Hawthorn Hedge Transplantation - Wie man eine Hawthorn Hecke zu transplantieren



Weißdornbüsche sind kurz und knorrig. Diese einheimischen nordamerikanischen Bäume bilden mit ihren dichten Wachstumsmustern und dornigen Ästen hervorragende defensive Hecken. Wenn Sie wissen möchten, wie man einen Weißdornstrauch umpflanzt oder wann man eine Weißdornhecke bewegt, lesen Sie weiter. Sie finden viele gute Tipps zum Umpflanzen von Weißdornhecken.

Umpflanzen von Weißdornhecken

Hawthorns ( Crataegus monogyna ) werden oft für Hecken verwendet. Eine dichte Weißdornhecke bietet großen Schutz für kleine Wildtiere und Vögel und hält Eindringlinge gut ab. Hawthorns produzieren Blumen im Frühsommer, gefolgt von auffälligen Beeren. Diese bleiben im Winter auf den Sträuchern und versorgen die Vögel in den kalten Monaten mit Nahrung.

Obwohl die Sträucher glücklich sind, sobald sie im Boden sind, wird der "Dorn" Teil des Weißdorns wichtig, wenn Sie an die Umpflanzung von Weißdornhecken denken oder Weißdorne schneiden.

Wann man eine Weißdornhecke bewegt

Die erste Sache, um herauszufinden, ist, wenn Sie Ihre Hecke verpflanzen. Einige Pflanzen überleben am besten, wenn sie im Herbst transplantiert werden. Andere sind glücklicher, wenn sie im Frühling bewegt werden. Wenn Sie sich fragen, wann Sie eine Weißdornhecke bewegen sollten, tun Sie dies zu Beginn der Vegetationszeit. Daher werden Sie in den meisten Gebieten im Frühjahr am besten Weißdornhecken verpflanzen.

Wie man einen Weißdornstrauch transplantiert

Gesunde Sträucher haben eine bessere Chance, eine Bewegung zu überleben, also bauen Sie Ihre Pflanzen auf, bevor Sie mit der Transplantation von Weißdornhecken beginnen. Beginnen Sie diesen Vorgang im Sommer vor dem Transport, indem Sie entsprechend düngen, ausreichende Bewässerung vorsehen und abgestorbenes Holz austreiben.

Der nächste Schritt bei der Verpflanzung von Weißdornhecken ist es, die Sträucher im Herbst vor dem Umzug zu beschneiden. Dies ermutigt die Sträucher, kompaktere Wurzelsysteme wachsen zu lassen, die sich mit ihnen an den neuen Ort bewegen können. Der Weg dazu ist, einen Kreis um jeden Strauch zu ziehen, der breit genug ist, um den Wurzelballen aufzunehmen. Dann graben Sie mit einem scharfen Spaten den Kreis entlang und schneiden Sie längere Wurzeln ab.

Komm Frühling, wähle deinen neuen Standort und bereite die Pflanzlöcher für die Heckenpflanzen vor. Weichen Sie den Boden um die Hawthorns am Tag vor der Bewegung ein.

Öffnen Sie den Kreis um jede Pflanze und graben Sie, bis Ihre Schaufel unter dem Wurzelballen ist. Sie werden die Zweige lose einbinden wollen. Dies verhindert, dass Ihre Augen von Dornen getroffen werden. Wenn das erledigt ist, hebe den Wurzelballen des Strauchs und lege ihn auf eine Plane. Bewahren Sie die Wurzeln bedeckt und so schnell wie möglich gepflanzt.

Um die Hecke neu zu pflanzen, platzieren Sie jeden Strauch in das Loch, in das Sie gegraben haben, und breiten Sie die Wurzeln aus. Pflanzen Sie jedes auf die Linie der Bodenmarkierung auf dem Stiel. Fixieren Sie den Boden um jeden Weißdornstrauch sorgfältig, um Lufteinschlüsse zu vermeiden. Spülen Sie die frisch verpflanzten Weißdorn sofort nach dem Pflanzen. Während des ersten Jahres am neuen Standort häufig gießen.

Vorherige Artikel:
Ich habe heute plötzlich gedacht: "Kann ich Erdbeersamen ernten?" Ich meine, es ist offensichtlich, dass Erdbeeren Samen haben (sie sind die einzige Frucht mit Samen auf der Außenseite), also wie wäre es mit der Rettung von Erdbeersamen zum Wachsen? Die Frage ist, wie man Erdbeersamen zum Anpflanzen rettet. N
Empfohlen
Adenanthos sericeus wird Wollstrauch genannt, ein entsprechend benannter Strauch für seine feinen Nadeln, die ihn wie ein weiches, wolliges Fell bedecken. Dieser Busch, der in Australien heimisch ist, ist eine schöne Ergänzung zu vielen Gärten und ist bis zu 25 Grad Fahrenheit (-4 Grad Celsius) winterhart. Mi
Anbau von Kürbisgewächsen ist eine großartige Möglichkeit, den Garten abwechslungsreicher zu gestalten. Es gibt viele Arten zu wachsen und genauso viele Dinge, die man mit ihnen machen kann. Lassen Sie uns mehr darüber erfahren, wie man Kürbisse anbaut, einschließlich Tipps für die Pflege von selbstangebautem Kürbis, die Ernte von Kürbissen und deren Lagerung. Wachsend
Trotz all Ihrer Planung und Pflege haben Natur und Tiere eine Möglichkeit, den Garten und die Landschaft auf eine Art und Weise durcheinanderzubringen, die den beteiligten Pflanzen unnötigerweise grausam erscheint. Entwurzelte Gartenpflanzen sind ein sehr häufiges Gartenproblem, besonders in Gebieten mit starkem Wind. B
Rosenkräuter ( Lychnis coronaria ) ist ein altmodischer Favorit, der den Blumengarten in den Farben Magenta, Hellrosa und Weiß leuchtend einfärbt. Rosen-Nelkenblumen schauen zu Hause in den Häuschengarteneinstellungen und -mehr. Lesen Sie weiter, um mehr über diese interessanten Pflanzen zu erfahren. Ros
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Für die Ernte von Rosensamen kontrollieren professionelle Rosenzüchter oder Hybrideure, welchen Pollen sie verwenden, um eine bestimmte Rosenblüte zu bestäuben. Durch die Kontrolle des Pollens im Bestäubungsprozess wissen sie genau, wer die Eltern eines neuen Rosenstrauchs sind. In
Wenige Pflanzen zeigen die exotischen Tropen wie der Paradiesvogel. Die einzigartige Blume hat lebendige Farben und ein statuarisches Profil, das unverwechselbar ist. Davon abgesehen kann sich die Paradiesvogelpflanze auf zwei völlig verschiedene Pflanzen beziehen. Lesen Sie weiter, um mehr über sie zu erfahren.