Gerbera Daisy Care - Tipps, wie Gerbera Daisies wachsen



Gerbera-Gänseblümchen ( Gerbera Jamesonii ) werden häufig für ihre hellen und fröhlichen Gänseblümchen-ähnlichen Blumen angebaut. Sie stammen aus Südafrika und kommen in verschiedenen Größen und Farben, einschließlich Rosa, Gelb, Lachs, Orange und Weiß, mit Blütengrößen von 2 bis 5 Zoll überall.

Es gibt viele Gerbera Daisy-Sorten, die aufgrund ihrer Farbe und Blütenform gezüchtet werden (Einzel-, Doppel- oder Mehrfachblütenblätter). Um bessere Ergebnisse bei der Pflege einer Gerbera Daisy Pflanze zu erzielen, wählen Sie eine Sorte, die kompakt ist, da Blütenstängel bei kompakten Pflanzen robuster sind, und eine, die zu der Topfgröße oder dem Pflanzbeet passt, in dem Sie wachsen werden.

Wie man Gerbera-Gänseblümchen anbaut

Wachsende Gerbera Daisy Pflanzen ist möglich aus Samen, Setzlinge oder Teilung. Saatgut ist die billigste Methode, aber Samen müssen sofort ausgesät werden, da sie nach dem Öffnen schnell ihre Lebensfähigkeit verlieren. Denken Sie daran, Samen können auch nicht in der Form sein.

Das Wachstum von Setzlingen oder geteilten Pflanzen ist einfacher und Sie können sicher sein, was der Blumentyp sein wird. Wenn Sie ältere Pflanzen haben, können die Kronen im zeitigen Frühjahr angehoben und geteilt werden. Untere Blätter entfernen und sofort neu bepflanzen.

Gerbera Daisy Pflanzanleitung

Pflanzen gedeihen in einer Position mit voller Sonne und sandigem Boden. Ein kleiner Kompost, der beim Pflanzen hinzugefügt wird, fördert das gute Blumenwachstum. Bei frisch ausgesäten Samen ist eine gut drainierende Vermeh- rungsmischung ebenso wichtig wie helles indirektes Licht.

Kronenfäule ist ein häufiges Problem mit Gerbera Daisies, die durch zu tiefes Einpflanzen der Kronen verursacht wird. Die Krone sollte über dem Boden sichtbar sein und zwischen jeder Bewässerung austrocknen. Pflanzen können gemulcht werden, aber es muss darauf geachtet werden, dass Mulch die Krone nicht bedeckt. Wenn Sie in feuchtem oder feuchtem Klima leben oder schweren Boden haben, versuchen Sie stattdessen in gut drainierenden Töpfen zu pflanzen.

Wie man für eine Gerbera-Gänseblümchen-Pflanze sich interessiert

Gerbera Daisies sind anfällig für Pilzkrankheiten, obwohl ältere Sorten weniger. Pilzsprays verhindern im Allgemeinen nicht die Verrottung der Krone, daher sind richtiges Pflanzen und Bewässern für die Pflege der Gerbera Daisy wichtig.

Stellen Sie sicher, dass Sie sie mit ausreichendem Abstand und in hellen Bereichen anpflanzen. Ein wenig Licht im Hochsommer ist in Ordnung, aber ohne vollen, direkten Licht werden die Pflanzen langbeinig und blass und produzieren nicht annähernd so viele Blüten.

Wasser am Morgen, damit die Blätter tagsüber austrocknen können, um das Risiko von Fäulnis und Pilzkrankheiten zu verringern.

Gerbera Daisy Care kann auch durch die Verwendung eines Mikronährstoff-Flüssigdüngers wie einer Algen- oder Fischemulsion verbessert werden.

Achten Sie auch auf Raupen und Minierarbeiter. Bei Bedarf mit einem organischen Spray wie Pyrethrum oder Neemöl sprühen.

Wachsende Gerbera-Gänseblümchen können einige Herausforderungen haben, aber es ist eine wunderbare Belohnung, wenn diese großen, glücklichen Blumen blühen.

Vorherige Artikel:
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wachsende Stromanthe Sanguine gibt Ihnen eine super attraktive Zimmerpflanze, die als Weihnachtsgeschenk Pflanze verwendet werden kann. Das Laub dieser Pflanze ist von roter, weißer und grüner Färbung. Ein Verwandter der beliebten Gebetsanlage, stromanthe Zimmerpflanzen werden manchmal als schwierig zu pflegen gehalten. N
Empfohlen
Sehr wenige Bäume sind völlig frei von Krankheiten, so dass es keine Überraschung ist, die Existenz von Kastanienkrankheiten zu erfahren. Leider ist eine der Kastanienkrankheiten so ernst, dass sie einen großen Teil der in den USA heimischen Kastanienbäume abgetötet hat. Für weitere Informationen über Kastanienprobleme und Tipps zur Behandlung einer kranken Kastanie, lesen Sie weiter. Gemein
Spirea ist ein beliebter blühender Strauch, der in den USDA-Zonen 3 bis 9 winterhart ist. Ob Sie einen in einem Container haben, den Sie in den Garten ziehen möchten, oder Sie eine etablierte Pflanze haben, die an einen neuen Standort ziehen muss, ist manchmal Spirea Bush-Transplantation notwendig.
Willow-Schorf-Krankheit befällt verschiedene Arten von Weidenarten in Europa und den Vereinigten Staaten. Es kann Trauerweiden befallen, gehört aber nicht zu den häufigsten Trauerweiden. Willow Schorf wird durch den Pilz Venturia Salciperda verursacht . Schorf auf Weidenbäumen verursacht normalerweise keinen ernsthaften Schaden, es sei denn, der schwarze Krebspilz ( Glomerella miyabeanais ) ist ebenfalls vorhanden. Le
Man könnte sagen, dass Moonflower das Pendant des Morning Glories ist. Immer der fröhliche frühe Vogel des Gartens, Morning Glory ( Ipomoea Purpureum ) öffnet seine atemberaubenden Trompetenblumen mit den ersten Strahlen der Morgensonne. Moonflower ( Ipomoea alba ) hingegen öffnet in der Abenddämmerung seine schönen trompetenförmigen Blüten und ist oft der Stern der abendlichen Mondgärten. Jeder, d
Schwarzäugige Erbsen sind nur eine der häufigsten Erbsenarten, aber keineswegs die einzige Sorte. Wie viele verschiedene Arten von Erbsen gibt es? Nun, bevor diese Frage beantwortet wird, ist es am besten zu verstehen, was Feldbohnen sind. Lesen Sie weiter und informieren Sie sich über den Anbau von Felderbsen und Informationen zu Felderbsensorten. W
Lilien sind sehr beliebte Pflanzen, die in Töpfen und im Garten wachsen. Aber auch weil sie so beliebt sind, sind sie auch sehr zahlreich. Es gibt eine große Anzahl von verschiedenen Sorten von Lilien, und die Auswahl der richtigen kann ein wenig überwältigend werden. Zum Glück gibt es einige grundlegende allgemeine Klassifizierungen dieser ausgezeichneten Schnittblume. Les