Kohlrabipflanzen ernten: Wie und wann Kohlrabi gepflückt wird



Während Kohlrabi normalerweise als weniger traditionelles Gemüse im Garten gilt, bauen viele Menschen Kohlrabi an und genießen den angenehmen Geschmack. Wenn Sie mit dieser Kultur noch nicht vertraut sind, werden Sie wahrscheinlich Informationen über die Kohlrabi-Ernte finden. Wenn Sie wissen wollen, wann Kohlrabi gepflückt werden soll, hilft es, mehr über die Wachstumsbedingungen der Pflanze zu erfahren.

Kohlrabi Geschichte und Aussehen

Kohlrabi ist in der gleichen Familie wie Senf und enge Verwandte mit Kohl, Blumenkohl, Brokkoli, Grünkohl und Rosenkohl. Die Pflanze wurde um 1500 in Europa angebaut und kam 300 Jahre später nach Amerika. Es produziert einen gequollenen Stamm, der einen Geschmack nach Brokkoli oder Rübe hat und gedämpft oder frisch gegessen werden kann. Viele Menschen haben Fragen zum Anbau, zur Pflege und zum Kohlrabi im Garten.

Wachsender Kohlrabi

Kohlrabi an einem sonnigen Standort mit reichhaltiger, gut durchlässiger Erde anbauen. Vor dem Pflanzen mindestens 3 cm große organische Substanz in den Boden einarbeiten. Kohlrabi kann aus Samen oder Transplantaten gezüchtet werden. Die Samen sollten etwa ein bis zwei Wochen vor dem letzten Frühlingsfrost ¼ - ¾ Zoll tief gepflanzt werden. Dünne Sämlinge, wenn die Pflanzen mindestens drei echte Blätter haben. Lassen Sie 6 Zoll zwischen jeder Pflanze und 1 Fuß zwischen Reihen.

Die Pflanzung alle zwei bis drei Wochen sorgt für eine kontinuierliche Ernte vom Frühjahr bis zum Frühsommer. Für einen Sprung auf die Jahreszeit können Sie Kohlrabi in einem Gewächshaus pflanzen und transplantieren, sobald der Boden bearbeitet werden kann. Geben Sie regelmäßig Wasser, Mulch für die Erhaltung der Feuchtigkeit und achten Sie darauf, Unkräuter für beste Ergebnisse auf ein Minimum zu halten.

Wie lange soll man auf die Kohlrabi-Ernte warten?

Sie fragen sich wahrscheinlich, wie lange Sie auf die Kohlrabi-Ernte warten müssen. Schnellwachsender Kohlrabi wächst am besten bei Temperaturen von 60 bis 80 F. (16-27 C.) und ist bereit, in 50 bis 70 Tagen zu ernten, oder wenn der Stiel 3 Zoll im Durchmesser erreicht.

Kohlrabi-Pflanzen zu ernten ist am besten, wenn sie klein sind. Dies ist, wenn der Geschmack des Gemüses am besten ist. Kohlrabi, der für lange Zeit im Garten gelassen wird, wird extrem zäh und unangenehm schmeckend.

Wie man Kohlrabi ernten kann

Zusätzlich zum Wissen, wann man Kohlrabi pflücken sollte, muss man wissen, wie man Kohlrabi-Pflanzen ernten kann. Bei der Kohlrabi-Ernte ist es wichtig, die Quellbasis im Auge zu behalten. Sobald der Stamm 3 Zoll im Durchmesser erreicht, schneiden Sie die Birne mit einem scharfen Messer von der Wurzel. Positionieren Sie Ihr Messer auf Bodenhöhe, genau unter der Glühbirne.

Ziehen Sie die Blätter von den oberen Stielen ab und waschen Sie die Blätter vor dem Kochen. Sie können die Blätter wie Kohlblätter verwenden. Ziehen Sie die Außenhaut mit einem Schälmesser von der Zwiebel ab und essen Sie die Zwiebel roh oder kochen Sie sie wie eine Rübe.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wenn Sie ungewöhnlich aussehende, grün-braune Wucherungen auf Ihrer Zeder bemerken oder eine schlechte Apfelernte haben, sind Sie möglicherweise durch Zedernapfel-Rostkrankheit infiziert worden. Während diese Pilzkrankheit Äpfel mehr schädigt als Zeder, ist es immer noch wichtig zu lernen, wie man ihr Vorkommen verhindert. Was
Empfohlen
Wenige Büsche haben häufigere Namen als die Ellenbogenbuschpflanze ( Forestiera pubescens ), ein in Texas heimischer Strauch. Es heißt Ellbogen Busch, weil die Zweige im 90-Grad-Winkel von den Ästen wachsen. Seine Blüten ähneln Forsythien, was seinen Spitznamen Texas forsythia erklärt. Sie können es auch als Spring Herald, Tanglewood oder Cruzilla kennen. Also,
Wenn wärmere Sommertemperaturen dazu führen, dass Spinat abbricht, ist es Zeit, ihn durch den wärmebedürftigen Malabar-Spinat zu ersetzen. Obwohl nicht technisch ein Spinat, kann Malabar Blätter anstelle von Spinat verwendet werden und machen eine schöne vining essbar mit hellen fuchsia Blatt Stängeln und Venen. Die F
Viele Leute, die nach orientalischem Bittersüß ( Celastrus orbiculatus ) fragen, sind nicht daran interessiert, es zu züchten. Stattdessen wollen sie wissen, wie man orientalisches Bittersüß ausrotten kann. Diese kletternde holzige Rebe, die auch als rundblättrige oder asiatische Bittersüße bekannt ist, wurde einst als Zierpflanze angepflanzt. Jedoch
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Meine Mutter hat eine Reihe von Katzen, damit meine ich weit über 10. Sie sind alle gut versorgt und sogar verwöhnt, mit viel Platz, drinnen und draußen herumzulaufen (sie haben einen geschlossenen "Katzenpalast"). Was ist der Sinn dafür? Si
Ein Gartenjournal zu führen ist eine lustige und erfüllende Aktivität. Wenn Sie Ihre Samenpakete, Pflanzenmarken oder Gartencenterquittungen speichern, haben Sie die Anfänge eines Gartenjournals und Sie sind nur ein paar Schritte davon entfernt, eine vollständige Aufzeichnung Ihres Gartens zu erstellen. Die
Bananenstrauch ist ein tropischer bis subtropischer eleganter Baum zum Strauch. Die wissenschaftliche Bezeichnung ist Michelia figo , und die Pflanze ist in den wärmeren USDA-Pflanzenhärtezonen 7 bis 10 winterhart. Bananenstauden von Michelia sind eher Bäume, die 6 bis 15 Fuß hoch werden können. Wen