Gerbera Daisy Care - Tipps, wie Gerbera Daisies wachsen



Gerbera-Gänseblümchen ( Gerbera Jamesonii ) werden häufig für ihre hellen und fröhlichen Gänseblümchen-ähnlichen Blumen angebaut. Sie stammen aus Südafrika und kommen in verschiedenen Größen und Farben, einschließlich Rosa, Gelb, Lachs, Orange und Weiß, mit Blütengrößen von 2 bis 5 Zoll überall.

Es gibt viele Gerbera Daisy-Sorten, die aufgrund ihrer Farbe und Blütenform gezüchtet werden (Einzel-, Doppel- oder Mehrfachblütenblätter). Um bessere Ergebnisse bei der Pflege einer Gerbera Daisy Pflanze zu erzielen, wählen Sie eine Sorte, die kompakt ist, da Blütenstängel bei kompakten Pflanzen robuster sind, und eine, die zu der Topfgröße oder dem Pflanzbeet passt, in dem Sie wachsen werden.

Wie man Gerbera-Gänseblümchen anbaut

Wachsende Gerbera Daisy Pflanzen ist möglich aus Samen, Setzlinge oder Teilung. Saatgut ist die billigste Methode, aber Samen müssen sofort ausgesät werden, da sie nach dem Öffnen schnell ihre Lebensfähigkeit verlieren. Denken Sie daran, Samen können auch nicht in der Form sein.

Das Wachstum von Setzlingen oder geteilten Pflanzen ist einfacher und Sie können sicher sein, was der Blumentyp sein wird. Wenn Sie ältere Pflanzen haben, können die Kronen im zeitigen Frühjahr angehoben und geteilt werden. Untere Blätter entfernen und sofort neu bepflanzen.

Gerbera Daisy Pflanzanleitung

Pflanzen gedeihen in einer Position mit voller Sonne und sandigem Boden. Ein kleiner Kompost, der beim Pflanzen hinzugefügt wird, fördert das gute Blumenwachstum. Bei frisch ausgesäten Samen ist eine gut drainierende Vermeh- rungsmischung ebenso wichtig wie helles indirektes Licht.

Kronenfäule ist ein häufiges Problem mit Gerbera Daisies, die durch zu tiefes Einpflanzen der Kronen verursacht wird. Die Krone sollte über dem Boden sichtbar sein und zwischen jeder Bewässerung austrocknen. Pflanzen können gemulcht werden, aber es muss darauf geachtet werden, dass Mulch die Krone nicht bedeckt. Wenn Sie in feuchtem oder feuchtem Klima leben oder schweren Boden haben, versuchen Sie stattdessen in gut drainierenden Töpfen zu pflanzen.

Wie man für eine Gerbera-Gänseblümchen-Pflanze sich interessiert

Gerbera Daisies sind anfällig für Pilzkrankheiten, obwohl ältere Sorten weniger. Pilzsprays verhindern im Allgemeinen nicht die Verrottung der Krone, daher sind richtiges Pflanzen und Bewässern für die Pflege der Gerbera Daisy wichtig.

Stellen Sie sicher, dass Sie sie mit ausreichendem Abstand und in hellen Bereichen anpflanzen. Ein wenig Licht im Hochsommer ist in Ordnung, aber ohne vollen, direkten Licht werden die Pflanzen langbeinig und blass und produzieren nicht annähernd so viele Blüten.

Wasser am Morgen, damit die Blätter tagsüber austrocknen können, um das Risiko von Fäulnis und Pilzkrankheiten zu verringern.

Gerbera Daisy Care kann auch durch die Verwendung eines Mikronährstoff-Flüssigdüngers wie einer Algen- oder Fischemulsion verbessert werden.

Achten Sie auch auf Raupen und Minierarbeiter. Bei Bedarf mit einem organischen Spray wie Pyrethrum oder Neemöl sprühen.

Wachsende Gerbera-Gänseblümchen können einige Herausforderungen haben, aber es ist eine wunderbare Belohnung, wenn diese großen, glücklichen Blumen blühen.

Vorherige Artikel:
Schnittlauch sind pflegeleichte Bewohner des Kräutergartens, und sie sind praktisch, wenn Sie ein paar für die Verwendung in Rezepten schnipsen oder gebackene Kartoffeln überdecken möchten. Das einzige Problem ist, dass diese einfach zu züchtenden Pflanzen sich nicht immer gut benehmen, und bevor sie es kennen, können sie ihre Grenzen verlassen und an Orten auftauchen, wo Sie sie nicht wollen - einschließlich Ihres gepflegten Rasens. Lesen
Empfohlen
Eukalyptus ( Eucalyptus spp.) Stammt ursprünglich aus Australien, aber die schnell wachsenden Bäume wurden auf der ganzen Welt wegen ihrer attraktiven Schälrinde und duftenden Blätter kultiviert. Obwohl mehr als 900 Arten von Eukalyptusbäumen existieren, sind einige in den Vereinigten Staaten beliebter als andere. Les
Ihre brilliante Crotonpflanze, die Sie bewundern und schätzen, lässt jetzt Blätter wie verrückt fallen. Keine Panik. Bei Crotonpflanzen kann mit einem Blattverlust gerechnet werden, wenn die Pflanze gestresst oder aus dem Gleichgewicht gerät. Sie müssen nur Ihren Croton kennen lernen und Croton geben, was es braucht, um zu gedeihen. Lese
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wenn Sie mein Buch The Garden Crypt gelesen haben, dann wissen Sie alles über meine Vorliebe für ungewöhnliche Dinge im Garten. Nun, einen Giftgarten zu erschaffen, ist etwas, was mir in den Sinn kommt. Bevor einige von Ihnen alarmiert werden, lassen Sie mich eines klarstellen - diese Art von Garten ist NICHT für böswillige Zwecke zu verwenden und auf alle Fälle, wenn Sie Haustiere oder kleine Kinder haben, versuchen Sie nicht, einen giftigen Pflanzengarten anzubauen! Diej
Wenn Sie schaumartigen Schaum bemerkt haben, der von Ihrem Baum sickert, dann wurde er wahrscheinlich durch Alkoholfluss beeinflusst. Während es keine wirkliche Behandlung für die Krankheit gibt, kann die Verhinderung des alkoholischen Flusses Ihre einzige Möglichkeit sein, zukünftige Ausbrüche zu vermeiden. Les
Die Zeit ist eine lustige Sache. Wir scheinen nie genug davon zu haben, aber auf der anderen Seite kann zu viel davon eine schlechte Sache sein. Die Zeit kann die schönsten Gärten entwickeln oder in einer sorgfältig geplanten Landschaft Verwüstungen anrichten. Überwucherte Pflanzen, multiplizierende Stauden, eindringende Unkräuter und verschwommene Gartenränder erzeugen eine Kakophonie des Chaos, die sich beruhigt. Erler
Bekannt für seine Ausbrüche von brillanter gelber Farbe, die noch bevor das erste Blatt sich entfaltet, ist Forsythia eine Freude zu sehen. Informieren Sie sich über einige beliebte Forsythien in diesem Artikel. Mischsträucher mit Forsythienbuschsorten Forsythien ist trotz seiner hellen Frühlingsfarbendarstellung kein Exemplar oder eine eigenständige Pflanze. Die