Seed Stratification: Erfahren Sie mehr über Stratifikation von Samen und was Samen benötigen Kalte Behandlung



Wenn es um Samenkeimung geht, merken viele Leute nicht, dass einige Samen eine kalte Behandlung benötigen, damit sie richtig keimen können. Lesen Sie weiter, um mehr über diese Kaltbehandlung von Saatgut zu erfahren, und welche Samen müssen kalt behandelt oder geschichtet werden.

Was ist Stratifikation?

In der Natur benötigen Samen bestimmte Bedingungen, um zu keimen. Samenschichtung ist der Prozess, bei dem die Samenruhe unterbrochen wird, um diese Keimung zu fördern. Damit die Schichtung von Samen erfolgreich ist, müssen die genauen Bedingungen nachgeahmt werden, die sie benötigen, wenn sie die Ruhe in der Natur brechen.

Einige Samen erfordern eine warme und feuchte Behandlung, während andere eine kühle und nasse Behandlung benötigen. Auch andere Samen erfordern eine Kombination aus warmen und kalten Behandlungen, gefolgt von einer warmen Behandlung oder einer Kombination aus warmer und kühler Feuchtigkeit, gefolgt von einem trockenen Zyklus und einer warmen Keimdauer. Daher ist es von entscheidender Bedeutung, zu wissen, welche Samen das Abbrechen der Keimruhe erfordern, bevor ein Samenstratifizierungsprojekt begonnen wird.

Ist eine Kaltstratifizierung von Samen notwendig?

Wann ist also eine Kaltschichtung der Samen notwendig? Kalte Behandlung von Samen ist notwendig für Pflanzen oder Bäume, die im Winter Zeit benötigen, um zu keimen.

Wenn Sie im Spätsommer oder Herbst mit einer kalten Behandlung beginnen, können Sie die Samen in einen Topf Erde geben und den Topf in den Boden graben. Die Samen werden im Frühling sprießen. Wenn Sie jedoch in der Vorsaison mit der Behandlung beginnen, sollten Sie die Samen 12 bis 24 Stunden einweichen und sie in einen Plastikbeutel oder einen verschließbaren Behälter mit gleichen Mengen für Sand und Torf geben.

Verschließen Sie den Beutel oder Behälter und legen Sie ihn für 10 Tage in den Kühlschrank. Beschriften Sie den Behälter oder Beutel, so dass Sie wissen, welche Samen sie sind. Überprüfen Sie die Samen regelmäßig, um sicherzustellen, dass das Pflanzmedium feucht ist. Überprüfen Sie die Samen nach 10 Tagen, um zu sehen, ob sie keimen, da einige Samen eine längere Periode von kalten und nassen Bedingungen benötigen. (Einige Samen benötigen sogar Zeit im Gefrierschrank, um die Keimruhe zu unterbrechen.)

Welche Samen benötigen eine Kältebehandlung?

Viele Pflanzen benötigen eine Kaltsaat-Schichtung, um den Keimzyklus zu durchbrechen und zu keimen. Die folgenden sind einige häufige Pflanzen, die eine Kaltbehandlung von Samen erfordern:

  • Schmetterlingsbusch
  • Fuchsie
  • Falsche Sonnenblume
  • Hardy Hibiskus
  • Katzenminze
  • Nachtkerze
  • Beständige süße Erbse
  • Rudbeckia (schwarzäugiger Susan)
  • Sedum
  • Hühner und Küken
  • Eiskraut
  • Chinesische Lampe
  • Lavendel

Vorherige Artikel:
Von Kathehe Mierzejewski Wenn Sie Kartoffeln im Stroh anbauen wollen, gibt es dafür geeignete, altmodische Wege. Das Anpflanzen von Kartoffeln im Stroh zum Beispiel erleichtert das Pflücken, wenn sie bereit sind, und Sie müssen nicht in den harten Boden graben, um sie zu bekommen. Sie fragen sich vielleicht: "Wie kann ich Kartoffeln im Stroh anbauen?&q
Empfohlen
Oleander ( Nerium oleander ) sind wunderschöne, moosige Sträucher mit glänzenden, lederähnlichen, immergrünen Blättern und leuchtenden Blüten. Zwerg Sorten erreichen 3 bis 5 Fuß in der Reife, während Full-Size-Sträucher werden bis zu 12 Meter hoch und 12 Meter breit. Proning Oleander Sträucher ist nicht notwendig für die Gesundheit, sondern wird den Strauch sauber halten und das Wachstum zu kontrollieren. Die Zeit,
Fraser Tannen sind eine Art Tannenbaum, der für die Verwendung als Weihnachtsbäume kultiviert wird. Fraser Tannen können erliegen oder durch eine Reihe von Schädlingen beschädigt werden, darunter Rosettenknospenmilben. Was sind Rosettenknospenmilben und welche Methoden der Rosettenknospenmilbenbekämpfung gibt es für den Züchter? Der fo
Was ist eine Klapperschlangenpflanze? Klapperschlangenpflanze ( Calathea lancifolia ) ist eine dekorative mehrjährige Pflanze mit strappy, beschmutzten Blättern und tiefpurpurnen Unterseiten. Sie können diese tropische Pflanze im Freien in USDA Pflanzenhärtezonen 10 und darüber züchten. In kühleren Klimazonen kann Klapperschlangen Pflanze leicht drinnen angebaut werden. Lesen
Makellose Produkte aus Eigenanbau sind oft schwer zu finden, aber eine Beschädigung ist nicht unbedingt ein Hinweis darauf, dass das Obst oder Gemüse nicht verwendbar ist. Nehmen Sie zum Beispiel Jalapeños. Einige kleinere jalapeño Hautrisse sind ein häufiger Anblick auf diesen Paprikaschoten und werden Jalapeño-Korken genannt. Was
Es ist eine schöne Sache, wie Kompost aus sonst nutzlosem organischem Material wertvolles Pflanzenfutter und Bodenverbesserung für den Garten macht. Fast jedes organische Material, sofern es nicht krank oder radioaktiv ist, kann dem Komposthaufen hinzugefügt werden. Es gibt jedoch einige Einschränkungen, und selbst diese müssen einfach vor der Aufnahme in den Kompost korrekt vorbehandelt werden. Neh
Blätter, die sich kräuseln, welken, verfärben und absterben, können bedeuten, dass eine Pflanze an Verticillium Welke leidet. Sie können diese Symptome zuerst im Frühling oder Herbst bemerken, wenn die Temperaturen mild sind. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie man Verticilliumwelke von anderen Pflanzenkrankheiten unterscheidet und was man dagegen tun kann. Was