Stockrose-Rost-Behandlung: Wie man Stockrosen-Rost in den Gärten steuert



Wenn Sie jemals versucht haben, Malven in einem heißen, feuchten Klima zu züchten, haben Sie es wahrscheinlich schon gesehen - Blätter mit gelben Flecken auf der Oberseite und rotbraunen Pusteln auf der Unterseite, die auf Stockrosen hinweisen. Wenn ja, haben wir ein paar Dinge für Sie zu versuchen, bevor Sie verzweifelt diese schöne Cottage Blume erfolgreich wachsen zu lassen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie man den Stockrost kontrolliert.

Was ist Hollyhock Rost?

Verursacht durch den Pilz Puccinia heterospora, ist Malvenrost eine entstellende Krankheit, die Mitglieder der Alcea (Stockrose) Familie infiziert. Es beginnt als gelbe Flecken auf den Blättern mit rostigen Pusteln auf der Unterseite.

Mit der Zeit können die Flecken zusammenwachsen und große Teile der Blätter zerstören, wodurch sie absterben und abfallen. An diesem Punkt können die Stängel auch Flecken entwickeln. Obwohl die Pflanze möglicherweise nicht stirbt, möchten Sie vielleicht wegen der schweren Entstellung Hollyhocks mit Rostpilz aus ihrem Elend entfernen.

Verstreut sich der Malvenrost auf andere Pflanzen? Ja tut es! Es verbreitet sich nur auf andere Mitglieder der Alcea-Familie, so dass die meisten Ihrer anderen Gartenpflanzen sicher sind. Es gibt Malve Unkräuter, die Mitglieder der Familie sind, die als Wirtsreservoir für die Krankheit dienen können, so ist es am besten, Unkraut von Malve zu halten.

Behandeln von Stockrosen mit Rost

Hollyhock Rost-Krankheit tritt überall dort auf, wo Sie heiße, feuchte Temperaturen finden. Dies gilt insbesondere im Südosten, wo diese Bedingungen den größten Teil des Sommers andauern. Im Folgenden sind einige Hollyhock Rost Behandlungen zu versuchen. Denken Sie daran, dass Sie mehr Erfolg haben werden, wenn Sie mehrere dieser Strategien gleichzeitig anwenden.

  • Wenn Sie zum ersten Mal Rostflecken bemerken, nehmen Sie die Blätter ab und verbrennen Sie sie oder versiegeln Sie sie in einer Plastiktüte und entsorgen Sie sie.
  • Halten Sie den Boden um die Pflanzen frei von Schmutz und halten Sie den Garten frei.
  • Verteilen Sie eine dicke Schicht Mulch unter den Pflanzen, um zu verhindern, dass die Sporen des letzten Jahres wieder auftauchen.
  • Wasser den Boden und nicht die Blätter. Wenn möglich, verwenden Sie einen Schmutzwasserschlauch, damit der Boden nicht auf die Blätter spritzt. Wenn Sie ein Wasserspray verwenden müssen, richten Sie das Spray auf den Boden und gießen Sie es früh am Tag, damit die Blätter, die nass werden, vor Sonnenuntergang vollständig trocknen.
  • Stellen Sie sicher, dass die Pflanzen eine gute Luftzirkulation haben. Sie sehen gut aus, wenn sie an einer Wand wachsen, aber die Luft kann nicht um sie herum zirkulieren und Feuchtigkeit baut sich auf.
  • Schneiden Sie am Ende der Saison Hollyhock Pflanzen ab und brennen oder vergraben Sie die Trümmer.
  • Verwenden Sie bei Bedarf Fungizide. Chlorothalonil und Schwefel sind eine gute Wahl. Wenden Sie sie alle sieben bis zehn Tage oder öfter an, wenn es regnet.

Vorherige Artikel:
Marienkäfer sind die besten Freunde eines Gärtners, essen Blattläuse und erhellen den Ort. Obwohl die meisten Mitglieder der Familie Coccinellidae nützliche Garten-Verbündete sind, kann der Mexikanische Bohnenkäfer ( Epilachna varivestis ) für Pflanzen verheerend sein. Lesen Sie weiter, um Informationen über die Kontrolle des Mexikanischen Bohnenkäfers zu erhalten, um Schäden durch Bohnenkäfer in Ihrem Garten zu verhindern. Mexikanis
Empfohlen
Der Hamamelis virginiana ( Hamamelis virginiana ) ist ein kleiner Baum mit duftenden gelben Blüten, der zur Familie der Hamanelidaceasen gehört und eng mit dem süßen Zahnfleisch verwandt ist. Obwohl Hamamelis viele gebräuchliche Namen hat, bedeutet der generische Name "zusammen mit Früchten", was darauf hinweist, dass dieser spezielle Baum der einzige Baum in Nordamerika ist, der Blumen, reife Früchte und im nächsten Jahr Blattknospen an seinen Zweigen an der gleiche Zeit. Der He
Rüben sind ein Wurzelgemüse, das schnell wächst und schon nach zwei Monaten reif für die Ernte ist. Es gibt viele Sorten zur Auswahl und jedes hat ein etwas anderes Reifedatum. Wann sind die Rüben bereit für die Ernte? Sie können sie in mehreren Wachstumsstufen ziehen. Wann man Rüben ernten sollte, hängt davon ab, ob man die robusten, großen Zwiebeln oder die zarten, süßen jungen Wurzeln bevorzugt. Wann Rüben
Haben Sie schon einmal bemerkt, dass die Bananen im Lebensmittelgeschäft manchmal grüner als gelb sind? Tatsächlich kaufe ich die grüneren, damit sie nach und nach auf der Küchentheke reifen können, es sei denn, ich möchte natürlich etwas essen. Wenn Sie jemals versucht haben, eine grüne zu essen, haben Sie wahrscheinlich bemerkt, dass es hart und nicht süß war. Die Produ
Wenn Sie am Ende der Blütezeit Samen aus den Pflanzen sammeln, können Sie feststellen, dass die Samenhülsen feucht sind. Warum ist das und sind die Samen noch in Ordnung? Erfahren Sie mehr darüber, ob das Austrocknen nasser Samen in diesem Artikel möglich ist. Warum sind meine Samenkapseln matschig? Es
Die kalifornischen Berghänge waren letztes Jahr in Flammen und es sieht so aus, als ob in dieser Saison wieder eine ähnliche Katastrophe passieren könnte. Eukalyptusbäume sind in Kalifornien und den wärmeren Staaten der Vereinigten Staaten üblich. Sie werden auch in Australien gefunden, von denen viele heimisch sind. Die
Olivenbäume sind langlebige Bäume, die in der warmen Mittelmeerregion beheimatet sind. Können Oliven in Zone 8 wachsen? Es ist durchaus möglich, in einigen Teilen von Zone 8 mit dem Anbau von Oliven zu beginnen, wenn Sie gesunde, widerstandsfähige Olivenbäume auswählen. Lesen Sie weiter für Informationen über Zone 8 Olivenbäume und Tipps für den Anbau von Oliven in Zone 8. Können Ol