Watermelon Mehltau Control - Behandlung einer Wassermelone mit Mehltau



Echter Mehltau in Wassermelonen ist eine der häufigsten Krankheiten, die diese beliebte Frucht beeinflussen. Es ist auch in anderen Kürbisgewächsen üblich: Kürbisse, Kürbis und Gurke. Sie können Managementstrategien verwenden, um eine Infektion zu kontrollieren oder zu verhindern, oder Fungizide anwenden, um betroffene Pflanzen zu behandeln.

Über Watermelon Powdery Mehltau

Das Vorhandensein von pulverigen Blättern auf Wassermelonen ist das häufigste Anzeichen für diese Pilzinfektion, und es ist wahrscheinlich das erste Symptom, das Sie in Ihrem Garten bemerken werden. Dies sind Kolonien von Pilzen und sie befallen die Blätter, wachsen aber selten auf der eigentlichen Frucht. Neben der weißen, pulverigen Substanz können Sie auch gelbe Flecken auf Ihren Wassermelonenblättern sehen.

Während der Pilz, der Wassermelonenmehltau verursacht, die Früchte nicht angreift, kann der Schaden, den er zu den Blättern macht, Ihre Fruchternte beeinflussen. Die Blätter können so stark beschädigt werden, dass sie abfallen, was zu kleineren Früchten führt. Die Früchte können auch wegen der verringerten Blattabdeckung Sonnenbrand bekommen.

Wassermelone mit pulverigem Mehltau behandeln

Bedingungen, die Infektion fördern und die es wahrscheinlicher zu verbreiten verbreiten, schließen Wärme, Schatten und Feuchtigkeit ein. Ein Mangel an Luftzirkulation und viel Schatten um und zwischen den Pflanzen hilft der Infektion, so dass Ihre Wassermelonen mit viel Platz pflanzen kann helfen, Mehltau zu verhindern. Es gibt keine resistenten Sorten von Wassermelonen, deshalb ist es wichtig für die Prävention, dass die Bedingungen nicht zu eng oder matschig sind.

Sie können auch Maßnahmen ergreifen, um Infektionen in später wachsenden Kürbisgewächsen wie Kürbis und Kürbis zu vermeiden, indem Sie sie gegen den Wind von infizierten Wassermelonen anpflanzen. Die Sporen des Mehltaus reisen und infizieren neue Pflanzen durch die Luft.

Wenn die Infektion in Ihrem Wassermelonen-Patch greift, können Sie es mit Fungiziden behandeln. Der frühzeitige und angemessene Einsatz von Fungiziden kann Ihnen helfen, Ihre Ernte für das Jahr zu speichern oder zumindest Verluste zu minimieren. Finden Sie das richtige Fungizid in Ihrem örtlichen Gärtnerei, aber denken Sie daran, dass Mehltau resistent werden kann, also verwenden Sie zwei verschiedene Fungizide in Rotation.

Vorherige Artikel:
Nordsee-Hafer ( Chasmanthium latifolium ) ist ein ausdauerndes Ziergras mit interessanten flachen Blättern und einzigartigen Samenköpfen. Die Pflanze bietet mehrere Jahreszeiten von Interesse und ist eine gute Landschaft Pflanze für USDA-Zonen 5 bis 8. Northern Sea Hafer dekorative Gras stammt aus den südlichen und östlichen Teilen der Vereinigten Staaten von Texas nach Pennsylvania. Der
Empfohlen
Quitte ist eine selten angebaute, aber sehr beliebte Frucht, die mehr Aufmerksamkeit verdient. Wenn Sie das Glück haben, eine Quitte zu züchten, sind Sie auf der sicheren Seite. Aber wie geht es mit der Vermehrung von Quittenbäumen? Lesen Sie weiter, um mehr über die Reproduktion von Quittenbäumen zu erfahren und wie man Fruchtquitten vermehrt. Übe
Tränendes Herz Pflanzen sind schöne Stauden, die sehr markante herzförmige Blüten produzieren. Sie sind eine großartige und farbenfrohe Art, Ihrem Frühlingsgarten den Charme und die Farbe der Alten Welt hinzuzufügen. Aber wie hält man das in Schach? Braucht es regelmäßiges Beschneiden oder kann es alleine wachsen? Lesen Si
Wenn Sie jemals ein Pestizid-Etikett gelesen haben, kennen Sie vielleicht den Begriff "Adjuvans". Was sind Herbizidhilfsstoffe? Im Allgemeinen ist ein Adjuvans alles, was hinzugefügt wird, um die Wirksamkeit von Pestiziden zu verbessern. Adjuvantien verbessern entweder die chemische Aktivität oder die Anwendung.
Mein Bambus wird braun; ist das normal? Die Antwort ist - vielleicht, oder vielleicht nicht! Wenn Sie bemerken, dass Ihre Bambuspflanzenspitzen braun sind, ist es an der Zeit, eine Fehlerbehebung durchzuführen, um die Ursache zu ermitteln. Lesen Sie weiter, um mögliche Gründe für eine bräunende Bambuspflanze zu ermitteln. Urs
Vielleicht haben Sie ein neugieriges Kleinkind oder einen Hündchen, der im Garten grasen kann. Bedenken Sie jedoch, dass viele der Pflanzen, die wir in unseren Landschaften haben, nicht essbar sind und in der Tat giftig sein können. Nur weil eine Fuchsie beispielsweise beerenartige Früchte hervorbringt, kann es nicht heißen, dass sie gefressen werden können. Sin
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Hast du Erdbeeren? Etwas mehr wollen? Es ist einfach, zusätzliche Erdbeerpflanzen für sich selbst, Freunde und Familie durch Erdbeervermehrung anzubauen. Wenn Sie sich jemals gefragt haben, was Sie mit Erdbeer-Läufern machen sollen, dann wundern Sie sich nicht mehr. W