Astilbe Companion Planting: Begleitpflanzen für Astilbe


Astilbe ist eine fantastische Pflanze in Ihrem Blumengarten. Eine Staude, die in der USDA-Zone 3 bis 9 winterhart ist, wird selbst in Klimazonen mit sehr kalten Wintern jahrelang wachsen. Besser noch, es bevorzugt Schatten und sauren Boden, was bedeutet, dass es Leben und Farbe in einen Teil Ihres Gartens bringen wird, der schwer zu füllen sein könnte. Aber was kann sonst noch in diesen Räumen damit gehen? Lesen Sie weiter über astilbe Begleiter Pflanzen und Pflanzen, die gut wachsen mit Astilbe lernen.

Pflanzen, die mit Astilbe gut wachsen

Astilbe mag schattierte und saure Böden, so dass Pflanzen, die gut mit Astilbe gedeihen, Pflanzen mit ähnlichen Boden- und Lichtbedürfnissen finden. Da es einen so großen Winterhärtebereich hat, bedeutet die Auswahl von Pflanzen für Astilbe auch die Auswahl von Pflanzen, die Ihre Winter überleben werden. Zum Beispiel können gute Begleitpflanzen in Zone 9 als Begleitpflanzen in Zone 3 nicht gut sein.

Schließlich ist es eine gute Idee, mit Pflanzen, die beginnen zu blühen um die Zeit, die es verblasst, Astilbe. Arendsii astilbe neigt dazu, im späten Frühling und frühen Sommer zu blühen, während die meisten anderen Sorten Mitte bis Spätsommer blühen. Nach dem Blühen wird Astilbe welken und bräunen und wird nicht mehr blühen, selbst wenn er tot ist. Da es eine Staude ist, können Sie es nicht einfach herausziehen! Pflanze Begleiter Pflanzen für Astilbe, die es mit beeindruckenden neuen Blumen überschatten wird, wenn es beginnt zurück zu sterben.

Ideen für Astilbe Begleitpflanzen

Es gibt eine ganze Reihe von Pflanzen, die diese Asbestzucht-Qualitäten erfüllen. Rhododendren, Azaleen und Hostas bevorzugen alle Schatten und wachsen in einer Vielzahl von Klimazonen.

Korallenglocken sind ein Verwandter von Astilbe und haben mehr oder weniger identische Pflanzvoraussetzungen. Einige andere Pflanzen, deren Blütezeit und wachsende Bedürfnisse gut mit Astilbe funktionieren, umfassen:

  • Farne
  • Japanische und sibirische Iris
  • Trillium
  • Impatiens
  • Ligularia
  • Cimicifuga

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wusstest du, dass Amaryllis glücklich im Wasser wächst? Es ist wahr, und mit geeigneter Pflege von Amaryllis in Wasser wird die Pflanze sogar reichlich blühen. Natürlich können die Zwiebeln nicht lange in dieser Umgebung bleiben, aber es ist eine großartige Möglichkeit, die auffälligen Blumen über den Winter zu genießen, wenn alles andere trist aussieht. Möchten
Empfohlen
Es gibt nur wenige Dinge, die einem Waldbrand für bloße zerstörerische Kraft gegenüber Bäumen entsprechen können - das heißt, außer man betrachtet den Borkenkäfer. Wie ein Waldbrand können sich Borkenkäfer durch ganze Baumbestände fressen. Leider sind die Käfer nicht so offensichtlich, also solltest du immer auf neue Löcher in den Oberflächen deiner Bäume achten. Was sind Bark
Du weißt, es ist Frühling, wenn die Hyazinthen endlich in voller Blüte stehen, ihre ordentliche Blütenspitze in die Luft ragt. In manchen Jahren scheint es, als würden Ihre Hyazinthen nicht blühen. Wenn Sie in diesem Jahr versagt haben, erkundigen Sie sich bei uns nach den häufigsten Ursachen für einen Mangel an Blüte. Es ist
Astilbe ist eine fantastische Pflanze in Ihrem Blumengarten. Eine Staude, die in der USDA-Zone 3 bis 9 winterhart ist, wird selbst in Klimazonen mit sehr kalten Wintern jahrelang wachsen. Besser noch, es bevorzugt Schatten und sauren Boden, was bedeutet, dass es Leben und Farbe in einen Teil Ihres Gartens bringen wird, der schwer zu füllen sein könnte.
Gärten in USDA Zone 6 erleben normalerweise harte Winter, aber nicht so schwer, dass Pflanzen mit etwas Schutz nicht überleben können. Während der Wintergartenbau in Zone 6 nicht viele essbare Produkte hervorbringen wird, ist es möglich, Kaltwetterfrüchte bis weit in den Winter hinein zu ernten und viele andere Pflanzen bis zum Frühjahrswetter am Leben zu erhalten. Lesen
Süße Myrte ( Myrtus communis ) ist auch als echte römische Myrte bekannt. Was ist süße Myrte? Es war eine Pflanze, die häufig in bestimmten römischen und griechischen Ritualen und Zeremonien verwendet wurde und im Mittelmeerraum weit verbreitet war. Dieser kleine Baum bis zum großen Busch bildet einen ausgezeichneten Akzent für die Landschaft. Die imm
Fühlen Sie sich bei einem Spaziergang durch den Wald wohler? Bei einem Picknick im Park? Es gibt einen wissenschaftlichen Namen für dieses Gefühl: Biophilie. Lies weiter, um mehr Biophilie-Informationen zu erfahren. Was ist Biophilie? Biophilia ist ein Begriff, der 1984 vom Naturforscher Edward Wilson geprägt wurde. Bu