteraloe Pflanzenpflege ist einfach, so dass diese Sukkulenten eine gute Wahl für Anfänger Gärtner sind. Was ist eine Gastaloe? Gasteraloe Pflanzen, auch bekannt als x Gastrolea, sind eine ungewöhnliche Kategorie von Sukkulenten, die aus Gasteria und Aloe Pflanzen hybridisiert werden. Es
Trompetenreben sind nur einer von mehreren gebräuchlichen Namen für Campsis radicans . Die Pflanze wird auch als Kolibri, Trompetenkriechpflanze und Kuhjucken bezeichnet. Diese holzige Rebe ist eine mehrjährige Pflanze, die in Nordamerika beheimatet ist und in den Klimazonen 4 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums gedeiht. D
Viele Hausbesitzer in Regionen, in denen Lyme-Borreliose verbreitet ist, kümmern sich um Zecken. Die Hirschzecke ( Ixodes scapularis ) ist die Art, die Lyme-Borreliose in den östlichen und zentralen Vereinigten Staaten überträgt, während die westliche Schwarzbeinige Zecke ( Ixodes pacificus ) Lyme-Borreliose in den westlichen Vereinigten Staaten überträgt. Ein B
Brotfrucht ist ein kommerziell angebautes Lebensmittel in warmen, feuchten Klimazonen. Sie können nicht nur die Früchte essen, aber die Pflanze hat schönes Laub, das andere tropische Pflanzen betont. Bei guten Wetterbedingungen sind Brotfruchtprobleme selten. Gelegentliche Pilzbefall, geringfügige Schädlinge und kulturelle Praktiken können jedoch Probleme mit Brotfrucht verursachen. Die
Küssende Käfer füttern wie Moskitos: indem sie Blut von Menschen und warmblütigen Tieren saugen. Menschen fühlen normalerweise nicht den Biss, aber die Ergebnisse können verheerend sein. Küssende Käfer verursachen ernsthaften Schaden, indem sie Krankheit auf Menschen und Tiere verbreiten. Sie können auch tödliche allergische Reaktionen hervorrufen. Lass uns
Die aus China stammenden Jujube werden seit mehr als 4.000 Jahren kultiviert. Die langwierige Kultivierung kann ein Beweis für viele Dinge sein, nicht zuletzt ist es ihr Mangel an Schädlingen und die Leichtigkeit des Wachsens. Sie können leicht wachsen, aber können Sie eine Jujube in einem Behälter anbauen? Ja,