Hopfen-Pflanzen-Dünger: Wie und wann man Hopfen-Anlagen einzieht



Hopfen ( Humulus lupulus ) sind eine schnell wachsende mehrjährige Pflanze. (Nein, das ist kein Tippfehler - während Weinranken mit Ranken greifen, steigen die Kerne mit steifen Haaren auf). Hardy in der USDA-Zone 4-8, Hopfen kann in einem Jahr auf satte 30 Fuß (9 m) wachsen! Um diese erstaunliche Größe zu erreichen, ist es kein Wunder, dass sie gerne so oft gefüttert werden. Was sind Hopfen Dünger Anforderungen? Der folgende Artikel enthält einen Hopfendünger, der zeigt, wie und wann Hopfenpflanzen gefüttert werden.

Hopfen Dünger Guide

Der Bedarf an Hopfendünger umfasst die Makronährstoffe Stickstoff, Phosphor und Kalium. Andere Spurenelemente sind ebenfalls für das Wachstum notwendig, wie Bor, Eisen und Mangan. Die richtigen Nährstoffe sollten vor dem Pflanzen im Boden sein, aber sie müssen gelegentlich während der Wachstumsperiode ergänzt oder ergänzt werden, da der Hopfen die Nahrung zum Wachsen und Produzieren verwendet.

Führen Sie einen Bodentest auf dem Gebiet durch, in dem der Hopfen wachsen wird, wenn Sie keine Standard-Düngermengen verwenden. Testen Sie jedes Jahr im Frühling. Nehmen Sie mehrere Proben aus dem Bereich, um eine genaue Ablesung zu erhalten. Dann können Sie sie selbst testen oder an ein Testlabor senden. Dies gibt Ihnen genaue Informationen über genau, wo Ihr Boden ernährungsmäßig fehlt, so dass Sie Schritte unternehmen können, um es zu ändern.

Wie und wann man Hopfenpflanzen füttert

Stickstoff ist für gesundes Wachstum der Eizelle notwendig. Die Standardauftragsrate liegt zwischen 100 bis 150 Pfund pro Acre (45 bis 68 kg pro 4000 m 2 ) oder etwa 3 Pfund an Stickstoff pro 1000 Quadratfuß (1, 4 kg pro 93 m 2 ). Wenn Ihre Bodentestergebnisse zeigen, dass der Stickstoffgehalt unter 6 ppm liegt, fügen Sie Stickstoff bei dieser Standardanwendungsrate hinzu.

Wann sollten Sie Stickstoff-Hopfen-Pflanzendünger anwenden? Im Spätfrühling bis zum Frühsommer Stickstoff in Form eines handelsüblichen Düngers, organischen Materials oder Düngers verabreichen.

Phosphor wird in viel geringeren Mengen als Stickstoff benötigt. Hopfenpflanzen haben einen geringen Phosphorbedarf und tatsächlich hat die Düngung von Hopfenpflanzen mit zusätzlichem Phosphor wenig Wirkung. Ein Bodentest wird Ihnen sagen, ob Sie tatsächlich noch zusätzlichen Phosphor verwenden müssen.

Wenn die Ergebnisse weniger als 4 ppm betragen, werden 3 Pfund Phosphordünger pro 1.000 Quadratfuß (1, 4 kg pro 93 m²) zugegeben. Wenn die Ergebnisse zwischen 8-12 ppm liegen, düngen Sie mit einer Rate von 1-1, 5 Pfund pro 1000 Quadratfuß (0, 5-0, 7 kg pro 93 m 2 ). Böden mit einer Konzentration von über 16 ppm benötigen keinen zusätzlichen Phosphor.

Kalium ist als nächstes wichtig für den Anbau von Hopfen. Die Düngung von Hopfen mit Kalium sichert eine gesunde Konusproduktion sowie die Gesundheit von Binsen und Blättern. Die Standardausbringungsrate für Kalium liegt zwischen 80-150 Pfund pro Morgen (36-68 kg pro 4000 m 2 ), aber Ihr Bodentest mit Hilfe, um das genaue Verhältnis zu bestimmen.

Wenn das Testergebnis zwischen 0-100 ppm liegt, Dünger mit 80-120 Pfund Kalium pro Morgen (36-54 kg pro 4000 m 2 ). Wenn die Ergebnisse sagen, dass die Werte zwischen 100 und 200 ppm liegen, gelten bis zu 80 Pfund pro Acre (36 kg pro 4000 m 2 ).

Vorherige Artikel:
Bewohner der Zone 6 haben viele Obstbaum-Optionen zur Verfügung, aber wahrscheinlich am häufigsten im Hausgarten angebaut ist der Apfelbaum. Dies ist kein Zweifel, denn Äpfel sind die robustesten Obstbäume, und es gibt viele Arten von Apfelbäumen für Bewohner der Zone 6. Der folgende Artikel diskutiert Apfelbaumvarietäten, die in Zone 6 wachsen und Besonderheiten bezüglich der Apfelbaumpflanzung in Zone 6. Über Z
Empfohlen
Bäume für Hochzeitsgeschenke zu schenken ist eine einzigartige Idee, macht aber auch Sinn. Wird das Paar wirklich an ihren besonderen Tag denken, wenn sie diese Küchenmaschine benutzen? Auf der anderen Seite wird ein Baum jahrelang in ihrem Garten wachsen und ihnen eine schöne Erinnerung an den Tag ihrer Hochzeit geben. Ka
Warst du schon mal auf der Messe und staunte über die Mammut-Kürbisse oder andere gigantische vegetarische Sorten? Vielleicht haben Sie sich gefragt, wie auf der Erde diese riesigen Gemüsepflanzen wachsen. Trotz ihrer enormen Größe erfordert das Wachsen von großem Gemüse viel TLC, intensive Vorbereitung und Geduld. Gürte
Schnecken sind in der Lage, im Garten Verwüstungen anzurichten, und sogar Topfpflanzen sind vor diesen gefräßigen Schädlingen nicht sicher. Schnecken, die Topfpflanzen fressen, sind leicht an der silbrigen Spur zu erkennen, die sie zurücklassen, und an den runden, gekauten Löchern im Laubwerk. Slugs in Containeranlagen loswerden Bevor Sie giftige Chemikalien verwenden, versuchen Sie ungiftige Lösungen, um Schnecken aus Topfpflanzen abzuschrecken. Slug
Haben Sie sich schon einmal Gedanken über die Ananas-Pflanze gemacht? Ich meine, wenn Sie nicht in Hawaii leben, sind die Chancen gut, dass Ihre Erfahrung mit dieser tropischen Frucht darauf beschränkt ist, sie vom lokalen Supermarkt zu kaufen. Zum Beispiel, wie oft trägt Ananas Früchte? Haben Ananas mehr als einmal Obst? We
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Fast jede Pflanze kann mit einem aeroponischen Wachstumssystem gezüchtet werden. Aeroponische Pflanzen wachsen schneller, liefern mehr und sind gesünder als bodenbewachsene Pflanzen. Aeroponics benötigt zudem wenig Platz und ist somit ideal für den Indoor-Anbau von Pflanzen geeignet. Ke
Staghorn Farne sind bemerkenswerte Pflanzen. Sie können klein gehalten werden, aber wenn sie erlaubt werden, werden sie wirklich riesig und imposant. Ihre interessante Form, die sich aus zwei verschiedenen Arten von Wedeln zusammensetzt, sorgt für eine atemberaubende Konversation. Aber für all ihre guten Punkte, können Staghorn Farne ein wenig schwierig zu wachsen sein. Es